1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Reform: Geheimdienst soll Zugriff…

Träumerle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Träumerle

    Autor: onkel hotte 15.01.14 - 15:11

    Jeder der auch nur ansatzweise dachte, die USA würden sich das Spionieren verbieten lassen hat einen an der Murmel, ist naiv und/oder glaubt noch an den Osterhasen.
    Sie fühlen sich doch ständig bedrogt, also wer sind denn wir das wir denen die Vertidigung (am Hindukusch) abspenstig machen wollen.

    Sehr schön auch immer wieder zu lesen, daß sich die hiesigen Politiker nur das Ausspionieren ebensolcher verbitten . Von der Bevölkerung wird keine Silbe gesprochen, warum auch, das machen die ja schon selber.

    Mieses Pack......

  2. Re: Träumerle

    Autor: Trockenobst 15.01.14 - 15:38

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jeder der auch nur ansatzweise dachte, die USA würden sich das Spionieren
    > verbieten lassen hat einen an der Murmel, ist naiv und/oder glaubt noch an
    > den Osterhasen.

    Obama spricht immer mit den Leuten die am Ende nichts zu sagen haben. Der Militär/Securityapparat ist ein Staat im Staat mit Leuten die sehr geschickt agieren und dafür gesorgt haben dass in allen 50 Staaten gute Arbeitsplätze an all diesen Themen hängen (weil der Kapitalismus dort nur noch für sehr wenige mit einem satten Plus auf dem Konto funktioniert - der Rest krebst nur noch herum)

    Steuergelder im Bereich von 40% des Staatshaushalts müssen ausgegeben werden. Gegen diese Bastion der Selbstbedienung kann Obama am Platz 15 oder so der Entscheidungskette nichts machen. Auch dort gibt es ein föderatives System in den Staaten und wenn sich da 30+ Senatoren Querstellen ("Das sind Jobs, Chef!") dann passiert da gar nichts.

    Und würdest Du als ein Snowden $100.000 im Jahr aufgeben damit man sich besser an Gesetze hält? Solange Du nicht den Abzug drückst oder schmierige Überwachungen machen musst ist das ein 9-to-5 Job wie jeder andere auch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AcadeMedia GmbH, München
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin (Home-Office möglich)
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner