Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open-Source-Hoax: Großes Theater um…

Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: barni_e 08.05.14 - 15:55

    Klar, die Suchmaschine nutze ich auch, aber:
    - Ich habe keinen Google Account (gmail etc...) bzw. nutze einen nur zu Testzwecken. Mal reingucken
    - nutze also keinerlei Services
    - ich habe keine Android-Sonstirgendwas-Geräte
    - ich habe absolut nicht das Gefühl - mir fehlt was :)

    Der Laden ist und wird mir einfach immer unsympathischer, da fühle ich mich bei Microsoft besser aufgehoben.

  2. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: cyzz 08.05.14 - 16:34

    barni_e schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, die Suchmaschine nutze ich auch, aber:
    > - Ich habe keinen Google Account (gmail etc...) bzw. nutze einen nur zu
    > Testzwecken. Mal reingucken
    > - nutze also keinerlei Services
    > - ich habe keine Android-Sonstirgendwas-Geräte
    > - ich habe absolut nicht das Gefühl - mir fehlt was :)
    >
    > Der Laden ist und wird mir einfach immer unsympathischer, da fühle ich mich
    > bei Microsoft besser aufgehoben.

    ><)))°>

  3. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: 486dx4-160 08.05.14 - 17:05

    > Klar, die Suchmaschine nutze ich auch

    Totaler Fail. Schon im ersten Satz. Gratulation!

  4. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: barni_e 08.05.14 - 18:53

    486dx4-160 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Klar, die Suchmaschine nutze ich auch
    >
    > Totaler Fail. Schon im ersten Satz. Gratulation!

    Manche denken eben immer noch, dass Google nur ein Suchmaschinenbetreiber ist - so wie du.

  5. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: Anonymer Nutzer 08.05.14 - 21:56

    barni_e schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 486dx4-160 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Klar, die Suchmaschine nutze ich auch
    > >
    > > Totaler Fail. Schon im ersten Satz. Gratulation!
    >
    > Manche denken eben immer noch, dass Google nur ein Suchmaschinenbetreiber
    > ist - so wie du.

    Manche denken sogar sie könnten etwas nutzen und gleichzeitig stolz darüber sein es nicht zu tun. Das ist schon relativ krank. Gerade bei einer Formulierung mit Worten wie stolz.

    Edit:Einen Google Account haben vermutlich alle nur aus Testzwecken. Dieser Account ist übrigens für alle Dienste von Google.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.14 21:59 durch Tzven.

  6. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: nmSteven 08.05.14 - 22:36

    Warum nutzt Du nicht Bing ? Ab in die stille Microsoft Ecke mit dir, ja genau da wo auch Ballmer hingeschiickt wurde

  7. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: Hanfos 08.05.14 - 23:58

    Gute Einstellung! (y)

  8. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: Captain_Koelsch 09.05.14 - 00:45

    Ich nutze Google, und zwar exzessiv und mit wahrer Freude.

    Eine Privatsphäre, wie man sie sich immer noch ständig herbeiheult gibt es eh nicht. Wer etwas über mich wissen will, braucht kein Google dafür. Dafür habe ich aber ein extrem komfortables Leben. Meine Geräte sind alle im Sync, die leider oft notwendige Werbung ist einigermaßen angenehm und die Google Services machen was sie sollen, das sogar ziemlich gut.

  9. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: gaym0r 09.05.14 - 10:16

    Captain_Koelsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Privatsphäre, wie man sie sich immer noch ständig herbeiheult gibt es
    > eh nicht. Wer etwas über mich wissen will, braucht kein Google dafür.

    Sowas kannst du doch nicht im Golem Forum sagen!!

  10. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: HaMa1 09.05.14 - 15:58

    Captain_Koelsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze Google, und zwar exzessiv und mit wahrer Freude.
    >
    > Eine Privatsphäre, wie man sie sich immer noch ständig herbeiheult gibt es
    > eh nicht. Wer etwas über mich wissen will, braucht kein Google dafür. Dafür
    > habe ich aber ein extrem komfortables Leben. Meine Geräte sind alle im
    > Sync, die leider oft notwendige Werbung ist einigermaßen angenehm und die
    > Google Services machen was sie sollen, das sogar ziemlich gut.

    Du hast noch vergessen zu sagen, dass es du ja nichts zu verbergen hast und deswegen damit einverstanden bist ein gläserner Mensch zu sein.

  11. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: Captain_Koelsch 09.05.14 - 17:07

    HaMa1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du hast noch vergessen zu sagen, dass es du ja nichts zu verbergen hast und
    > deswegen damit einverstanden bist ein gläserner Mensch zu sein.

    Klar habe ich was zu verbergen, das werde ich aber nicht über die Google, Facebook oder WhatsApp Kanäle verraten. Diese Paranoia die manche hier in Deutschland schieben ist wahnsinn. Als wären wir hier alle vom BND und jeder würde sich hier für unsere smiley-geschwängerten Emails interessieren.

    Würden alle mal so Amok laufen, wenn wirklich wichtiges in diesem Land passiert, z.B. auf politischer Ebene und nicht wenn Facebook mal wieder seine AGB ändert, oder irgendwelche Clicktivism-Bildchen rumgeteilt werden...

  12. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: peterkleibert 10.05.14 - 01:41

    >Diese Paranoia die manche hier in Deutschland schieben ist wahnsinn. Als wären wir
    >hier alle vom BND und jeder würde sich hier für unsere smiley-geschwängerten
    >Emails interessieren.
    Dann hatte Pofalla also recht mit "Alles halb so schlimm, Krise ist vorbei"?
    Das ist jetzt aber bitte nicht dein ernst? Es herrscht viel zu wenig Paranoia, wenn man sich mal bewusst macht was gerade passiert. Und wer kann dir garantieren, dass deine Smiley-Geschwängerten Emails nicht manuell durchsucht werden?
    Aber das Problem sind ja nicht die Smiley-Email-Schreiber. Das Problem ist was mit "unserer Demokratie", oder genauer gesagt, mit der Opposition passiert. Langfristig verhindert ein übermässig starker Geheimdienst die freie Willensbildung.

  13. Re: Bin stolz auf ein Leben (fast) ohne Google

    Autor: hw75 10.05.14 - 02:16

    Das hört sich an wie "ich nutze kein Facebook. Außer die Chatfunktion und ab und zu was posten". Oder "Ich bin total gegen McDonalds. Ausser den Bigmac fahr ich mir jeden Tag rein".

  14. LOL du Scherzkecks

    Autor: TraxMAX 10.05.14 - 11:04

    Ich hoffe das Posting war als Scherz gemeint.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRONGAARD AG, Hamburg
  2. nexible GmbH, Düsseldorf
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40