1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenSSL-Bug: Spuren von Heartbleed…

NSA mal wieder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NSA mal wieder

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.14 - 16:15

    War ja schon irgendwie klar, dass das kein "Fehler" sein konnte und die NSA erneut dahinter steckt.

    Wenn NSA Kollaborateure bei Mozilla sitzen und aktiv an der "Weiterentwicklung" von TLS mithelfen, ist ja schon im Vorfeld klar, dass das alles nur auf Spionage und Infiltrierung ausgerichtet ist.

  2. Re: NSA mal wieder

    Autor: Mingfu 10.04.14 - 16:20

    Ich würde es eher andersherum sehen: Es gibt netterweise auf der Welt doch einige Leute, die den Quellcode von OpenSource-Projekten genau studieren und überprüfen. Leider haben sie aber eine merkwürdig "indirekte" Art, ihr so erworbenes Wissen über Schwachstellen anschließend mit der ganzen Welt zu "teilen"...

  3. Re: NSA mal wieder

    Autor: Exxenmann 11.04.14 - 09:12

    Hallo zusammen,

    ich sitze im selben T-Systems Gebäude wie der Verursacher und muss jedesmal laut lachen wenn ich Verschwörungs-Theorien lese :)
    Normalerweise bin ich selber einer von der Sorte und die Situation hat mich dazu gebracht sowas kritisch zu reflektieren :)
    Vmtl. gibt es viel das wir nicht wissen aber hier ist es ein klassischer Fall von selbst Schuld :)
    Wer OpenSource nutzt ohne zu prüfen kann nur sich selbst die Schuld geben :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Arlington Automotives, Oberboihingen
  2. Universitätsstadt Tübingen, Tübingen
  3. WBS GRUPPE, verschiedene Standorte (Home-Office)
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 11,99€
  3. (-58%) 16,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
    Macbook Pro 16 Zoll im Test
    Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

    Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
    2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
    3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    1. Ohne Google-Apps: Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland
      Ohne Google-Apps
      Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland

      In begrenzter Stückzahl bringt Huawei das Mate 30 Pro in Deutschland auf den Markt. Es wird dabei ohne Googles Play Store laufen - auch die typischen Google-Apps fehlen.

    2. Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
      Galaxy Fold im Test
      Falt-Smartphone mit falschem Format

      Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?

    3. Neuer Trick: Ransomware versteckt sich im Windows Safe Mode
      Neuer Trick
      Ransomware versteckt sich im Windows Safe Mode

      Windows startet im abgesicherten Modus meist keine Antiviren- oder Endpoint-Protection-Software - diesen Umstand nutzt die Ransomware Snatch aus, um nicht entdeckt zu werden und die Dateien verschlüsseln zu können.


    1. 12:38

    2. 12:04

    3. 11:59

    4. 11:43

    5. 11:16

    6. 11:01

    7. 10:37

    8. 10:22