Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Fox Hunt: Anonymous kündigt…

Anonymous greift keine Medien an.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: redwolf 31.10.11 - 12:15

    kt.

  2. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: Komischer_Phreak 31.10.11 - 12:51

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kt.
    Blödsinn. Habe ich schon selbst erlebt - auch damals war Fox das Ziel, war allerdings 'ne harmose Fun-Geschichte, kein Hack oder ddos.

  3. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: Altruistischer Misanthrop 31.10.11 - 13:08

    Anonymous ist auch ein loses Konstrukt und keine Organisation im herkömmlichen Sinn.

    Ergo kann jede/r behaupten Anonymous zu sein und in dessen Namen sogar die grauenhaftesten Verbrechen begehen, distanzieren kann sich Anonymous als Ganzes nicht davon, denn es ist kein festgelegte Konstrukt.

  4. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: Beender 31.10.11 - 13:50

    so ist es, wer im Namen von Anonymous Medien angreift, verstößt gegen deren grundlegenden Prinzipien.
    Ein solcher Angriff kann daher auch nicht über die bekannten Anonymous koordinierungs Kanäle organisiert werden.
    Anonymous Aktivisten selbst würde solch eine Meldung zB einfach mit dem kürzel NYPA kommentieren - not your personal army

  5. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: Replay 31.10.11 - 14:21

    FOX kann man ja kaum noch zu den Medien zählen, das ist das Sprachrohr der Republikaner. Die kann man von mir aus ruhig hochnehmen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Als wenn die BILD ne Zeitung wäre..

    Autor: Loolig 31.10.11 - 14:51

    gleiches Ding.. ich würde FOX - Nachrichten auch eher als ungewollte Satire sehen.. da kann man ja gleich die Bild "lesen"..

  7. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: schnitti 31.10.11 - 15:04

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FOX kann man ja kaum noch zu den Medien zählen, das ist das Sprachrohr der
    > Republikaner. Die kann man von mir aus ruhig hochnehmen.


    +1

  8. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: gentoomaniac 31.10.11 - 15:22

    Unliebsame Meinungen also einfach mundtot machen. Das ist natuerlich eine Loesung. Warum ist da vorher noch keiner drauf gekommen? ... oh wartet ...


    Was Verleumdung usw angeht gibt es andere Mittel und Wege.

  9. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: Replay 31.10.11 - 16:01

    Eine Meinung als solches zu kennzeichnen ist was anderes (z. B. der Kommentar in den Tagesthemen), als eine Meinung als Nachrichten getarnt unter das Volk zu bringen, so wie es Fox macht.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  10. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: Loolig 31.10.11 - 16:44

    Wenn es sich um Hasspropaganda handelt dann sind wir ganz schnell wenn es sich z.B. um Muslime etc. handelt. aber wehe es kommt aus der Rechts-Konservativen Ecke.. dann ists plötzlich Meinungsäußerung.. und was FOX bringt ist oft wirklich gefährlich .. Kriegstreiber ist fast noch untertrieben..

  11. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: ArnyNomus 31.10.11 - 17:16

    Loolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es sich um Hasspropaganda handelt dann sind wir ganz schnell wenn es
    > sich z.B. um Muslime etc. handelt. aber wehe es kommt aus der
    > Rechts-Konservativen Ecke.. dann ists plötzlich Meinungsäußerung.. und
    > was FOX bringt ist oft wirklich gefährlich .. Kriegstreiber ist fast noch
    > untertrieben..

    Ja. Andere vergleichen Fox ja gerne mit der Bild. Aber ich würde Fox eher mit der Propaganda-maschinerie der 1920er und 1930er vergleichen, wenn wir schon Deutsche Medien als vergleich ranziehen. Fox ist vielleicht nicht (direkt) rassistisch oder faschistisch, aber die Methoden sind die selben - und das Ergebnis ist leider beeindruckend.

  12. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: Anonymer Nutzer 31.10.11 - 19:36

    ^ Null Ahnung. Party Van?

  13. Re: Anonymous greift keine Medien an.

    Autor: Der Kaiser! 05.11.11 - 18:25

    > Unliebsame Meinungen also einfach mundtot machen.

    > Das ist natürlich eine Lösung.

    Fox implantiert Ideen in die Köpfe der Menschen, die den Menschen Schaden.

    Gut das dagegen angegangen wird.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Kistler Remscheid GmbH, Remscheid
  3. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 0,49€
  3. 37,49€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
    Oneplus 7 Pro im Hands on
    Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

    Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
    2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
    3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
    Das andere How-to
    Deutsch lernen für Programmierer

    Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
    Von Mike Stipicevic

    1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
      Onlinehandel
      Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

      Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

    2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
      Premium Alexa Skills
      Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

      Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

    3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
      Vodafone
      Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

      Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


    1. 12:12

    2. 11:53

    3. 11:35

    4. 14:56

    5. 13:54

    6. 12:41

    7. 16:15

    8. 15:45