Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ÖPNV: Das Rhein-Main-E-Ticket gehört…

Und erstmal die Jahreskarte !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: MaryAngel 17.03.16 - 12:44

    Danke, dass endlich dazu mal etwas in der Presse landet :)

    Meine Erfahrung:
    Ich wollte (nach Jahren) endlich mal eine Jahreskarte haben, natürlich genau zur Einführung des eTickets. Jedoch habe ich mir das System erklären lassen und ich müsste meine Daten ANALOG per Formular (dass man sich abholen darf, zum Ausdrucken hab ich es nicht mal gefunden) per Post an den RMV senden oder an nem Ticketschalter abgeben.
    UND hat dazu bis zum 10. des Monats Zeit um dann zum ersten des Folgemonats eine Jahreskarte zu bekommen.
    Und dafür gebe ich noch meine persönlichen Daten her ohne nennenswerte Vergünstigung? Da zahle ich lieber Strafe, wenn ich die Karte mal alle drei Jahre mal vergesse und kann Sie auch noch verleihen.

    Und von der Automatenumstellung (nur hier und da ist umgestellt) reden wir lieber gar nicht. Hat mich eine Stunde gekostet mir die plain Chipkarte in Frankfurt mit dem Auto ab zu holen :-P

  2. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: Cycl0ne 17.03.16 - 13:58

    In 63225 Langen bekommt man noch Papierkarten, sowohl Monat als auch Jahreskarte. Die Dame im Laden meinte, ich soll doch froh sein, die Karte ist doch doof :-) Jetzt weiss ich, das es eine gute Entscheidung war.

  3. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: Kabelsalat 17.03.16 - 14:24

    Wie ohne Vergünstigung? Wenn duie ein Jahreskarten Abo hast, kannst du 12 Monate fahgren und zahlst davon nur 10. ist natürlich ein Unding 2 Monate zu sparen.

  4. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: MaryAngel 17.03.16 - 15:02

    Sorry, habe ich nicht ausführlich geschrieben. Die zwei Monatskarten spare ich sowieso durch Urlaub, Auto fahren (ab uns zu) usw. ein. Das ist für mich also hinfällig, ich hätte als ultimativen Vorteil nur, dass ich nicht mehr dran denken müsste die Karte wieder auf zu laden -naja ... ;)

  5. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: potter 17.03.16 - 15:14

    Nett, immer einen kompletten Monat Urlaub am Stück zu nehmen...

    Oder Auto zu fahren

  6. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: soulflare 17.03.16 - 18:13

    Ich habe auch ein Jahresticket als RMV-eTicket. Ich konnte das problemlos online bestellen und es wurde mir problemlos zugesandt. Es gibt eine persönliche Variante und eine normale Variante. Wenn man die normale Variante hat, kann man das Ticket auch verleihen. 2 Monate bekommt man umsonst, also gibt es auch eine Ersparnis.

    MaryAngel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, dass endlich dazu mal etwas in der Presse landet :)
    >
    > Meine Erfahrung:
    > Ich wollte (nach Jahren) endlich mal eine Jahreskarte haben, natürlich
    > genau zur Einführung des eTickets. Jedoch habe ich mir das System erklären
    > lassen und ich müsste meine Daten ANALOG per Formular (dass man sich
    > abholen darf, zum Ausdrucken hab ich es nicht mal gefunden) per Post an den
    > RMV senden oder an nem Ticketschalter abgeben.
    > UND hat dazu bis zum 10. des Monats Zeit um dann zum ersten des Folgemonats
    > eine Jahreskarte zu bekommen.
    > Und dafür gebe ich noch meine persönlichen Daten her ohne nennenswerte
    > Vergünstigung? Da zahle ich lieber Strafe, wenn ich die Karte mal alle drei
    > Jahre mal vergesse und kann Sie auch noch verleihen.
    >
    > Und von der Automatenumstellung (nur hier und da ist umgestellt) reden wir
    > lieber gar nicht. Hat mich eine Stunde gekostet mir die plain Chipkarte in
    > Frankfurt mit dem Auto ab zu holen :-P

  7. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: Kabelsalat 18.03.16 - 07:16

    Ist mir jetzt nicht ganz klar wie du mit einer Jahreskarte Geld sparst indem zu zwischendurch Auto fährst oder Urlaub nimmst, aber OK.

  8. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: Benj 18.03.16 - 22:57

    Ich mache das auch so. Wenn man mal 3 Wochen oder sogar 4 Wochen am Stück Urlaub hat, braucht man eben keine Monatskarte (bei 3 Wochen holt man sich für die übrige Woche eine Wochenkarte oder fährt irgendwie anders, z. B. mit Auto).

    Da die Jahreskarte sich auf 12 Monate bezieht und nur die Wenigsten über einen Zeitraum von mehreren Jahren in _jedem_ Monat eine Monatskarte brauchen, ist die Ersparnis nicht so groß wie sie zunächst einmal klingt.

  9. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: GrandmasterA 21.03.16 - 11:17

    Kabelsalat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist mir jetzt nicht ganz klar wie du mit einer Jahreskarte Geld sparst
    > indem zu zwischendurch Auto fährst oder Urlaub nimmst, aber OK.

    Ich bin zwar nicht der OP, aber es ist eigentlich recht einfach. Ich fahre z.B. freitags immer mit dem Auto einkaufen für's WE. Oder auch sonst ab und zu mal, weil ich einfach auch mal irgendwo noch hinwill, wo es mit den Öffis zu umständlich ist (keine Großstadt).
    Wenn die Monatskate z.B. Donnerstag ausläuft, fahre ich FR, SA, SO schonmal nicht und hole erst am Montag eine neue oder aus irgendwelchen Gründen noch ein paar Tage später. Damit verschiebt sich der Monatszeitraum schonmal um mind. 3-4 Tage. Das gleiche bei 2 Wochen Urlaub, wenn die Monatskarte davor ausläuft.

    Man holt sich halt nicht immer direkt am Folgetag eine neue, nur weil der Monat rum ist. Dadurch kommen schon mal ein paar Wochen oder gar Monate Ersparnis im Jahr bei rum. Klar, keine 2 Monate... aber man ist flexibler. Die "geschenkten" 2 Monate relativieren sich zumindest etwas. Das meinte der OP sicherlich...

    Im Abo zahlst Du halt immer. Egal, ob Du sie gerade wirklich brauchst oder nicht. Pausen gibt's da nicht...

  10. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: Spinnerette 24.03.16 - 12:34

    > Im Abo zahlst Du halt immer. Egal, ob Du sie gerade wirklich brauchst oder
    > nicht. Pausen gibt's da nicht...

    Aber das ist in den Abopreisen ja meist schon mit eingerechnet, schließlich kostet eine Jahreskarte weniger als 12 Monatskarten oder 52 Wochenkarten.

  11. Re: Und erstmal die Jahreskarte !

    Autor: GrandmasterA 24.03.16 - 12:37

    Schon klar.
    Dennoch gibt es Szenarien, bei denen man ohne Abo trotzdem noch billiger kommt. Gilt natürlich nur für Leute, die eben nicht wirklich JEDEN Tag drauf angewiesen sind...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  3. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  2. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)
  3. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Hitman 2 für 15,49€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€)
  4. (u. a. SanDisk SSD Plus 1 TB für 88€ + Versand oder kostenlose Marktabholung)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
      ISS
      Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

      Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

    2. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
      Raumfahrt
      Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

      Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.

    3. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.


    1. 13:19

    2. 12:43

    3. 13:13

    4. 12:34

    5. 11:35

    6. 10:51

    7. 10:27

    8. 18:00