Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpESR: Anonymous ruft zu Protesten…

Anonymous fordert. Oder "Irgendjemand fordert"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anonymous fordert. Oder "Irgendjemand fordert"?

    Autor: Sharra 15.06.11 - 07:24

    Da Anonymous keine feste Struktur hat, und quasi jeder "mitmachen" kann, ist sehr fraglich ob hinter solchen Forderungen und Anschuldigungen eine Gruppe, oder nur ein einzelner Spinner steht.

    Praktisch kann jeder, der Spass daran hat, irgendetwas tun, und mit Anonymous unterzeichen. Aussagekräftig ist diese Unterschrift in keinster Weise.

    Das Problem hier ist gleich doppelt schwer.
    Zum einen wird die Anonymous-Bewegung durch solche "Aktionen" immer lächerlicher, und zum Anderen verstecken sich die Verantwortlichen hinter der Gruppierung, statt für ihre Meinung einzustehen.

  2. Re: Anonymous fordert. Oder "Irgendjemand fordert"?

    Autor: Testdada 15.06.11 - 10:06

    >Zum einen wird die Anonymous-Bewegung durch solche "Aktionen" immer lächerlicher,
    >und zum Anderen verstecken sich die Verantwortlichen hinter der Gruppierung, statt
    >für ihre Meinung einzustehen.

    Das seh ich anders. Viel eher werden diese Aktionen immer ernster und greifen je länger je mehr die wahrhaften Probleme an. Dass die Aktivisten hinter dem Mantel der Anonymität verstecken muss, ist nicht Zeichen dafür, dass deren Meinung lächerlich ist, sondern viel mehr, dass gewisse kräfte alles dafür tun, dass die Wahrheit nicht ans Licht kommt. Demenstprechend würden Leute, die die Wahrheiten verbreiten, schnell verklagt, bloss weil die Drahtzieher alle -Beweise schnell verschwinden lassen.

  3. Re: Anonymous fordert. Oder "Irgendjemand fordert"?

    Autor: boekisun 16.06.11 - 09:03

    Ich stimme Testdata zu ......

    ...ausserdem sieh es mal so , deinen Wahlzettel machst du auch anonym , dennoch hat deine Wahl gewicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27