Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Generalinspektor: Merkel hat kein…

Was er damit wirklich sagt:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Sharra 15.12.14 - 15:18

    Er spricht einem hochrangigen Politiker das Recht ab, ein Privatleben zu haben. Dass Frau Merkel evtl. ein Zweitgerät hat, auf dem ihr Mann jederzeit anrufen kann, und das getrennt von den Dienstgeräten gehalten ist, wird einfach übergangen. Sie darf kein Privatgerät haben, punkt aus basta.

    Was er damit auch sagt: Sie sehen es als legitim an, jeden zu überwachen, der eine Funktion ausübt, da diese Person ja kein Privat mehr hat.

    Herzlichen Glückwunsch USA. Sie haben den Spitzenplatz der Schurkenstaaten erreicht. Weit hinter ihnen folgen Nordkorea, China, diverse arabische und afrikanische Ländern sowie Russland. Eine Einholen ist nicht mehr denkbar. Darum auch nächste Woche: USA Platz 1.

  2. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Inspector 15.12.14 - 15:44

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er spricht einem hochrangigen Politiker das Recht ab, ein Privatleben zu
    > haben. Dass Frau Merkel evtl. ein Zweitgerät hat, auf dem ihr Mann
    > jederzeit anrufen kann, und das getrennt von den Dienstgeräten gehalten
    > ist, wird einfach übergangen. Sie darf kein Privatgerät haben, punkt aus
    > basta.
    >
    > Was er damit auch sagt: Sie sehen es als legitim an, jeden zu überwachen,
    > der eine Funktion ausübt, da diese Person ja kein Privat mehr hat.
    >
    > Herzlichen Glückwunsch USA. Sie haben den Spitzenplatz der Schurkenstaaten
    > erreicht. Weit hinter ihnen folgen Nordkorea, China, diverse arabische und
    > afrikanische Ländern sowie Russland. Eine Einholen ist nicht mehr denkbar.
    > Darum auch nächste Woche: USA Platz 1.

    +1

  3. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Anonymer Nutzer 15.12.14 - 15:48

    Naja die anderen sind ja nu nich wirklich besser. Nur haben die nicht die Dreistigkeit öffentlich sowas vim stapel zu lassen.

    Wir haben hier einen 1A Überwachungsstaat und kaum jemanden juckts.
    Was ist seit 89 passiert das die masse nicht mehr auf die Straßen geht?

  4. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: ffx2010 15.12.14 - 15:49

    Was er sagt, ist einfach nichts, heiße Luft. Natürlich überwacht die NSA genauso alle Privaten und Wirtschaft sowieso. Es gibt keine Moral, kein Grundrecht usw für diese Leute, denn sie sind mit großer Wahrscheinlichkeit schwer psychisch gestört, in Form einer dissozialem Persönlichkeitsstörung oder sogar Psychopathen. Er sagt vielleicht eines: Demokratie gibt es nur auf dem Papier und als Propaganda.

  5. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 15.12.14 - 16:55

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja die anderen sind ja nu nich wirklich besser. Nur haben die nicht die
    > Dreistigkeit öffentlich sowas vim stapel zu lassen.
    >
    > Wir haben hier einen 1A Überwachungsstaat und kaum jemanden juckts.
    > Was ist seit 89 passiert das die masse nicht mehr auf die Straßen geht?

    Um deine Frage zu beantworten:

    Der Sozialismus wurde durch die "Freiheit" ersetzt. Ich bin mir jetzt nicht sicher ob das ein humorvoller Kommentar sein soll oder nicht. Man könnte lachen wenn es nicht so
    traurig wäre.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  6. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 15.12.14 - 17:24

    "Der Sozialismus wurde durch die "Freiheit" ersetzt."

    Freiheit = Privatsphäre. Letztere existiert nicht mehr. In wie fern lässt uns das auf die Freiheit schließen? ;)

  7. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Ganta 15.12.14 - 17:27

    Tja, diese Aussage bestätigt ja leider die Theorie, das Deutschland doch kein so souveräner Staat ist wie immer behauptet wird.

    Früher hatten die Sklaven auch kein Recht auf Privatsphäre ^^

  8. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Tapsi 15.12.14 - 18:02

    Welcher Sozialismus? Du meinst doch nicht etwa die korrupte Diktatur der DDR die soviel mit Sozialismus zu tun hatte wie Politiker mit Ehrlichkeit. O_o

    Nunja um auf dein Statement zu antworten... Klar gibt es heute mehr Freiheiten. Nur was hat uns das in der Thematik gebracht. Klar können wir alles sagen und denken, nur wird das was wir sagen/publizieren, korrigiere mich wenn ich falsch liege, genauso wie früher überwacht und zum Teil (wenn man Verschwörungen glauben schenken mag) auch kontrolliert. Ich hoffe nicht, dass du mit der Freiheit meinst, dass ich beim überwacht werden es nicht mehr so direkt mitbekomme wie früher.... denn das würde ich schon als eine sehr geschmackslos finden.

    PS: Ich beschränke mich hier bewusst nur auf die Freiheit der Privatsphäre und Meinungsäußerung. :)

    while not sleep
    sheep++

  9. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: raphaelo00 15.12.14 - 18:21

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welcher Sozialismus? Du meinst doch nicht etwa die korrupte Diktatur der
    > DDR die soviel mit Sozialismus zu tun hatte wie Politiker mit Ehrlichkeit.
    > O_o
    >

    Jain

    Die DDR war nicht der reine Sozialismus, das ist klar. Aber die DDR hat doch einige Sozialistische Forderungen umgesetzt wie die Planwirtschaft. Also das Ideal hat sie nicht erreicht, doch ganz ohne den Begriff Sozialismus kann man die DDR nicht wirklich beschreiben.

  10. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Tapsi 15.12.14 - 18:59

    Ok, bei der Beschreibung gehe ich mit. :)

    while not sleep
    sheep++

  11. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Anonymer Nutzer 15.12.14 - 19:50

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Herzlichen Glückwunsch USA. Sie haben den Spitzenplatz der Schurkenstaaten
    > erreicht.

    Wieso? Mit der Merkel trifft es doch genau die richtige. Die hat sich um unsere Rechte doch bisher ein Dreck geschert. Insofern machen die USA genau das richtige. Nämlich unseren arroganten und rücksichtslosen Politikern aufzuzeigen, wie wir uns tagtäglich fühlen. Einen besseren Dienst können die USA uns doch gar nicht leisten.

  12. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Anonymer Nutzer 15.12.14 - 21:43

    Soso Planwirtschaft ist ein sozialistisches Element. ^^

  13. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Jasmin26 15.12.14 - 22:13

    Ich frag mich, ..... was soll das sein, ein sozialistisches element ?

  14. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Peter Später 16.12.14 - 07:44

    IchBinFanboyVonMirSelbst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Der Sozialismus wurde durch die "Freiheit" ersetzt."
    >
    > Freiheit = Privatsphäre. Letztere existiert nicht mehr. In wie fern lässt
    > uns das auf die Freiheit schließen? ;)

    Dann schließe ich dich in eine kleine Zelle ein und du kannst darin machen was du möchtest, niemans wird reingucken oder zuhören oder auch nur in die Nähe kommen. Genug Privatsphäre = Freiheit?
    Deine Aussagelogik.

  15. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: bambihunter 16.12.14 - 10:14

    Peter Später schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IchBinFanboyVonMirSelbst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Der Sozialismus wurde durch die "Freiheit" ersetzt."
    > >
    > > Freiheit = Privatsphäre. Letztere existiert nicht mehr. In wie fern
    > lässt
    > > uns das auf die Freiheit schließen? ;)
    >
    > Dann schließe ich dich in eine kleine Zelle ein und du kannst darin machen
    > was du möchtest, niemans wird reingucken oder zuhören oder auch nur in die
    > Nähe kommen. Genug Privatsphäre = Freiheit?
    > Deine Aussagelogik.

    Das genau der Punkt. Heute muss man sich in eine kleine Zelle einschliessen um Privatsphäre zu haben.

    Danke, Du hast den Verlust der Freiheit sehr schön auf dem Punkt gebracht ;)

  16. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Leichse 16.12.14 - 11:20

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frag mich, ..... was soll das sein, ein sozialistisches element ?


    Ich glaube eher ein soziopathischs Experiment ^^

    Liebe NSA, wenn ihr Schreibfehler findet, bitte nicht korrigieren, sondern sagt mir bescheid.

    Ich will ja was draus lernen ^^

  17. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Leichse 16.12.14 - 11:24

    fluppsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Herzlichen Glückwunsch USA. Sie haben den Spitzenplatz der
    > Schurkenstaaten
    > > erreicht.
    >
    > Wieso? Mit der Merkel trifft es doch genau die richtige. Die hat sich um
    > unsere Rechte doch bisher ein Dreck geschert. Insofern machen die USA genau
    > das richtige. Nämlich unseren arroganten und rücksichtslosen Politikern
    > aufzuzeigen, wie wir uns tagtäglich fühlen. Einen besseren Dienst können
    > die USA uns doch gar nicht leisten.


    Da unsere liebe Frau Merkel allerdings durch Untätigkeit, auch weiterhin, auffällt, was genau soll dieser Dienst uns dann gebracht haben?
    Das Frau Merkel vom Koma ins Wachkoma erwacht? Ihr vermutlicher Puls von 3 auf 5 Schläge pro Legislaturperiode steigt?

    Oder einfach nur den Beweis, das Filem, wie Minority Report, Matrix und Co jeweils einen Teil einer Wahrheit verbergen, in die wir mit voller Fahrt reinschlittern?

    Langsam mach ich mir wirklich Gedanken, was noch alles kommt.

    Liebe NSA, wenn ihr Schreibfehler findet, bitte nicht korrigieren, sondern sagt mir bescheid.

    Ich will ja was draus lernen ^^

  18. Re: Was er damit wirklich sagt:

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 16.12.14 - 22:30

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was er damit auch sagt: Sie sehen es als legitim an,
    > jeden zu überwachen, der eine Funktion ausübt, da
    > diese Person ja kein Privat mehr hat.

    Seht es doch mal so: Dieser Logik folgend sind Mitarbeiter von Geheim- und Nachrichtendiensten auf ausländischem Boden quasi vogelfrei, da sie dort - auf ihre Funktion reduziert - keinerlei persönliche oder (staats-) bürgerliche Rechte haben.

    Sollte also beispielsweise Mr. Ellard einmal den Boden der Bundesrepublik betreten, ist es geradezu eine staatsbürgerliche Pflicht, den Spion (!) zu ergreifen, hochnotpeinlich zu verhören und dann umweltschonend zu entsorgen, falls man ihn nicht gerade gegen einen eigenen Agenten austauschen kann, dem in den USA selbiges widerfahren ist. Da kommt direkt ein wenig Kalter-Krieg-Romantik auf ...

    Wer Sarkasmus findet, darf ihn behalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRONGAARD AG, Hamburg
  2. nexible GmbH, Düsseldorf
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 51,95€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40