1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinezahlungsdienstleister: Visa und…

oh bitte!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. oh bitte!

    Autor: hrothgaar 04.07.13 - 21:51

    Wer zahlt denn Verschlüsselungsdienste mit ner Kreditkarte?! Wie hohl ist das denn?
    Da holt man sich Paysafecards und fertig. Ist zwar minimal umständlicher aber anonym!

  2. Re: oh bitte!

    Autor: Anonymer Nutzer 05.07.13 - 00:45

    Eben! :-)

    PSC hat keinen Namen bei jeder Transaktion mit dabei!

  3. Re: oh bitte!

    Autor: peanutallergy 05.07.13 - 04:31

    vll bin ich ja nur so hohl, aber in dem fall denke ich dass du es bist xD
    also! soweit ich weiss, bist du da nur zum teil anonym.
    man wird wissen dass du vpn genutzt hast, nur nicht wofür.
    ob du nun per kreditkarte zahlst oder nicht ist latte, da die info beim provider eh vorhanden ist.
    man will ja hierdurch nur den zugang erschweren bzw die nutzer im komfort einschränken in der hoffnung dass die nutzerzahl rückläufig wird.
    Doch mit sicherheit ist es erst der erste von mehreren schritten.

  4. Re: oh bitte!

    Autor: Anonymer Nutzer 05.07.13 - 04:34

    najo momentan betrifft es ja nur den iPredator dienst und nicht alle vpn dienste allgemein oder? :-)

  5. Re: oh bitte!

    Autor: IrgendeinNutzer 05.07.13 - 14:11

    Da stecken doch garantiert wieder die Unterhaltungsindustrie und Geheimdienste dahinter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  3. METZ CONNECT TECH GmbH, Blumberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-53%) 27,99€
  3. 26,99€
  4. (-72%) 2,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de