1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PGP/SMIME: Angreifer können…

PGP/SMIME: Angreifer können sich entschlüsselte E-Mails schicken lassen

Ein Zusammenspiel von veralteten Verschlüsselungsmethoden und HTML-Mails erlaubt es in vielen Fällen, mit OpenPGP oder S/MIME verschlüsselte Nachrichten zu exfiltrieren. Bislang gibt es keine echten Fixes und nur unzureichende Workarounds.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. E-Mail ist schon lange kaputt 5

    Drag_and_Drop1337 | 14.05.18 17:35 22.05.18 08:21

  2. Fragen zum Ablauf und Informationsgewinn für das Selbststudium 7

    an0815 | 14.05.18 18:37 21.05.18 13:01

  3. eine etwas andere zusammenfassung 7

    Anonymer Nutzer | 15.05.18 08:58 17.05.18 10:01

  4. clients fixen 6

    phade | 15.05.18 14:09 15.05.18 15:19

  5. Angaben zu MDC im Artikel ungenau/irreführend 5

    chithanh | 14.05.18 23:11 15.05.18 15:08

  6. An Official Statement by the GnuPG and Gpg4Win teams 12

    X3N | 14.05.18 17:24 15.05.18 13:14

  7. Ich verstehe trotzdem nicht, warum empfohlen wird auf Verschlüsselung zu verzichten. 13

    win.ini | 14.05.18 16:20 15.05.18 11:06

  8. Jeden MIME teil SEPERAT parsen und rendern 1

    My1 | 15.05.18 09:25 15.05.18 09:25

  9. eher "medienfail" 11

    jake | 14.05.18 16:38 15.05.18 08:56

  10. ">'>;</textarea></button></option> 3

    Spaghetticode | 14.05.18 19:50 14.05.18 20:30

  11. Plain Text 3

    Keridalspidialose | 14.05.18 17:30 14.05.18 19:24

  12. Wieso signiert man Nachrichten dann? 2

    M.P. | 14.05.18 15:50 14.05.18 16:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Prozessmanager Digitalisierung Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. BI-Manager (w/m/d)
    VGH Versicherungen, Hannover
  3. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
  4. SAP Manager (m/w/d) REFX
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  2. 129,99€ (Release 25. März)
  3. 2.599€ bei Mindfactory
  4. 189,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39