Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palinopsia Bug: Das Gedächtnis der…

Bug ab 2 GiB

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bug ab 2 GiB

    Autor: L3G0 30.03.15 - 16:00

    Interessant finde ich an dem Programm, das es so trivial ist, ich wäre das ganze etwas mehr Low Level angegangen.

    Bei mir zeigt die Anwendung jedoch einen Bug, denn ich noch nicht weiter eingrenzen konnte. Gebe ich unter 2 GiB an, dann funktioniert sie wie beabsichtigt, einmal davon abgesehen das ich nicht mal richtige Fragmente bekomme.

    Ab 2 GiB kommt sofort ein Segmentation fault und ab 4 GiB eine Floating point exception beim Wechsel der Frames.

    Das nicht genügend Arbeitsspeicher Alloziert werden ist nicht der Fall, auch verfügt die Grafikkarte über das angegebenen Speichervolumen.

    Selbst kenne ich mich mit SDL kein bisschen aus und habe daher habe ich den Bug auch noch nicht gesehen, vielleicht kann es ja jemand reproduzieren.

    Interessant wäre auch, ob der total, aus sich des Programms, randomisierte Arbeitsspeicher an der Multi Monitor Plattform liegt.

    ./poc 5760 1200 2047
    77
    now initializing buffer nr. 0 of 77
    now initializing buffer nr. 1 of 77
    now initializing buffer nr. 2 of 77


    ./poc 5760 1200 2048
    -77
    Segmentation fault

    ./poc 5760 1200 4096
    0
    Floating point exception


    Edit:
    Nach einigen Versuchen habe ich es geschafft ein Bild zu erhalten, interessanterweise ist darauf immer nur die Fensterdekoration zu sehen, der Fensterinhalt ist schwarz.

    Weiterhin konnte ich durch die Verwendung verschiedener Auflösung ab 2 GiB einen Stacktrace erhalten, welcher einen mit den Worten "stack smashing detected" begrüßt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.03.15 16:10 durch L3G0.

  2. Re: Bug ab 2 GiB

    Autor: L3G0 30.03.15 - 16:26

    Fehler gefunden ... war zu blöd richtig zu lesen.

    Habe diese Zeile überlesen:
    NUM_BUFFERS = NUM_BUFFERS*1024*1024;

    Folglich ein 32bit int in ein 64bit long umgewandelt, schon geht es mit den höheren Speichergrößen...

    Interessant ist nur immer noch, das bei mir nur Datenmüll im Speicher ist, zu mindestens das aktuelle Bild müsste ja vollständig zu sehen sein, oder?

    Edit:
    Die Frage, ob das aktuelle Bild wenigstens vollständig sein müsste ist mir noch nicht klar.
    Jedoch konnte ich mittlerweile wenigstens Fragmente erhalten, indem ich einmal den Grafikspeicher stufenweise Alloziert und bei erreichen des Maximums wieder freigegeben habe.
    Folglich scheint das Problem erst wirklich interessant zu werden, wen man den Grafiktreiber zwingt, den kompletten Speicherraum zu verwenden, da er sonst scheinbar immer nur auf dem selben Bereich arbeitet. (Proprietärer Nvidia Treiber unter Linux)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.03.15 16:44 durch L3G0.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 1.299,00€
  3. 119,90€
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

  1. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  2. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.

  3. Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland
    Wolfenstein 2
    Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

    Nach einer neuen Entscheidung über die Indizierung von Wolfenstein 2 prüft Bethesda derzeit zusammen mit der USK, ob die Originalversion auch in Deutschland erscheinen kann. Dann würden Spieler im Handlungsverlauf auf Herrn Hitler statt auf Herrn Heiler treffen.


  1. 18:00

  2. 17:16

  3. 16:10

  4. 15:40

  5. 14:20

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:13