Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Optimierungsprogramm: Ccleaner…

Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: thecrew 21.09.17 - 15:45

    ...gibt es zwar noch nicht.

    Aber man stelle sich mal vor, wenn dort jemand mal etwas einschleust, dass alle Windows 10 Installationen weltweit zum kollabieren bringt.

    Schließlich gab es auch schon Angestellte am Flughafen die Bomben in Flieger platziert haben. Sowas weltweit gleichzeitig wäre schon ein krasser Anschlag.

  2. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: Eheran 21.09.17 - 17:29

    Warum beziehst du das nur auf Win 10?
    Warum nicht auch auf alle anderen Betriebssysteme?

  3. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: alexeus 21.09.17 - 17:35

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum beziehst du das nur auf Win 10?
    > Warum nicht auch auf alle anderen Betriebssysteme?
    Genau.
    Denke dass die Sicherheitsmaßnahme z.B. bei kleineren Linux Distributionen bestimmt nicht so hoch sind, wie bei Microsoft.

  4. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: serra.avatar 21.09.17 - 19:51

    und wenn juckt wenn ne handvoll Linix Distris Amok laufen ? Bei Windows sieht das schon anders aus! Ganz einfach ne Sache der Verbreitung!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.17 19:51 durch serra.avatar.

  5. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: ML82 21.09.17 - 22:06

    wenn du schon verbreitung ansprichtst ... wenn z.b. bei debian soetwas mit etwas vorlauf eingeschleust würde, währen alle davon ableitenden distros betroffen ... viel mehr als die hälfte des netzes könnten so lahmgelegt werden ... und was ist ein windows pc, ne apple-kiste, oder android smartphone denn heute ohne internetz?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.17 22:08 durch ML82.

  6. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: thecrew 22.09.17 - 10:07

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum beziehst du das nur auf Win 10?
    > Warum nicht auch auf alle anderen Betriebssysteme?

    Weil "Windows" wohl am weitesten verbreitet ist und Updates im normfall automatisch bekommt. Nur deswegen. ;-) Klar, im Prinzip könnte es überall und mit jedem OS passieren. Auch mit Win 7 8, Macos, linux... Aber wenn auf einmal 25-40% aller PCs weltweit gleichzeitig ausfallen, ist das erstmal schon derp.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.17 10:09 durch thecrew.

  7. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: Evron 22.09.17 - 10:29

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn du schon verbreitung ansprichtst ... wenn z.b. bei debian soetwas mit
    > etwas vorlauf eingeschleust würde, währen alle davon ableitenden distros
    > betroffen ... viel mehr als die hälfte des netzes könnten so lahmgelegt
    > werden ... und was ist ein windows pc, ne apple-kiste, oder android
    > smartphone denn heute ohne internetz?


    Was ein Glück, dass 90% der Linux Server nie geupdatet werden.

  8. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: Kakiss 22.09.17 - 11:03

    ML82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn du schon verbreitung ansprichtst ... wenn z.b. bei debian soetwas mit
    > etwas vorlauf eingeschleust würde, währen alle davon ableitenden distros
    > betroffen ... viel mehr als die hälfte des netzes könnten so lahmgelegt
    > werden ... und was ist ein windows pc, ne apple-kiste, oder android
    > smartphone denn heute ohne internetz?

    Ich kann immer noch Doom und Starcraft spielen, alles ok :)

  9. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: redmord 22.09.17 - 11:53

    Bei Linux hatten wir doch schon kompromittierte Pakete in den Repositories.

  10. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: plutoniumsulfat 22.09.17 - 14:23

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum beziehst du das nur auf Win 10?
    > Warum nicht auch auf alle anderen Betriebssysteme?

    Weil Windows 10 die Updates zwangsweise installiert.

  11. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: Eheran 22.09.17 - 15:52

    >Weil Windows 10 die Updates zwangsweise installiert.
    Wenn man sie manuell installiert ändert das... was?

  12. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: matzems 22.09.17 - 16:11

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Linux hatten wir doch schon kompromittierte Pakete in den Repositories.

    Ja, aber wenn du ein Red Hat oder Debian nimmst ist die chance hoch dass die nie was passiert, da die nur pakete nehmen die sich schon auf ein paar jahre bewährt haben. Nur sichereitsupdates werden ständig gepflegt.

    Nutze selber seit Jahren dev D
    Linux und hatte in der Zeit 0 Viren und in der gleichen Zeit 2 mal Windows total verseucht.

  13. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: plutoniumsulfat 22.09.17 - 23:47

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Weil Windows 10 die Updates zwangsweise installiert.
    > Wenn man sie manuell installiert ändert das... was?

    Nichts, weil sie schon installiert sind. Man könnte sich auch Grippeviren holen, während man schon eine Grippe hat, ändert auch nichts :D

  14. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    Autor: SensenMannLE 24.09.17 - 14:16

    Tja, ich benutze seit Jahren Windows und habe nie Viren. Muss wohl an der individuellen Nutzung liegen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  3. ETL Paul Schlegel Holding GmbH, Solingen
  4. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00