Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: IT-Konzerne erhalten Lob…

So ein Quatsch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Quatsch...

    Autor: smaggma 16.05.14 - 19:53

    Bei jedem der genannten Unternehmen hat die NSA bei Bedarf (Gefahr der Nationalen Sicherheit ... kann man ja immer behaupten) einen direkt Zugriff auf alle Daten und keines der Unternehmen darf oder wird darüber reden. Wären Sie ja auch schön blöd, sich die Geschäftsgrundlage damit zu versauen. Wenn die Unternehmen denn überhaupt selber davon erfahren ... bei Google hat (bzw. tut es vermutlich immer noch) die NSA ja einfach alles mitgeschnitten was zwischen den Googleservern so an Daten ausgetauscht wurde. Dieser Bericht ist ein armseliges Feigenblatt ... mehr nicht.

    Ich mag die EFF und die machen gute Arbeit aber dieser Bericht ist vermutlich aus Marketingmaterial der genannten Unternehmen entstanden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.14 20:11 durch smaggma.

  2. Re: So ein Quatsch...

    Autor: _moep_ 17.05.14 - 14:12

    smaggma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag die EFF und die machen gute Arbeit aber dieser Bericht ist
    > vermutlich aus Marketingmaterial der genannten Unternehmen entstanden.

    Wenn du dir (auch die der letzten Jahre) anguckst, wirst du feststellen, dass eben nicht der Fall ist.
    Natürlich bleiben die FISA Courts immer noch, aber es werden erst einmal Steine zw. die Beine gewurfen.

  3. Re: So ein Quatsch...

    Autor: TTX 19.05.14 - 07:32

    smaggma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei jedem der genannten Unternehmen hat die NSA bei Bedarf (Gefahr der
    > Nationalen Sicherheit ... kann man ja immer behaupten) einen direkt Zugriff
    > auf alle Daten und keines der Unternehmen darf oder wird darüber reden.
    > Wären Sie ja auch schön blöd, sich die Geschäftsgrundlage damit zu
    > versauen. Wenn die Unternehmen denn überhaupt selber davon erfahren ... bei
    > Google hat (bzw. tut es vermutlich immer noch) die NSA ja einfach alles
    > mitgeschnitten was zwischen den Googleservern so an Daten ausgetauscht
    > wurde. Dieser Bericht ist ein armseliges Feigenblatt ... mehr nicht.
    >
    > Ich mag die EFF und die machen gute Arbeit aber dieser Bericht ist
    > vermutlich aus Marketingmaterial der genannten Unternehmen entstanden.

    Natürlich müssen die Firmen unter richterlicher Anordnung kooperieren, was hier ja auch so ist. Allerdings gibt es sicher keinen "direkten Zugriff", wie du das nennst...das ist dann doch etwas viel Verschwörungs-Träumerei :-)

  4. Re: So ein Quatsch...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.05.14 - 08:06

    Haha genau ;)

    "Kein direkter Zugriff" nur ein "Indirekter" wo ist das bitteschön der unterschied?

    Ich kann es euch sagen. Sie habe nicht die LIVE DB sonder einen Dump oder das Backup vor einer Stunde.

    Ist unglaublich das Menschen so schnell vergessen.

  5. Re: So ein Quatsch...

    Autor: p12 19.05.14 - 09:18

    Genau das selbe habe ich auch gedacht, als ich mir den Artikel durchgelesen habe. So ein Quatsch...

  6. Re: So ein Quatsch...

    Autor: hrothgaar 19.05.14 - 19:49

    "...das ist dann doch etwas viel Verschwörungs-Träumerei"


    ROFL! Und das ist wohl der Gipfel der Naivität! Sorry

  7. Re: So ein Quatsch...

    Autor: felyyy 21.05.14 - 11:17

    Hey, Facebook hat laut eff 5 Sterne bekommen, demnach "holden sie ja meinen back". :)
    Ich dachte immer die wären ganz böse...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allgeier Experts Pro GmbH, Großraum Berlin
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  3. Voith Global Business Services EMEA GmbH, Heidenheim
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. 289,00€
  3. 319,90€
  4. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47