Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Enthüller: Edward Snowden nimmt…

Snowden ist so gut wie tot

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Lycos 12.07.13 - 15:59

    Die Russen nehmen ihn sicher nicht aus reiner Nächstenliebe auf. Die wollen was dafür. Und die CIA will sicher nicht dass die Russen das bekommen.

  2. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: azeu 12.07.13 - 16:03

    jetzt können ihn die Amis ganz "legitim" beseitigen. Verräter zu beseitigen ist nur patriotisch, aus deren Sicht.

    DU bist ...

  3. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: jayrworthington 12.07.13 - 16:05

    Wenn er auch nur halbwegs intelligen ist (und das kann man durchaus annehmen bei so jemandem), hat er fuer den Fall vorgesorgt und das auch "kommuniziert". Niemand verschiesst alle Munition in der ersten Schlacht, die groessten Schweinereien hat er garantiert noch nicht released. Das Zeug liegt garantiert verschluesselt in irgendwelchen Darknets rum...

  4. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Ripper121 12.07.13 - 16:07

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn er auch nur halbwegs intelligen ist (und das kann man durchaus
    > annehmen bei so jemandem), hat er fuer den Fall vorgesorgt und das auch
    > "kommuniziert". Niemand verschiesst alle Munition in der ersten Schlacht,
    > die groessten Schweinereien hat er garantiert noch nicht released. Das Zeug
    > liegt garantiert verschluesselt in irgendwelchen Darknets rum...

    oder auf Papier mit Hand gemalt xD

  5. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: GrenSo 12.07.13 - 16:12

    In Russland sind schon immer gerne mal Menschen einfach so verschwunden, auch wenn man nur selten feststellen konnte wodurch sie auf ein mal weg waren.

  6. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: himitsu 12.07.13 - 16:13

    Wenn das (hoffentlich) so weitergeht, dann brauchen wir bald ein eigenes Land, für all die "Verräter", weil's in den übrigen Ländern langsam voll wird, bzw. man ja praktisch überall verfolgt wird.

  7. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: ableton 12.07.13 - 16:15

    Warum sollten sie Snowden beseitigen? Das oeffentliche Interesse wird in den naechsten Jahren gross genug sein, als dass sie ihn mal eben verschwinden lassen. Selbst wenn, Whistleblower wird es immer geben.

  8. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Chrizzl 12.07.13 - 16:17

    himitsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das (hoffentlich) so weitergeht, dann brauchen wir bald ein eigenes
    > Land, für all die "Verräter", weil's in den übrigen Ländern langsam voll
    > wird, bzw. man ja praktisch überall verfolgt wird.


    Immerhin würden in diesem Land dann Menschen mit Moral und einer gesunden Wertevorstellung leben :)

  9. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Rulf 12.07.13 - 16:50

    putin persönlich hat ihm asyl angeboten...und putin ist in seinem land nicht so eine marionette wie es der präsident der vsa offenbar ist(hält ja erst kürzlich in berlin noch eine rede, wo er selber weis wie unglaubwürdig deren inhalt ist)...selbst wenn sich snowden nicht an die gleichzeitig gestellten bedingungen halten sollte, kann es sich putin auf keinen fall leisten, daß snowden in seinem machtbereich auch nur das geringste härchen gekrümmt wird...vielleicht bekommt er ja eine seltsame, völlig unerklärliche krankheit...

  10. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Nephtys 12.07.13 - 17:06

    Die Anzahl der indirekten Beleidigungen und der Rassismus in diesem Thread ist echt unglaublich.

    Weder in den USA noch in Russland ist man an einem Krieg interessiert. Es geht um internationale PR, weil das das wichtigste ist.
    Man sieht ja, was die Regierung der USA sich so leisten darf, einfach weil fast jeder vor ihnen kauert. Sie haben sich diesen Respekt verdient mit der Zeit.
    Bei Putin zum Beispiel ist das Problem, das man ihn eher als Hardliner sieht, was heutzutage einfach nicht mehr in ist. Könnte er aber beweisen, dass er auch mit moralisch schwierigen Situationen klar kommt, dann bringt er damit Russland enorm voran.

  11. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: VeldSpar 12.07.13 - 17:50

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > putin persönlich hat ihm asyl angeboten...und putin ist in seinem land
    > nicht so eine marionette wie es der präsident der vsa offenbar ist(hält ja
    > erst kürzlich in berlin noch eine rede, wo er selber weis wie unglaubwürdig
    > deren inhalt ist)...selbst wenn sich snowden nicht an die gleichzeitig
    > gestellten bedingungen halten sollte, kann es sich putin auf keinen fall
    > leisten, daß snowden in seinem machtbereich auch nur das geringste härchen
    > gekrümmt wird...vielleicht bekommt er ja eine seltsame, völlig
    > unerklärliche krankheit...


    obama ist keine marionette, sondern ein NWO-Verräter, der dringend des amts enthoben, verurteilt und exekutiert gehört!

  12. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Garius 12.07.13 - 17:50

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Weder in den USA noch in Russland ist man an einem Krieg interessiert. [...]
    Kommt drauf an wen du mit "USA" und "Russland" meinst. Du glaubst gar nicht wie profitabel ein ordentlicher Krieg für viele ist. Und je länger er anhält, desto profitabler wird er.

  13. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: gr0m 12.07.13 - 17:56

    Warum sind alle so geil auf einen Krieg? Seid doch froh, dass wir in Frieden leben dürfen.,

  14. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: vulkman 12.07.13 - 18:07

    VeldSpar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > obama ist keine marionette, sondern ein NWO-Verräter, der dringend des amts
    > enthoben, verurteilt und exekutiert gehört!

    Original oder Wolfpac?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.13 18:08 durch vulkman.

  15. Überlebensstrategien

    Autor: StrayCat 12.07.13 - 18:17

    Ja, hat er selbst ja bereits ziemlich zu Beginn gesagt: Selbst wenn er es nicht überleben sollte - Himmel, fast die ganze Welt hofft, er schafft es! - kommt die Wahrheit ans Licht. Dafür habe er vorgesorgt.

    Außerdem ist interessant zu beobachten, wie sich inzwischen auch an anderen Stellen die Wahrheit durchdrückt und der eine oder andere Wissende sich zu Wort meldet.

  16. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Garius 12.07.13 - 18:24

    vulkman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Original oder Wolfpac?
    X''''''D
    YMMD

  17. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Xultra 12.07.13 - 21:58

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Anzahl der indirekten Beleidigungen und der Rassismus in diesem Thread
    > ist echt unglaublich.
    >
    > Weder in den USA noch in Russland ist man an einem Krieg interessiert.
    Die USA ist nicht an Krieg interessiert ?
    Genau und Trinker mögen keinen Alkohol , die Erde ist eine Scheibe ....
    Tip Geschichte und Wikipedia".die USArmy ist in 120 Ländern stationiert..." die Army ! Nicht die barmherzigen Brüder.
    > Es
    > geht um internationale PR, weil das das wichtigste ist.
    > Man sieht ja, was die Regierung der USA sich so leisten darf, einfach weil
    > fast jeder vor ihnen kauert. Sie haben sich diesen Respekt verdient mit der
    > Zeit.
    Ersetze Respekt mit Angst, dann okay.
    > Bei Putin zum Beispiel ist das Problem, das man ihn eher als Hardliner
    > sieht, was heutzutage einfach nicht mehr in ist. Könnte er aber beweisen,
    > dass er auch mit moralisch schwierigen Situationen klar kommt, dann bringt
    > er damit Russland enorm voran.
    Amerikanische Filme meiden :-)
    Peace

  18. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: cry88 12.07.13 - 22:47

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt drauf an wen du mit "USA" und "Russland" meinst. Du glaubst gar nicht
    > wie profitabel ein ordentlicher Krieg für viele ist. Und je länger er
    > anhält, desto profitabler wird er.

    Nur für Rüstungsunternehmen der Gewinnerseite. Der Rest hat die Arschkarte und verliert Milliarden. Wobei heute selbst diese Unternehmen Verluste einfahren durch die Globalisierung. Mit einem Schlag könnten sie nicht mehr für die jeweils andere Seite produzieren.

    Nein, an einem Krieg zwischen den beiden Großmächten verdient kaum einer gut.

  19. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Rulf 12.07.13 - 23:15

    der krieg ist einfach nur ein nebenprodukt unserer wirtschaftsweise...er sichert billige rohstoffe/arbeitskräfte in drittweltstaaten und arbeitsplätze in der heimischen rüstungsindustrie...außerdem liefert er immer eine begründung zur für weitere freiheitseinschränkungen...

  20. Re: Snowden ist so gut wie tot

    Autor: Anonymer Nutzer 14.07.13 - 18:29

    Lycos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Russen nehmen ihn sicher nicht aus reiner Nächstenliebe auf. Die wollen
    > was dafür. Und die CIA will sicher nicht dass die Russen das bekommen.

    Warum sollten sie das tun. Snowden ist doch die ideale Jokerkarte, die sie immer wieder hochbringen können, wenn die USA mal wieder über Cyberspionage, undemokratische Überwachung, sowie Verfolgung von Denunzianten in Russland oder China jammern.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)
  4. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Elektroauto: Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3
    Elektroauto
    Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

    Der erste Elektroauto von Mazda ist ein schicker Crossover-SUV mit umfangreicher Ausstattung. Doch bei Reichweite und Ladeleistung hinkt der MX-30 der Konkurrenz hinterher.

  2. Terminator: Dark Fate: Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
    Terminator: Dark Fate
    Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

    Terminator: Dark Fate ist das direkte Sequel zu James Camerons Terminator 2. Es ist der sechste Film der Reihe, geriert sich aber als dritter Teil. Alle Filme, die nach 1991 kamen, werden geflissentlich ignoriert.

  3. Cloud-Storage: AWS verdient nur durch Datentransferkosten Millionen
    Cloud-Storage
    AWS verdient nur durch Datentransferkosten Millionen

    Apple, Netflix, Pinterest: Viele große Kunden zahlen allein durch den Transfer von Daten aus der Cloud Rechnungen in Millionenhöhe. Cloud-Anbieter verdienen daran nicht nur viel, sondern binden ihre Kunden auch effizient an ihre Plattform. Apple will sich deshalb wohl unabhängiger machen.


  1. 12:20

  2. 12:03

  3. 11:58

  4. 11:30

  5. 11:17

  6. 11:02

  7. 10:47

  8. 10:32