1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenSSL-Bug: Spuren von Heartbleed…

NSA mal wieder

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NSA mal wieder

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.14 - 16:15

    War ja schon irgendwie klar, dass das kein "Fehler" sein konnte und die NSA erneut dahinter steckt.

    Wenn NSA Kollaborateure bei Mozilla sitzen und aktiv an der "Weiterentwicklung" von TLS mithelfen, ist ja schon im Vorfeld klar, dass das alles nur auf Spionage und Infiltrierung ausgerichtet ist.

  2. Re: NSA mal wieder

    Autor: Mingfu 10.04.14 - 16:20

    Ich würde es eher andersherum sehen: Es gibt netterweise auf der Welt doch einige Leute, die den Quellcode von OpenSource-Projekten genau studieren und überprüfen. Leider haben sie aber eine merkwürdig "indirekte" Art, ihr so erworbenes Wissen über Schwachstellen anschließend mit der ganzen Welt zu "teilen"...

  3. Re: NSA mal wieder

    Autor: Exxenmann 11.04.14 - 09:12

    Hallo zusammen,

    ich sitze im selben T-Systems Gebäude wie der Verursacher und muss jedesmal laut lachen wenn ich Verschwörungs-Theorien lese :)
    Normalerweise bin ich selber einer von der Sorte und die Situation hat mich dazu gebracht sowas kritisch zu reflektieren :)
    Vmtl. gibt es viel das wir nicht wissen aber hier ist es ein klassischer Fall von selbst Schuld :)
    Wer OpenSource nutzt ohne zu prüfen kann nur sich selbst die Schuld geben :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum Hannover
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  4. Glatfelter Gernsbach GmbH, Gernsbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Ãœberblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter