Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: Snowden soll Zugangsdaten…

'geniale Menschen bringen nur ärger'

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: Seasdfgas 30.08.13 - 12:27

    das ist man eine aussage die man sich auf der zunge zergehen lassen muss.
    sehr viel näher kommen wir wohl nie mehr an die aussage: alles was nicht herrscht sollte nach möglichkeit dumm sein um einfacher beherrscht zu werden.

    wunderschön

  2. Re: 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: Gevatter Tod 30.08.13 - 12:33

    Sehr schöner Transfer. Das Gleichnis gefällt mir. Wobei ich mir denken kann, dass ein Nachrichtendienst, dessen primäre Aufgabe die Kontrolle ist, durchaus ein Interesse hat, hörige Mitarbeiter zu beschäftigen.
    Ich persönlich erfreue mich der Naivität, dass die Welt einfach besser ist, als es uns die Verschwörungstheoretiker vordenken. Anderenfalls ginge mir Optimismus verloren, den ich zur Zeit dringend benötige.

    Gruß
    Gevatter

  3. Re: 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: Peter Brülls 30.08.13 - 12:50

    http://en.wikipedia.org/wiki/Examination_Day

  4. Re: 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: Tamashii 30.08.13 - 13:13

    Gevatter Tod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich persönlich erfreue mich der Naivität, dass die Welt einfach besser ist,
    > als es uns die Verschwörungstheoretiker vordenken. Anderenfalls ginge mir
    > Optimismus verloren, den ich zur Zeit dringend benötige.

    Schön zu wissen, dass es nicht nur mir so geht - die ganze Thematik geht mir seit Wochen immer mal wieder ganz schön nahe - manchmal fehlt mir direkt die Kraft, noch an diese Welt glauben zu wollen.
    Zum Glück immer nur zeitweise...

  5. Re: 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: mnementh 30.08.13 - 13:48

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > en.wikipedia.org
    Danke. Ich erinnere mich, dass ich so eine Geschichte gelesen habe. Ich wusste nicht mehr wie sie hieß und von wem sie war, geschweige denn dass sie verfilmt wurde. aber Wikipedia eilt zur Hilfe: Based on the short story "Examination Day", by Henry Slesar.

  6. Re: 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: charlotte.s 30.08.13 - 13:59

    Laut Wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Genius funkt der NSA und deren selbsternannten Sonnenkönige hier das Schicksal dazwischen. Dagegen kann man üblicherweise nicht viel machen ... wie sagt man da: PP = persönliche Pech ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.13 14:01 durch charlotte.s.

  7. Re: 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: M.Kessel 30.08.13 - 16:11

    Gevatter Tod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr schöner Transfer. Das Gleichnis gefällt mir. Wobei ich mir denken
    > kann, dass ein Nachrichtendienst, dessen primäre Aufgabe die Kontrolle ist,
    > durchaus ein Interesse hat, hörige Mitarbeiter zu beschäftigen.
    > Ich persönlich erfreue mich der Naivität, dass die Welt einfach besser ist,
    > als es uns die Verschwörungstheoretiker vordenken. Anderenfalls ginge mir
    > Optimismus verloren, den ich zur Zeit dringend benötige.
    >
    > Gruß
    > Gevatter

    Dumm ist nur, das die Welt viel schlimmer ist, als jetzt schon bekannt.

    Mal sehen, ob wir nach dem nächsten Oktober noch eine Währung haben.

  8. Re: 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: defiance 30.08.13 - 16:20

    Ich nehme an die Aussage über die Genialität seines Gegners soll nur die eigene Unzulänglichkeit überdecken.

    Es klingt besser wenn es ein Genie braucht um mich auszutricksen, als wenn ich eingestehen muß das jeder drittklassige Admin das auch hinbekommen hätte.

  9. Re: 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: sku 30.08.13 - 23:44

    Gevatter Tod schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr schöner Transfer. Das Gleichnis gefällt mir. Wobei ich mir denken
    > kann, dass ein Nachrichtendienst, dessen primäre Aufgabe die Kontrolle ist,
    > durchaus ein Interesse hat, hörige Mitarbeiter zu beschäftigen.
    > Ich persönlich erfreue mich der Naivität, dass die Welt einfach besser ist,
    > als es uns die Verschwörungstheoretiker vordenken. Anderenfalls ginge mir
    > Optimismus verloren, den ich zur Zeit dringend benötige.
    >
    > Gruß
    > Gevatter

    Die Verschwörungstheoretiker, die vor dem Überwachungsstaat gewarnt haben, hatten bereits recht.
    Die restlichen werden bald folgen, ich freu mich auf das ganz große Kino, welches die Hampelmänner aus Politik, Medien, etc. dann veranstalten werden. ;)

    Die Aufdeckung - to be continued...

  10. Re: 'geniale Menschen bringen nur ärger'

    Autor: march 31.08.13 - 13:12

    >
    > Dumm ist nur, das die Welt viel schlimmer ist, als jetzt schon bekannt.
    >

    Naja glücklicherweise ist die Welt nicht nur schwarz oder weiss sondern bunt.
    Man sollte natürlich mit offenen Augen durchs Leben gehen, aber nicht nur nach den schlimmen Dingen im Leben ausschau halten. Zumindest nicht wenn einem die eigene Seele etwas Wert ist. Ich denke deine Aussage gilt in beide Richtungen. Und genau diese Dinge braucht man ebenfalls auch um seinen Optimissmus zu erhalten.

    Sehr schöne Diskussion hier übrigens .. ich würde sie ja grün machen wenn ich könnte :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.13 13:14 durch march.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  4. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 16,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

  1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
    Notebook
    Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

    Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

  2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
    Oberstes US-Gericht
    Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

    Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

  3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
    Vodafone
    Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

    Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


  1. 11:59

  2. 11:33

  3. 10:59

  4. 10:22

  5. 09:02

  6. 17:15

  7. 16:45

  8. 16:20