Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piratenpartei: Bundesregierung…

OMG - Inhalte - dass ich das noch erleben darf....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OMG - Inhalte - dass ich das noch erleben darf....

    Autor: Knarzling 07.01.13 - 18:38

    Hammer - was kommt als naechstes?

  2. Re: OMG - Inhalte - dass ich das noch erleben darf....

    Autor: Sammie 07.01.13 - 22:27

    Knarzling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hammer - was kommt als naechstes?

    Inhalte hatten sie davor auch schon. Ein Blick ins Parteiprogramm (http://wiki.piratenpartei.de/Parteiprogramm) bietet dir inhaltlich zu vielen Bürgerthemen etwas. Gesellschaft, Gesundheitspolitik, Umwelt, Familienpolitik, Bildung, Urheberrecht, Arbeitsmarkt, Verbraucherschutz, Demokratie, Patentwesen, Jugendschutz, Wirtschaft, Finanzen, Rentenpolitik etc.. alles Themen, die den Ottonormalbürger betreffen.

    Was du bei den Piraten in der Regeln weniger findest, sind die Dinge, die über die Landesgrenzen hinausgehen. Wer nach Europapolitik sucht, sollte lieber CDU wählen. Die ist halt dafür immer auf Eurorettung, Griechenlandstütze und Bürgerüberwachung aus und macht eben primär nur das und dafür nichts förderliches für den Ottonormalbürger.

    Das ist ja auch immer das lustige.. immer wenn Piraten interviewt werden, stellt man ihnen Fragen aus der Europapolitik. Und weil sie gerade dazu nichts sagen können, heißt es immer, sie hätten kein Programm. Das ist so als würde man die CDU zu innenpolitischen Themen befragen, da kommt auch meist nur Quark raus - zumindest nix, was dem Volk entgegen kommt. Beide Themengebiete sind wichtig, aber keine Partei kann alles abdecken, man muss sich eben Schwerpunkte setzen.

  3. Re: OMG - Inhalte - dass ich das noch erleben darf....

    Autor: Anonymer Nutzer 08.01.13 - 17:36

    Knarzling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hammer - was kommt als naechstes?

    Joa, überraschend, aber ist deine Erkenntnis nicht schon etwas alt, etwa 6 Jahre alt ?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  4. byon gmbh, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. 37,99€
  3. 505,00€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder (Vergleichspreis ab 598,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Elektroauto: Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus
    Elektroauto
    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

    Bei einem Elektroauto kann zwar kein Benzintank explodieren, dafür kann der Akku Feuer fangen. Eine Feuerwehr in Österreich hat ein Video veröffentlicht, wie sie den brennenden Akku eines Tesla Model S löscht.

  2. Ubuntu 17.10 im Test: Unity ist tot, lange lebe Unity!
    Ubuntu 17.10 im Test
    Unity ist tot, lange lebe Unity!

    Mit der aktuellen Version 17.10 alias Artful Aardvark kehrt Ubuntu zu Gnome und dem Rest der Linux-Desktop-Community zurück. Dabei gibt sich das Team sichtlich Mühe, die Unity-Optik irgendwie zu erhalten. Nur schade, dass einige Funktionen wegfallen.

  3. Asus Rog GL503 und GL703: Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
    Asus Rog GL503 und GL703
    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

    Vier Kerne und Nvidia-Grafikkarte: Die neuen Asus-Rog-Notebooks sollen Gamer mit etwas weniger Budget ansprechen. Das Design fällt etwas minimalistischer aus. Viele Anschlüsse, die RGB-Tastatur und ein 120-Hz-Display bleiben.


  1. 12:25

  2. 12:00

  3. 11:56

  4. 11:38

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:09

  8. 09:01