Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: USA verärgert über…

NSA-Affäre: USA verärgert über Rauswurf von CIA-Vertreter

Die US-Regierung hat erstmals die Ausweisung ihres Geheimdienstrepräsentanten kommentiert. Laut Medienberichten wurde der Bundesregierung vor dem Rauswurf eine engere Geheimdienstkooperation angeboten.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Russen wurden erst verdächtigt (Seiten: 1 2 ) 32

    Anonymer Nutzer | 12.07.14 13:27 16.07.14 20:21

  2. STGB sagt: Knast/Geld, BRD sagt: Geh nach Hause 2

    Rababer | 15.07.14 12:48 16.07.14 20:17

  3. Endlich gehören auch wir zur "Achse des Bösen" ... das hat echt lange gedauert (Seiten: 1 2 ) 24

    phex | 12.07.14 14:18 14.07.14 17:41

  4. Doof 13

    Pwnie2012 | 12.07.14 14:38 14.07.14 17:10

  5. Die Deutschen schauen nur auf die "Bedrohung" im Osten 5

    mingobongo | 12.07.14 16:17 14.07.14 16:06

  6. "Leben gerettet" 1

    xerox | 14.07.14 14:17 14.07.14 14:17

  7. Entschuldigung, dass wir uns empört haben... 4

    AlphaStatus | 12.07.14 13:39 14.07.14 13:02

  8. Wie, was ist das Problem? 4

    It's me, Mario | 12.07.14 15:23 14.07.14 12:59

  9. Aha SIE belehren uns nun in Fragen von Anstand und Integrität? 8

    daarkside | 12.07.14 14:47 13.07.14 19:19

  10. Was man von wem erwartet... 5

    AndyK70 | 12.07.14 13:17 13.07.14 12:18

  11. Deutschland verärgert über USA-Spionage 1

    Baron Münchhausen. | 13.07.14 10:21 13.07.14 10:21

  12. Re: Jagt die Amis endlich zum Teufel!

    b1n0ry | 13.07.14 09:02 Das Thema wurde verschoben.

  13. Jagt die Amis endlich zum Teufel! (Seiten: 1 2 3 4 ) 62

    Slomo97 | 12.07.14 13:34 13.07.14 04:19

  14. Na, dann verstehen wir uns ja langsam... 1

    Tamashii | 13.07.14 02:47 13.07.14 02:47

  15. vertrauen ist gut, kontrolle ist besser... 1

    Rulf | 13.07.14 01:25 13.07.14 01:25

  16. Die Drecks-US-Lobbyisten versuchen es überall

    Demon666 | 12.07.14 23:02 Das Thema wurde verschoben.

  17. Wenn Du nicht gleich brav bist! 1

    AllDayPiano | 12.07.14 20:28 12.07.14 20:28

  18. Re: Lächerliche Aussagen

    Lagaz | 12.07.14 20:32 Das Thema wurde verschoben.

  19. Einfach mit ein paar Panzern nach Wiesbaden und Darmstadt 1

    Keridalspidialose | 12.07.14 19:18 12.07.14 19:18

  20. Lächerliche Aussagen 6

    Midian | 12.07.14 13:22 12.07.14 18:50

  21. "VT" 1.0

    Anonymer Nutzer | 12.07.14 19:43 Das Thema wurde verschoben.

  22. Ein Ablenkungsmanöver 6

    Dr.Andi | 12.07.14 13:59 12.07.14 18:16

  23. Deutschland, du unmündiges, wütendes Kind! 2

    weltbürger2 | 12.07.14 15:54 12.07.14 17:24

  24. Die Entschuldigung folgt. 6

    Anonymer Nutzer | 12.07.14 13:33 12.07.14 17:23

  25. "Staaten mit hochentwickelten Nachrichtenagenturen..." 1

    DLichti | 12.07.14 16:52 12.07.14 16:52

  26. Man verhandelt nicht mit Terroristen! 5

    Anonymer Nutzer | 12.07.14 16:17 12.07.14 16:46

  27. Was bilden die sich eigentlich ein? 4

    joojak | 12.07.14 14:49 12.07.14 16:23

  28. Nenn mich nicht Freund, Fremder. 1

    Garius | 12.07.14 15:53 12.07.14 15:53

  29. Im Nachhinein behaupten kann man jeden Scheiß! 1

    Blubb64 | 12.07.14 15:52 12.07.14 15:52

  30. Hat die Bundesregierung jetzt endlich den Ausgang* gefunden? 1

    Atalanttore | 12.07.14 15:40 12.07.14 15:40

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. 34,99€
  3. 51,95€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55