Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Fox Hunt: Anonymous kündigt…

Wann sollte Facebook noch vernichtet werden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann sollte Facebook noch vernichtet werden?

    Autor: Analysator 31.10.11 - 17:20

    Damit ich am nächsten Tag "oh es lebt ja noch!" schreiben kann ne?

    aber ui, mal wieder ne' ddose, dieses Mal auf Foxnews? Anonymus bewegt was!!!

  2. Re: Wann sollte Facebook noch vernichtet werden?

    Autor: ArnyNomus 31.10.11 - 17:27

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit ich am nächsten Tag "oh es lebt ja noch!" schreiben kann ne?
    >
    > aber ui, mal wieder ne' ddose, dieses Mal auf Foxnews? Anonymus bewegt
    > was!!!

    Davon hat sich der "großteil" des Kollektivs distanziert. ALso von dem FB-Angriff.
    Aber ich persönlich würde es ganz Amüsant finden wenn Facebook mal 2-3 Tage offline ist. Dann drehen die Ganzen suchtis durch, die nur noch über Facebook kommunizieren. Ja, ich bin grausam, aber so is das eben mit der Schadenfreude...

  3. Re: Wann sollte Facebook noch vernichtet werden?

    Autor: samy 31.10.11 - 19:47

    ArnyNomus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Analysator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Damit ich am nächsten Tag "oh es lebt ja noch!" schreiben kann ne?
    > >
    > > aber ui, mal wieder ne' ddose, dieses Mal auf Foxnews? Anonymus bewegt
    > > was!!!
    >
    > Davon hat sich der "großteil" des Kollektivs distanziert. ALso von dem
    > FB-Angriff.

    Wie kann sich ein Großteil des Kolletektivs dinstanzieren? Haben die ne interne Umfrage gemacht oder wie?

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  4. Re: Wann sollte Facebook noch vernichtet werden?

    Autor: OdinX 31.10.11 - 21:19

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArnyNomus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Analysator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Damit ich am nächsten Tag "oh es lebt ja noch!" schreiben kann ne?
    > > >
    > > > aber ui, mal wieder ne' ddose, dieses Mal auf Foxnews? Anonymus bewegt
    > > > was!!!
    > >
    > > Davon hat sich der "großteil" des Kollektivs distanziert. ALso von dem
    > > FB-Angriff.
    >
    > Wie kann sich ein Großteil des Kolletektivs dinstanzieren? Haben die ne
    > interne Umfrage gemacht oder wie?


    Vielleicht indem sie nicht an der Aktion teilgenommen haben?

  5. Re: Wann sollte Facebook noch vernichtet werden?

    Autor: dirhatsinshirngeschissen 01.11.11 - 11:23

    Sie haben sich distanziert indem sie die veröffentlichung der meldung nicht auf sich gemünzt haben.
    sag mal, hat dir noch nie wer n klingelstreich gemacht und der vermeindliche täter hat sich in deinen augen "herausgeredet", bis du dann den wahren übeltäter gefunden hast?

  6. Re: Wann sollte Facebook noch vernichtet werden?

    Autor: Der Kaiser! 05.11.11 - 19:14

    > Ich persönlich würde es ganz Amüsant finden wenn Facebook mal 2-3 Tage offline ist.

    > Dann drehen die Ganzen Suchtis durch, die nur noch über Facebook kommunizieren.

    Ersetze Facebook durch Internet.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. motan Gruppe, Isny
  2. WKW.group, Velbert-Neviges
  3. Bosch Gruppe, Reutlingen
  4. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)
  2. 199,00€
  3. Code 100SGS3
  4. (u. a. Sicario, Bodyguard, Inception)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
    Gesetzesinitiative des Bundesrates
    Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

    Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
    2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
    3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
    Google
    Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

    GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
    Von Peter Steinlechner


      1. Duopol: Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone
        Duopol
        Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone

        Ein Duopol von Telekom und Vodafone/Unitymedia würde vermeintlich dazu führen, dass die beiden weiterhin ihre alten Bestandsnetze nutzen, statt Glasfaser auszubauen. Eine Entscheidung der EU-Kommission wird täglich erwartet.

      2. Agbresa: DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett
        Agbresa
        DLR steckt Probanden für Weltraumgesundheit ins Bett

        Das DLR, die Esa und die Nasa starten gemeinsam eine Studie zur Weltraumgesundheit: Probanden legen sich für zwei Monate ins Bett. Mit einer Zentrifuge wollen die Forscher künstlich Schwerkraft erzeugen, die die Knochen und Muskelschwund verringern soll.

      3. Wintun: Wireguard-Entwickler bauen freien TUN-Treiber für Windows
        Wintun
        Wireguard-Entwickler bauen freien TUN-Treiber für Windows

        Um die VPN-Technik von Wireguard auf Windows zu bringen, erstellt das Team einen neuen und modernen TUN-Treiber für Windows. Der virtuelle Netzwerktunnel soll generisch genug sein, um auch von anderen Projekten wie OpenVPN genutzt zu werden.


      1. 13:41

      2. 13:31

      3. 13:16

      4. 12:02

      5. 11:55

      6. 11:45

      7. 11:33

      8. 11:18