Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Operation Payback: US-Studentin…

Studentin vs. Anders Breivik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Centurio 26.07.11 - 20:34

    Na dann würde die Studentin ja ca. 70% der Zeit einsitzen wie vorr. der Massenmörder von Oslo. Jeder weitere Kommentar dazu ist eigentlich überflüssig.

  2. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Atalanttore 26.07.11 - 20:49

    Norwegen ist ein Sozialstaat, die USA nicht.

  3. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Der mit dem Blubb 26.07.11 - 21:01

    Bitte bringt noch jemand ein paar Vergleiche mit Kinderschändern und Raubkopierern.

  4. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Bassa 26.07.11 - 23:21

    Hm, zumindest hierzulande würde ein Kinderschänder vermutlich nicht so lange sitzen, in Amerika ist das aber glaube ich anders.

    Außerdem ist hier mal wieder das "bis zu" untergegangen, wie so gerne in deutschen Medien. Dass die Höchststrafe nicht die einzig mögliche Strafe ist, scheint man zumindest beim Schreiben der Überschriften gerne zu vergessen.

  5. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: azeu 27.07.11 - 03:41

    immer diese quotengeilen Medien :)

    ... OVER ...

  6. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Trockenobst 27.07.11 - 04:47

    Centurio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann würde die Studentin ja ca. 70% der Zeit einsitzen wie vorr. der
    > Massenmörder von Oslo. Jeder weitere Kommentar dazu ist eigentlich
    > überflüssig.

    Erstens kann der Massenmörder nach 21 Jahren für immer weitere 5 Jahre
    in Sicherheitsverwahrung behalten werden - bis er stirbt. D.h. wirklich
    lebenslang.

    Zweitens ist ein anonymer "politischer Sitzstreik" bei einer kommerziellen Firma
    sowieso gesellschaftliches Neuland. Es wird vielleicht ein oder zwei Leute hart
    erwischen müssen, damit dies "Gesetzlich" geregelt wird.

    Das einzige was mich hier aufregt ist, dass 4Chan- und Anonymous-Spacken
    irgendeinem Pseudo-Revoluzzer-Mädel das keine Ahnung hat was sie da tut
    dem FBI zum Fraß geschmissen haben.

    Mit einem guten Anwalt kommt sie mit Strafe und Bewährung davon. Sie muss
    sich einfach nur Dumm stellen und so tun sie wüsste nicht welchen Schaden
    das angerichtet hat.

  7. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Trollfeeder 27.07.11 - 07:48

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm, zumindest hierzulande würde ein Kinderschänder vermutlich nicht so
    > lange sitzen, in Amerika ist das aber glaube ich anders.

    Aber Hallo! Wenn dem Ex-IWF Chef schon 25 Jahre für Vergewaltigung drohenund die Frau war volljährig. Da kann man sich vorstellen was man als Kinderschänder bekommt, so ca. 100 Jahre pro Fall.^^

    > Außerdem ist hier mal wieder das "bis zu" untergegangen, wie so gerne in
    > deutschen Medien. Dass die Höchststrafe nicht die einzig mögliche Strafe
    > ist, scheint man zumindest beim Schreiben der Überschriften gerne zu
    > vergessen.

    Naja! Das ist wie mit den Todesopfern, da wird auch immer erstmal die höchste verfügbare Zahl genommen und denn nach oben aufgerundet. Ist halt so das die Leute eher hinhören wenn man die Nachrichten mit 100 Toten eröffnet anstatt mit nur 2. Leider!

  8. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Trollfeeder 27.07.11 - 07:54

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Centurio schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Das einzige was mich hier aufregt ist, dass 4Chan- und Anonymous-Spacken
    > irgendeinem Pseudo-Revoluzzer-Mädel das keine Ahnung hat was sie da tut
    > dem FBI zum Fraß geschmissen haben.

    Du meinst sicher du findest es schlimm das der Staat sich an einem ahnungslosen Mitläufer rächt, weil er die wahren "Rädelsführer" nicht finden kann und nun hofft das diese die Gefolgschaft verlieren weil man glaubt sie hätten ein Bauernopfer gebracht. Aber beim Geld verstehen die Amerikaner (oder auch andere Regierungen) halt keinen Spass.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  9. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Eckstein 27.07.11 - 09:08

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das einzige was mich hier aufregt ist, dass 4Chan- und Anonymous-Spacken
    > irgendeinem Pseudo-Revoluzzer-Mädel das keine Ahnung hat was sie da tut
    > dem FBI zum Fraß geschmissen haben.

    Quelle?

    > Mit einem guten Anwalt kommt sie mit Strafe und Bewährung davon. Sie muss
    > sich einfach nur Dumm stellen und so tun sie wüsste nicht welchen Schaden
    > das angerichtet hat.

    Wozu dumm stellen? Was das für "Schäden an den Computersystemen von Paypal" sein sollen, die sie verursacht haben soll, weiß doch eigentlich keiner - sie vermutlich eingeschlossen. Von daher...

    Denke aber "die" werden so oder so ein Exempel an ihr (und den beiläufig erwähnten anderen Festgenommenen) statuieren. Um Mitläufer und Nachahmer zu verängstigen.

  10. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: DanielBouziri 27.07.11 - 09:53

    Tja, hier sind wir wieder, beim Thema Demokratie.

    Ich habe mein Konto bei Paypal schon lange gelöscht, es ist einfach eine Frechheit, dass sich ein Privatunternehmen in politische Angelegenheiten einmischt.

    Eigentlich hat Wikileaks ein Anrecht auf Schadensersatz denn durch die Sperrung hat Paypal dem Unternehmen richtigen Schaden zugefügt.

    Aber was soll man machen? Wir leben in einer Demokratie, in der die Oberhäupter das Recht haben, die Freiheit in ihrem eigenen Interesse zu manipulieren und jederzeit über die gesetzlichen Reglungen hinaus zu handeln - oder sehr ihr das als angemessen, dass festgehalten wird obwohl nicht mal im entferntesten bekannt ist, ob er nach geltendem Gesetz überhaupt eine Straftat vollbracht hat?

  11. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Bassa 27.07.11 - 10:50

    DanielBouziri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, hier sind wir wieder, beim Thema Demokratie.
    >
    > Ich habe mein Konto bei Paypal schon lange gelöscht, es ist einfach eine
    > Frechheit, dass sich ein Privatunternehmen in politische Angelegenheiten
    > einmischt.

    Ja, das ist es wohl. Aber viele Leute kommen ohne Paypal kaum noch aus. Denen würde nicht zu unterschätzender wirtschaftlicher Schaden entstehen, wenn sie Paypal abschwören. Welche Alternative gibt es denn, die eine ähnliche Reichweite hat wie Paypal.

    > Eigentlich hat Wikileaks ein Anrecht auf Schadensersatz denn durch die
    > Sperrung hat Paypal dem Unternehmen richtigen Schaden zugefügt.

    Genauso wie Paypal mit dem Lahmlegen Schaden zugefügt wurde... beides kaum zu beziffern. Ich denke allerdings, dass Assange Wikileaks mehr Schaden zugefügt hat als Paypal.

    > Aber was soll man machen? Wir leben in einer Demokratie, in der die
    > Oberhäupter das Recht haben, die Freiheit in ihrem eigenen Interesse zu
    > manipulieren und jederzeit über die gesetzlichen Reglungen hinaus zu
    > handeln - oder sehr ihr das als angemessen, dass festgehalten wird obwohl
    > nicht mal im entferntesten bekannt ist, ob er nach geltendem Gesetz
    > überhaupt eine Straftat vollbracht hat?

    Ich behaupte einfach, dass wir nicht in einer Demokratie leben. Das Volk hat alle paar Jahre die Wahl zwischen Pest und Cholera und ansonsten machen die "Volksvertreter" eh das, was sie wollen und interessieren sich einen Scheißdreck dafür, was das Volk will. Eine Volksherrschaft sieht anders aus.
    Computerangriffe sind aber meines Wissens nach doch Straftaten nach geltendem Gesetz. Inwieweit hier Beweise vorliegen weiß ich aber dafür nicht.

  12. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Der Kaiser! 27.07.11 - 15:11

    > Das einzige was mich hier aufregt ist, dass 4Chan- und Anonymous-Spacken irgendeinem Pseudo-Revoluzzer-Mädel, das keine Ahnung hat was sie da tut, dem FBI zum Frass geschmissen haben.

    Jede Handlung hat ihre Konsequenzen. Es liegt an dir dich darüber schlau zu machen.

    Die Verantwortung für deine Handlung, liegt bei dir.

    > Mit einem guten Anwalt kommt sie mit Strafe und Bewährung davon. Sie muss sich einfach nur dumm stellen und so tun, als wüsste sie nicht welchen Schaden das angerichtet hat.

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  13. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Der Kaiser! 27.07.11 - 15:23

    > Volksvertreter

    Volks|ver|treter, maskulin, der.

    Ein Handlanger der Industrie, um unliebiges Volk aus dem Weg zu (ver)treten.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  14. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: y.m.m.d. 27.07.11 - 16:52

    Der Kaiser! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das einzige was mich hier aufregt ist, dass 4Chan- und Anonymous-Spacken
    > irgendeinem Pseudo-Revoluzzer-Mädel, das keine Ahnung hat was sie da tut,
    > dem FBI zum Frass geschmissen haben.
    >
    > Jede Handlung hat ihre Konsequenzen. Es liegt an dir dich darüber schlau zu
    > machen.
    >
    > Die Verantwortung für deine Handlung, liegt bei dir.
    >
    > > Mit einem guten Anwalt kommt sie mit Strafe und Bewährung davon. Sie muss
    > sich einfach nur dumm stellen und so tun, als wüsste sie nicht welchen
    > Schaden das angerichtet hat.
    >
    > Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

    Geld / ein guter Anwalt schon ;-)

  15. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: Trockenobst 28.07.11 - 01:38

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich behaupte einfach, dass wir nicht in einer Demokratie leben. Das Volk
    > hat alle paar Jahre die Wahl zwischen Pest und Cholera und ansonsten machen
    > die "Volksvertreter" eh das, was sie wollen und interessieren sich einen
    > Scheißdreck dafür, was das Volk will.

    Was daran liegt das dass das Material das sich diesen +80h Wochenjob antut, anscheinend aus zwei Lagern gespeist wird:

    + Machtgierige Strutkturenreiter die auf hohe Rentenzahlungen aus sind und ihre
    Großmutter dafür verkaufen würden - speziell die Ideologielose konservative
    Rechte erzählt dir jeden Scheiß für Macht und Einfluss
    + Ideologische Gutmenschen, die zu 95% im Laufe der Zeit die Realitäten der
    Politik kennenlernen und dann erst innerlich, dann äußerlich umkippen
    weil sie merken das die meisten Leute eben auch nur alle 5 Jahre an Politik
    denken und dann ihnen die Arbeit der Leute eh egal ist

    Die restlichen 5% die dann noch taugen kann man in der Masse vergessen.

    Somit ist das Problem wohl, das *DU* und andere die ja "so gut und alles
    richtig machen würden" an diesem Scheissjob kein Interesse haben. Und so
    bekommt man den "Rest" der Übrig bleibt.

    Und der Macht dann den Job wie es ihm passt.

  16. Re: Studentin vs. Anders Breivik

    Autor: nero negro 07.08.11 - 15:49

    >Volks|ver|treter, maskulin, der.

    Volks|ver|treter, plural, die. lern lesen, bevor du anderen vorwirfst, nicht schreiben zu können

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  3. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 8,49€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30