1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Enthüller: Edward Snowden nimmt…

Pass für ungültig erklärt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pass für ungültig erklärt

    Autor: Baron Münchhausen. 14.07.13 - 12:05

    > Die USA hatten Snowdens Pass als ungültig erklärt und suchen den 30-Jährigen per Haftbefehl

    Nach welcher Grundlage haben sie das gemacht, würde ich gerne wissen. Stimmt etwas mit seinem Pass nicht oder können Sie einem einfach so die Bürgerschaft nehmen? Ich finde das krass.

  2. Re: Pass für ungültig erklärt

    Autor: zampata 14.07.13 - 17:35

    http://www.amnesty.de/2013/6/24/usa-duerfen-keine-jagd-auf-den-whistleblower-edward-snowden-machen

    http://www.amnesty.org/en/news/usa-must-not-persecute-whistleblower-edward-snowden-2013-07-02

  3. Re: Pass für ungültig erklärt

    Autor: Anonymer Nutzer 14.07.13 - 23:08

    er ist ja immer noch ein US-Bürger. Aber ein US-Bürger der sich im Ausland befindet und keinen gültigen Pass mehr besitzt.

    So, als ob Dir im Urlaub Dein Pass abläuft, oder so ähnlich.

  4. Re: Pass für ungültig erklärt

    Autor: Huffle 15.07.13 - 08:17

    Das beantwortet seine frage aber nicht - Auf welcher Grundlage wurde ihm der pass aberkannt - geht das von jetzt auf gleich ... schema: "wer mir ans bein ***** ...." oder gab es tatsächlich probleme mit dem pass?

  5. Re: Pass für ungültig erklärt

    Autor: nie (Golem.de) 15.07.13 - 09:45

    Ein Reisepass, auch ein deutscher, bleibt Eigentum des ihn ausstellenden Landes. Im Falle der USA kann ein Pass aus Gründen der nationalen Sicherheit als ungültig erklärt werden:
    https://en.wikipedia.org/wiki/United_States_passport#Administration

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  6. Re: Pass für ungültig erklärt

    Autor: ZwischendenZeilenLeser 15.07.13 - 10:35

    Um es genauer zu sagen, das hat in diesem Fall gar nichts mit der nationalen Sicherheit zu tun, sondern sehr wahrscheinlich mit dem Haftbefehl der gegen ihn aussteht.

    Nach § 51.62 des Code of Federal Regulations - Title 22: Foreign Relations darf das State Department einen Pass für ungültig erklären, wenn dem Inhaber nach den Paragraphen 51.60, 51.61 oder 51.28 22 CFR die Ausstellung eines Passes verweigert werden kann.

    Und in § 51.60 Absch. b Abs. 1 steht dann: The Department may refuse to issue a passport in any case in which the Department determines or is informed by competent authority that: (1) The applicant is the subject of an outstanding Federal warrant of arrest for a felony (...). Sprich das State Department darf die Ausstellung eines Passes verweigern (und damit auch nach § 51.62 ungültig erklären, wenn der Antragsteller/Inhaber mit Haftbefehl gesucht wird.

    Macht ja durchaus auch Sinn, dass man es einem gesuchten Straftäter schwerer macht zu reisen. In dem Fall nur blöd für Snowden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Erlangen, Erlangen
  2. Klinikum Hochrhein GmbH, Waldshut-Tiengen
  3. Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik I Wirtschaft I Sozialwesen, Weingarten
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 10,49€
  3. (-42%) 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de