1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › phpMyAdmin ohne Passwort…

phpMyAdmin...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. phpMyAdmin...

    Autor: steffan 09.12.11 - 12:21

    ...gehört sowieso

    a) aus sämtlichen Repositories rausgeworfen, weil eine Wartbarkeit quasi unmöglich ist, da eigentlich wöchentlich neue Sicherheitslücken gefunden werden.

    b) überhaupt nicht produktiv auf irgendwelchen Servern eingesetzt, weil man Sicherungen und Wiederherstellungen von größeren Datenbanken sowieso auf der Kommandozeile macht.

    Alles, was für den Einsatz von phpmyadmin spricht, ist reine Bequemlichkeit.

  2. Re: phpMyAdmin...

    Autor: brause_de 09.12.11 - 12:39

    Dafür gibt es htaccess.. schon ist alles gut.

  3. Re: phpMyAdmin...

    Autor: Lars_Kleter 09.12.11 - 12:46

    a) Wie brause_de schon sagte muss niemand, der nicht vertrauenswürdig ist, Zugriff auf phpMyAdmin haben.
    b) Es geht nicht um Sicherungen und Wiederherstellungen. Es geht darum einen, wie du auch schon sagtest, bequemen Zugang zur Datenbank zu haben. Beispielsweise um mal schnell was nachzusehen... Oder was auch immer.

  4. Re: phpMyAdmin...

    Autor: Sharra 09.12.11 - 16:29

    Tools wie phpmyadmin sind durchaus sinnvoll. Aber dann bitte nur aus dem internen Netz. Von Extern sind diese Tools einfach zu mächtig, als dass man damit offen hausieren gehen sollte, dass der Service auf einer Kiste läuft.

  5. Re: phpMyAdmin...

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.11 - 18:36

    Wenn ohnehin aus dem internen Netz mit sowas nach außen zugegriffen wird, geht's auch gleich richtig per VPN / SSH und mit einer lokalen GUI die ganz ohne Webserver funktioniert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (m/w/d) für parametrische Versicherungen
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. Bioinformatiker*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Java-Entwickler*in
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    GRAMMER System GmbH, Zwickau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Anno 1404 History Edition für 6,99€, The Sherlock Holmes...
  2. (u. a. Alienware AW2521HFA 25 Zoll Full HD 240Hz für 279€)
  3. (u. a. Ultragear 34GN73A-B 34 Zoll Curved Full HD 144Hz für 359€)
  4. (u. a. LG OLED65A19LA 65 Zoll OLED für 1.299€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
Fairphone 4 im Test
Innen modular, außen schickes Smartphone

Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
  2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
  3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn

Crucial MX500 mit 4 TByte im Test: Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung
Crucial MX500 mit 4 TByte im Test
Alter Name, neue Teile, weniger Empfehlung

Die MX500 ist ein SSD-Klassiker, den Crucial für das 4-TByte-Modell komplett umgebaut hat. Uns gefallen jedoch nicht alle Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Crucial P5 Plus (SSD) im Test Spät und spitze
  2. X6 Portable Crucials externe SSD wird viel flotter