1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA, FBI und Co.: US-Behörden fragen…

NSA, FBI und Co.: US-Behörden fragen angeblich nach Master-Keys für SSL

Einem Medienbericht zufolge setzen Behörden in den USA vor allem kleinere Unternehmen unter Druck, damit diese Generalschlüssel für SSL-Verschlüsselung herausrücken. Die großen wie Google und Facebook sollen da aber angeblich nicht mitspielen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Masterkey bei allen Verschlüsselungen (Seiten: 1 2 ) 23

    TeK | 24.07.13 18:01 26.07.13 12:15

  2. In D sind SSL Schlüssel zur Überwachung nicht notwendig. In den USA ? 1

    quisam2342 | 26.07.13 11:56 26.07.13 11:56

  3. HTML5 Verschlüsselung 9

    FranzBierlein | 24.07.13 18:24 25.07.13 18:48

  4. Facebook ... war das nicht der Laden, 1

    Asmael | 25.07.13 17:37 25.07.13 17:37

  5. Aber jeder ist ja selber schuld, wenn er ungeschützt im internet surft 3

    Seasdfgas | 25.07.13 02:49 25.07.13 14:32

  6. Masterkey? 2

    smueller | 25.07.13 12:59 25.07.13 13:36

  7. Erstaunlicherweise bezweifelt keiner so eine Schlagzeile. 4

    Charles Marlow | 24.07.13 18:29 25.07.13 11:11

  8. Kann mal einer 5

    TiSch | 24.07.13 21:08 25.07.13 09:33

  9. Tron, Cryptophone und Hashkiller.com ist offline 1

    IT-Prophet | 25.07.13 04:20 25.07.13 04:20

  10. Master Key? SSL? 3

    Itchy | 24.07.13 20:52 24.07.13 23:43

  11. PFS hilft nur wenig 2

    /mecki78 | 24.07.13 19:13 24.07.13 20:54

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München, Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Lüdenscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Watch Dogs 2 für 11€, Overlord 2 für 1,99€, Track Mania 2: Valley für 8,99€)
  2. 22,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sandisk Extreme Portable SSD 2TB für 248,99€, Sandisk Extreme Pro PCIe-SSD 1TB für 124...
  4. (u. a. Samsung 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 79,99€, Samsung 860 Evo SATA-SSD 500GB für 54...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

  1. Deutsche Glasfaser: Irgendwann mehr Glasfaser auf dem Land als in Städten
    Deutsche Glasfaser
    Irgendwann mehr Glasfaser auf dem Land als in Städten

    Investoren suchen verstärkt Anlagemöglichkeiten für Glasfaser in Deutschland. Deutsche-Glasfaser-Chef Uwe Nickl nannte auch die Telefónica und die Allianz und deren 5-Milliarden-Euro-Projekt.

  2. CPUs: Via verkauft x86-Technik an Zhaoxin
    CPUs
    Via verkauft x86-Technik an Zhaoxin

    Durch den IP-Transfer erhalten die Chinesen verstärkt Zugang zu geistigem Eigentum, um die eigenen x86-CPUs zu optimieren.

  3. VATM Virtuell: Nutzer sollen aus Solidarität Glasfaser bestellen
    VATM Virtuell
    Nutzer sollen aus Solidarität Glasfaser bestellen

    Auch wer Glasfaser kurzfristig nicht braucht, sollte einen Zugang bestellen, damit der Gigabit-Ausbau in Deutschland vorankommt, forderte eine Staatssekretärin des Bundeswirtschaftsministeriums.


  1. 16:39

  2. 16:17

  3. 14:55

  4. 14:40

  5. 14:00

  6. 13:48

  7. 12:57

  8. 12:42