1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: IT-Konzerne erhalten Lob…

Das gilt jetzt aber nur fuer die offiziellen Datenanfragen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das gilt jetzt aber nur fuer die offiziellen Datenanfragen!

    Autor: sirbender 16.05.14 - 14:55

    Geheime Anfragen sind weiterhin geheim ;)

    Wir reden hier von Anfragen die von den Cops kommen und einem Richter abgesegnet werden. Ueber die darf Apple in gewissen Faellen (auch nicht in allen) quasseln.

    Also wenn FBI oder NSA anfragen - per Patriot Act oder National Security Letters (die kann jeder NSA Mitarbeiter selbst schreiben) - darf Apple weiterhin NICHTS sagen! Apple MUSS sogar abstreiten, dass Daten geflossen sind wenn Deutschland nachfragt.

    Irgendwie erinnert mich die Massnahme an die D64 Jungs der SPD die ein Guetesiegel fuer Geraete verlangen, die keine NSA Backdoor haben. LOL :D

  2. Re: Das gilt jetzt aber nur fuer die offiziellen Datenanfragen!

    Autor: tingelchen 16.05.14 - 15:48

    Im letzten Absatz des Artikel steht aber was anderes. In diesem steht klar drinnen, das die Unternehmen die Zahlen der Zugriff durch Behörden veröffentlichen dürfen. Also genau das Gegenteil von dem, was du schreibst.

    PS:
    Ein Echtzeitzähler auf der Start Page der Unternehmen wäre eine nette Idee :D

  3. Re: Das gilt jetzt aber nur fuer die offiziellen Datenanfragen!

    Autor: McCoother 16.05.14 - 17:08

    sirbender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geheime Anfragen sind weiterhin geheim ;)
    >
    > Wir reden hier von Anfragen die von den Cops kommen und einem Richter
    > abgesegnet werden. Ueber die darf Apple in gewissen Faellen (auch nicht in
    > allen) quasseln.
    >
    > Also wenn FBI oder NSA anfragen - per Patriot Act oder National Security
    > Letters (die kann jeder NSA Mitarbeiter selbst schreiben) - darf Apple
    > weiterhin NICHTS sagen! Apple MUSS sogar abstreiten, dass Daten geflossen
    > sind wenn Deutschland nachfragt.
    >
    > Irgendwie erinnert mich die Massnahme an die D64 Jungs der SPD die ein
    > Guetesiegel fuer Geraete verlangen, die keine NSA Backdoor haben. LOL :D


    Ich glaube das wurde doch vor ein paar Monaten etwas gelockert.. Die dürfen nun die Zahlen grob nennen..

  4. Re: Das gilt jetzt aber nur fuer die offiziellen Datenanfragen!

    Autor: Julius Csar 16.05.14 - 19:25

    Aber dir ist schon klar, dass man den Netzwerkverkehr mitschneiden- und somit eventuellen Backdoors etc. auf die Schliche kommen kann? Welches Unternehmen würde dieses Risiko heute noch eingehen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.14 19:26 durch Julius Csar.

  5. Re: Das gilt jetzt aber nur fuer die offiziellen Datenanfragen!

    Autor: gadthrawn 21.05.14 - 14:43

    Julius Csar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber dir ist schon klar, dass man den Netzwerkverkehr mitschneiden- und
    > somit eventuellen Backdoors etc. auf die Schliche kommen kann? Welches
    > Unternehmen würde dieses Risiko heute noch eingehen?

    Es wird schwierig nach z.b. einem Router zu sniffen und auch noch einen richtigen Zeitrahmen zu erwischen. Evtl. siehst du auch etwas ala 2 ping pro Minute auf google, und die Pinghäufigkeit/Größe/Dauer wird zur Übertragung als Binärkodierung benutzt.

    Eventuell enthält dein Sniffer schon "Blinde Flecken"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH Co. & KG, München
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  2. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  3. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner