Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinespeicher: Dropbox als…

Verdammt! >_<

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verdammt! >_<

    Autor: elgooG 08.04.11 - 18:21

    Verdammt! Ausgerechnet meine liebe Dropbox. Dabei habe ich mir die Schachtel schon so schön gemütlich eingerichtet. >_<

    Hoffe Dropbox behebt das so schnell wie möglich. Bei der Gelegenheit hätte ich auch gerne endlich mehr als einen Ordner so wie bei Windows Live Sync.

  2. Re: Verdammt! >_<

    Autor: geeky 08.04.11 - 19:04

    naja, wenn da eh schon einer auf dem System ist könnte er statt den Konfigurationsdateien auch gleich die Dateien im Dropbox-Ordner (und sonstwelche) ziehen ;D

    Rechner plätten, Dropbox leeren und anschließend ein neues Dropbox-Konto nutzen ;D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.11 19:11 durch geeky.

  3. Re: Verdammt! >_<

    Autor: grorg 08.04.11 - 20:03

    Mehr als einen Ordner? Also ich hab aktuell 5 in meiner Dropbox.

  4. Re: Verdammt! >_<

    Autor: Analysator 08.04.11 - 20:50

    Er redet von Unterordnern in /Public, glaube ich.
    hätte ich zumindest gerne, jemanden einfach den Link zum Public-Ordner schicken und er könnte dann in Unterordnern verschiedene Dateien finden...

  5. Re: Verdammt! >_<

    Autor: ilse 08.04.11 - 21:14

    seid ihr beiden im falschen fred?

  6. Re: Verdammt! >_<

    Autor: elgooG 08.04.11 - 21:23

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehr als einen Ordner? Also ich hab aktuell 5 in meiner Dropbox.

    Es geht darum, dass Dropbox nur einen Ordner lokal synchronisiert, während es bei Windows Live Sync beliebig viele sind und auch auf beliebig vielen Laufwerken verstreut sein können. (Sehr praktisch für Spielstände und Einstellungen) Unter Dropbox muss alles in einem einzigen Dropbox-Ordner sein, man muss also die eigene Ordnerstruktur anpassen, oder umständlich Softlinks erstellen.

    ...aber das soll nicht das Thema dieses Threads sein, wie du hoffentlich bemerkt hast. ;-)

  7. Re: Verdammt! >_<

    Autor: samy 09.04.11 - 10:43

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er redet von Unterordnern in /Public, glaube ich.
    > hätte ich zumindest gerne, jemanden einfach den Link zum Public-Ordner
    > schicken und er könnte dann in Unterordnern verschiedene Dateien finden...

    Geht ohne Problem bei mediafire.com....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  8. Re: Verdammt! >_<

    Autor: Analysator 09.04.11 - 13:05

    Das hat nun aber leider nicht so eine schöne Integration in den lokalen Dateimanager wie Dropbox ):

  9. Re: Verdammt! >_<

    Autor: antares 10.04.11 - 01:28

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er redet von Unterordnern in /Public, glaube ich.
    > hätte ich zumindest gerne, jemanden einfach den Link zum Public-Ordner
    > schicken und er könnte dann in Unterordnern verschiedene Dateien finden...


    was du meinst nennt sich One-Click-Hoster.
    Probiers mal hier:
    www.rapidshare.com
    oder hier(Sogar mit "Public Folder"):
    http://ulto.tk

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.11 01:31 durch antares.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Networkers AG Gesellschaft für Internet Technologie, Hagen
  2. JNB McCann Healthcare GmbH, Wiesbaden
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Hochschule für Fernsehen und Film, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + 5,99€ Versand
  2. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

  1. Gaming Disorder: London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht
    Gaming Disorder
    London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht

    Nach der umstrittenen Einstufung von Spielesucht (Gaming Disorder) als Krankheitsbild durch die Weltgesundheitsorganisation WHO entsteht in London das erste staatlich unterstützte Zentrum, das Betroffenen helfen will. Später könnten weitere Formen der Onlinesucht dazukommen.

  2. OxygenOS: Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten
    OxygenOS
    Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten

    Im offiziellen Forum von Oneplus mehren sich Stimmen von Nutzern, die eine kürzere Akkulaufzeit nach dem Update des Oneplus 6 auf die jüngste OxygenOS-Version beklagen. Demnach soll das Smartphone nicht mal mehr einen Tag lang durchhalten.

  3. Soziales Netzwerk: Facebook will Nutzungsdauer der App anzeigen
    Soziales Netzwerk
    Facebook will Nutzungsdauer der App anzeigen

    Facebook will seinen Nutzern offenbar aufzeigen, wie viel Zeit sie mit der App des sozialen Netzwerkes verbringen. Damit würde die Social-Media-Plattform auf den Trend reagieren, eine Balance zwischen digitalem und analogem Leben zu schaffen - wie es auch Google und Apple tun.


  1. 16:20

  2. 16:00

  3. 15:35

  4. 15:12

  5. 14:53

  6. 13:50

  7. 13:30

  8. 13:00