1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Source: Signal aktualisiert…

Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: sambache 07.04.21 - 10:25

    [kt]

  2. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: hibiscus.coffee 07.04.21 - 10:29

    Aber faktisch dennoch nicht falsch.

  3. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: Sil53r Surf3r 07.04.21 - 10:45

    Das ist kein Fakt, sondern reine Spekulation. Ob unbelegte, orakelnde Vermutungen in die Schlagzeile eines Nachrichtenartikels gehören, darüber lässt sich trefflich debattieren. (Persönlich finde ich, es bewegt sich etwa auf dem Niveau eines amerikanischen Verlags, der ebenfalls in Berlin ansässig ist.)

  4. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: hibiscus.coffee 07.04.21 - 10:46

    Natürlich ist es ein Fakt, weil der Bericht von Golem gestern erschienen ist. Das widerspricht der Aussage ja nicht, dass es nicht unbedingt einen Zusammenhang geben muss.

  5. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: Sil53r Surf3r 07.04.21 - 10:52

    hibiscus.coffee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich ist es ein Fakt, weil der Bericht von Golem gestern erschienen
    > ist. Das widerspricht der Aussage ja nicht, dass es nicht unbedingt einen
    > Zusammenhang geben muss.

    Die Schlagzeile suggeriert aufgrund ihrer Wortwahl, dass der Golem-Artikel ursächlich dafür verantwortlich war. Und das ist eben genau nicht Fakt, weil derzeit unüberprüfbar und unbelegt.

  6. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: gaym0r 07.04.21 - 10:54

    Sil53r Surf3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist kein Fakt, sondern reine Spekulation.

    Wenn man es rein zeitlich betrachtet, mag es stimmen. Da steht ja "nach" nicht "aufgrund". :-)

  7. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: demon driver 07.04.21 - 10:58

    Sil53r Surf3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hibiscus.coffee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Natürlich ist es ein Fakt, weil der Bericht von Golem gestern erschienen
    > > ist. Das widerspricht der Aussage ja nicht, dass es nicht unbedingt einen
    > > Zusammenhang geben muss.
    >
    > Die Schlagzeile suggeriert aufgrund ihrer Wortwahl, dass der Golem-Artikel
    > ursächlich dafür verantwortlich war [...]

    Welches Wort genau "suggeriert" das denn? Könnte es nicht vielmehr sein, dass du dir das selbt suggeriert hast, während im Artikeltitel lediglich die Koinzidenz, nicht aber die Kausalität drinsteht, und man die Koinzidenz auch kaum anders formulieren kann?

  8. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: Sil53r Surf3r 07.04.21 - 11:00

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sil53r Surf3r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Das ist kein Fakt, sondern reine Spekulation.
    >
    > Wenn man es rein zeitlich betrachtet, mag es stimmen. Da steht ja "nach"
    > nicht "aufgrund". :-)

    Das ist der Kniff dabei: es ist in der Berichterstattung allgemein Usus, so zu formulieren, wenn ein ursächlicher Zusammenhang besteht. Das heißt, bei den Rezipienten wird genau dieser Eindruck erweckt. Das "nach" wird deshalb von ihnen als Synonym zu "aufgrund" gelesen, und nicht als "zeitlich nach". Wie man ja auch anhand der Reaktionen hier sieht.

  9. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: Sil53r Surf3r 07.04.21 - 11:02

    https://forum.golem.de/kommentare/security/open-source-signal-aktualisiert-server-code-nach-golem.de-bericht/wieder-mal-eine-sehr-gewagte-ueberschrift-kt/142837,5910522,5910574,read.html#msg-5910574

    Darin ist eine Alternativformulierung enthalten, die unter Zuhilfenahme eines einzigen weiteren Wortes Eindeutigkeit herstellt.

  10. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: autichkon 07.04.21 - 11:04

    Sil53r Surf3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darin ist eine Alternativformulierung enthalten, die unter Zuhilfenahme
    > eines einzigen weiteren Wortes Eindeutigkeit herstellt.

    Guter Vorschlag.

  11. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: demon driver 07.04.21 - 11:08

    Sil53r Surf3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forum.golem.de#msg-5910574
    >
    > Darin ist eine Alternativformulierung enthalten, die unter Zuhilfenahme
    > eines einzigen weiteren Wortes Eindeutigkeit herstellt.

    Eine ungebräuchliche und stilistisch schlechte Form, die ihrerseits außerdem einen kausalen Zusammenhang ausschließt – das wiederum kann man jedoch nicht. Angesichts der hier inzwischen ergangenen Hinweise ist die Vorstellung so absurd ja offensichtlich nicht, wie es manche meinen, die das hier reflexhaft herausposaunt haben.

  12. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: Sil53r Surf3r 07.04.21 - 11:11

    Das ist deine Meinung. Die meine ist, es wäre sauberer gewesen, so zu formulieren und im Artikel zu erwähnen, dass möglicherweise (unter gewissen Umständen, eventuell, vielleicht, nichts genaues weiß man nicht) ein faktischer Zusammenhang bestünde. Nicht umgekehrt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.21 11:13 durch Sil53r Surf3r.

  13. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: misfit 07.04.21 - 11:15

    +1

  14. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: sambache 07.04.21 - 16:12

    hibiscus.coffee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich ist es ein Fakt, weil der Bericht von Golem gestern erschienen
    > ist. Das widerspricht der Aussage ja nicht, dass es nicht unbedingt einen
    > Zusammenhang geben muss.

    Deswegen ja auch "gewagt" und nicht "falsch".

  15. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: sambache 07.04.21 - 16:15

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sil53r Surf3r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hibiscus.coffee schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Natürlich ist es ein Fakt, weil der Bericht von Golem gestern
    > erschienen
    > > > ist. Das widerspricht der Aussage ja nicht, dass es nicht unbedingt
    > einen
    > > > Zusammenhang geben muss.
    > >
    > > Die Schlagzeile suggeriert aufgrund ihrer Wortwahl, dass der
    > Golem-Artikel
    > > ursächlich dafür verantwortlich war [...]
    >
    > Welches Wort genau "suggeriert" das denn? Könnte es nicht vielmehr sein,
    > dass du dir das selbt suggeriert hast, während im Artikeltitel lediglich
    > die Koinzidenz, nicht aber die Kausalität drinsteht, und man die Koinzidenz
    > auch kaum anders formulieren kann?

    Wenn es nur ein "Ereignis A fand zeitlich nach Ereignis B statt" wäre, wäre es keinen Erwähnung wert.
    Oder warum gibt es nicht tausend Artikel mit "Open Source: Signal aktualisiert Server-Code nach Golem.de Artikel xyz", sondern nur diesen einen ?

  16. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: MasterBlupper 07.04.21 - 16:29

    sambache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder warum gibt es nicht tausend Artikel mit "Open Source: Signal
    > aktualisiert Server-Code nach Golem.de Artikel xyz", sondern nur diesen
    > einen ?

    vielleicht weil golem.de nicht so oft veröffentlicht, dass eine Server-Komponente einer weit verbreiteten Software zwar Open Source genannt wurde, aber der tatsächlich verwendete Server-Teil einen neueren Stand hat, als der veröffentliche Source Code und dann innerhalb ca. eines Tages das Source-Code Repository aktualisiert wird?

    Für mich war die Überschrift soweit in Ordnung und sie hat genau das ausgedrückt, was Fakt ist. Alles weitere wie z.B., dass der golem.de Artikel der Auslöser gewesen sei, steht eben explizit NICHT in der Überschrift. Da man es aber nicht ausschließen kann, kann man auch in der Überschrift ein eventuellen Zusammenhang nicht negieren. Daher macht es Sinn einfach hierüber keine Aussage zu treffen in der Überschrift. Es wird einfach etwas hineininterpretiert, was nicht drin steht ...

    *Für mich* sieht es so aus, als wäre Text-Verständnis *vielleicht* wirklich heutzutage öfters einmal ein Problem ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.21 16:33 durch MasterBlupper.

  17. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: sambache 07.04.21 - 16:41

    MasterBlupper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sambache schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Für mich war die Überschrift soweit in Ordnung und sie hat genau das
    > ausgedrückt, was Fakt ist. Alles weitere wie z.B., dass der golem.de
    > Artikel der Auslöser gewesen sei, steht eben explizit NICHT in der
    > Überschrift. Da man es aber nicht ausschließen kann, kann man auch in der
    > Überschrift ein eventuellen Zusammenhang nicht negieren. Daher macht es
    > Sinn einfach hierüber keine Aussage zu treffen in der Überschrift. Es wird
    > einfach etwas hineininterpretiert, was nicht drin steht ...
    >
    > *Für mich* sieht es so aus, als wäre Text-Verständnis *vielleicht* wirklich
    > heutzutage öfters einmal ein Problem ...

    Ich habe ja auch "gewagt" geschrieben und nicht "falsch".

    Wo bleibt also dein Textverständnis ?

  18. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: berritorre 07.04.21 - 17:17

    ja, das dachte ich mir auch.

    Ist ja nicht völlig falsch. Die Berichterstattung war vor der Aktualisierung. Aber die überschrift suggeriert schon irgendwie einen Kausalzusammenhang. Das wird zwar im Artikel relativiert, aber ich käme mir persönlich lächerlich vor, so eine Überschrift zu schreiben. ;-)

    Golem-Autoren sind da offensichtlich anderer Meinung.

  19. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: berritorre 07.04.21 - 17:21

    Natürlich war es so gewollt, dass dieser Eindruck entsteht.

    Nichts desto trotz können sich sich drauf raus reden, dass die Überschrift faktisch nicht falsch ist.

    Sie berichten, danach kam die Aktualisierung.

    Ist natürlich lächerlich, aber es war so gewollt.

  20. Re: Wieder mal eine sehr gewagte Überschrift :-( [kt]

    Autor: berritorre 07.04.21 - 17:28

    Na komm, es ist völlig klar warum die Überschrift so geschrieben wurde. Um genau diesen Eindruck zu erwecken.

    Trotzdem kann man sich drauf rausreden, dass die Überschrift faktisch ja nicht falsch ist. Zuerst Berichterstattung, dann Aktualisierung.

    Aber mal ehrlich, warum haben die wohl die Überschrift "Signal aktualisiert server code nach Golem Bericht genannt"?

    Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. alpha trading solutions GmbH, Erding bei München
  3. Die Autobahn GmbH des Bundes, Weimar-Legefeld
  4. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.555,00€ (Bestpreis!)
  2. 49,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Galaxy Tab S6 Lite für 299,99€, Nintendo Ring Fit Adventure für 79,99€, Samsung Galaxy...
  4. (u. a. 24-Stunden-Deals, Sandisk Ultra 3D 2 TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED TV für 1.839...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme