1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OLG Hamburg: Logistep-Ermittlungen…

OLG Hamburg: Logistep-Ermittlungen von IP-Adressen sind zulässig

Das in der Schweiz aus Datenschutzgründen verbotene Verfahren des Unternehmens Logistep AG zur Ermittlung der IP-Adressen von Tauschbörsennutzern ist nach einer jetzt bekanntgewordenen Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamburg in Deutschland zulässig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Coram iudice et in alto mari sumus in manu Dei 11

    23456236 | 19.11.10 12:28 30.11.10 16:32

  2. Re: Besser aP2P statt P2P

    teh_LOL | 21.11.10 15:09 Das Thema wurde verschoben.

  3. Re: Coram iudice et in alto mari sumus in manu Dei

    teh_LOL | 21.11.10 13:54 Das Thema wurde verschoben.

  4. Besser aP2P statt P2P 15

    Mr. XXX | 19.11.10 15:39 21.11.10 09:41

  5. Irgendwie muss ja ein Riegel her 5

    Apfelmus | 19.11.10 15:26 20.11.10 11:00

  6. Wer auf so Schreiben reagiert ist doch selber Schuld! 5

    Daniel-Düsentrieb | 19.11.10 13:06 20.11.10 10:50

  7. Jaja, die vordemokratische "Tradition" unserer Justiz. 4

    LockerBleiben | 19.11.10 14:23 20.11.10 07:40

  8. VPN in die Schweiz und gut ists? 10

    Sharra | 19.11.10 13:27 20.11.10 07:38

  9. der Staat gibt sich auf 1

    nachdenklicher | 19.11.10 20:02 19.11.10 20:02

  10. olg hamburg halt (kt) 1

    kofferträger | 19.11.10 16:33 19.11.10 16:33

  11. Schweizer IP direkt mit T-DSL 1

    Sicher ist besser | 19.11.10 15:00 19.11.10 15:00

  12. Da kommt nochwas... zur IP-Speicherung 1

    EinWebDev | 19.11.10 14:58 19.11.10 14:58

  13. Zur allgemeinen Erinnerung 1

    der revolutionäre Otto | 19.11.10 13:50 19.11.10 13:50

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  4. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  3. (-30%) 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro