1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Petition in Baden-Württemberg…

In Schönheit sterben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In Schönheit sterben...

    Autor: demonkoryu 21.06.21 - 09:13

    Was ist aus "never change a running system" geworden? Wenn der Kram gut genug funktioniert (und das ist bei öffentlicher IT keineswegs der Normalfall), sollte man sich freuen.

  2. Re: In Schönheit sterben...

    Autor: ALexanderHL 21.06.21 - 12:57

    +1

  3. Re: In Schönheit sterben...

    Autor: Weitsicht0711 21.06.21 - 13:06

    demonkoryu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist aus "never change a running system" geworden? Wenn der Kram gut
    > genug funktioniert (und das ist bei öffentlicher IT keineswegs der
    > Normalfall), sollte man sich freuen.

    Das war mal der dümmste Satz in der IT-Geschichte, darum ist er auch zum Glück heute so gut wie verschwunden.

  4. Re: In Schönheit sterben...

    Autor: Pflechtfild 21.06.21 - 13:12

    so etwas kann nur ein Theoretiker schreiben

  5. Re: In Schönheit sterben...

    Autor: ibsi 21.06.21 - 13:22

    Aber er hat doch recht. Wenn das ein "absoluter Satz" wäre, mit "absoluter Weisheit", dann würdest Du NIEMALS Updates machen. NIEMALS irgendwo etwas auf den aktuellen Stand bringen und bei Deiner ersten Maschine bleiben die Du jemals für ein Problem gekauft hast.

    Denn den Satz hört man so oft wenn irgendwo updates schief gegangen sind.

  6. Re: In Schönheit sterben...

    Autor: Weitsicht0711 21.06.21 - 13:28

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Denn den Satz hört man so oft wenn irgendwo updates schief gegangen sind.

    +1

    Und vor allem von denen die leider IT-Sicherheit als Zustand statt als laufenden Prozess verstanden hatten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.06.21 13:33 durch Weitsicht0711.

  7. Re: In Schönheit sterben...

    Autor: Steffo 21.06.21 - 13:43

    "Never change a running system" ist genau die Mentalität, weshalb so viele Infrastrukturen Sicherheitslücken haben und von Hacker attackiert wurden.
    Habe das selbst in meinem multinationalen Konzern erfahren wo ich arbeite, wo die IT grottenschlecht abgeschottet war.
    Gerade bei kritischer Infrastruktur wie Krankenhäuser ist das ein absolutes No Go!

  8. Re: In Schönheit sterben...

    Autor: xUser 21.06.21 - 15:33

    demonkoryu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist aus "never change a running system" geworden? Wenn der Kram gut
    > genug funktioniert (und das ist bei öffentlicher IT keineswegs der
    > Normalfall), sollte man sich freuen.

    Leider haben diesen Satz fast alle (insbesondere in Deutschland) komplett missverstanden. Er bedeutet, dass man ein System nicht updaten soll, wenn gerade eine kritische Workload läuft (wie die Monatsabrechnung).
    Running != powered on
    Running und Laufen sind falsche Freunde!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Anwendungsbetreuer Sales/SAP Consultant SD (m/w/d)
    Vivawest Wohnen GmbH, Gelsenkirchen
  2. Softwarearchitekt/in (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Datenbankadministrator / Architekt SAP/SQL (m/w/d)
    Schörghuber Corporate IT GmbH, München
  4. IT Security Expert (m/w/d) Operative IT
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Standard Edition für 69,99€, Deluxe Edition für 89,99€)
  2. 10,99€
  3. (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Ultimate Edition für 16,99€)
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de