Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piratenpartei: Julia Schramm lässt…

Piratenpartei: Julia Schramm lässt illegalen Buchdownload löschen

Als Vorstandsmitglied der Piratenpartei steht sie für freies Kopieren, privat wohl eher nicht: Spackeria-Mitbegründerin Julia Schramm hat den unerlaubten Download ihres Buches "Klick mich" durch ihren Verlag unterbinden lassen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich hab das Buch gelesen, und komme auf den Schluss: Ich hab den falschen Job 3

    Anonymer Nutzer | 21.09.12 13:03 21.09.12 15:37

  2. Die Debatte um die Schramm 3

    waldemar_wunderbar | 19.09.12 16:29 21.09.12 14:39

  3. Freies Kopieren != illegales Kopieren (Seiten: 1 2 3 ) 45

    elgooG | 18.09.12 13:05 21.09.12 09:59

  4. Deklassierung einer Partei durch ein einziges Beispiel 19

    Teradil | 18.09.12 12:45 21.09.12 09:46

  5. Medienhetze 2

    ubuntu_user | 21.09.12 09:35 21.09.12 09:36

  6. guckst du hier 2

    Pflechtfild | 19.09.12 11:52 21.09.12 09:18

  7. Lächerlich, die Diskussionen. Es wäre so einfach! 9

    AntonZietz | 19.09.12 11:20 20.09.12 20:28

  8. Bravo! Alles klappt wie geplant. 6

    Keridalspidialose | 18.09.12 14:00 20.09.12 16:38

  9. Sie benutzt ein iPad 8

    Llame | 19.09.12 11:29 20.09.12 16:31

  10. Diese kleine Privilegienmuschi... 7

    xmaniac | 19.09.12 16:05 20.09.12 15:29

  11. FDP U-Boot ?!?

    trolling3r | 20.09.12 12:56 Das Thema wurde verschoben.

  12. Die Partei... 1

    Ekelpack | 19.09.12 17:11 19.09.12 17:11

  13. Post Privacy 1

    Icestorm | 19.09.12 12:30 19.09.12 12:30

  14. Ich bin den Piraten dankbar. 17

    HerrHerger | 18.09.12 12:54 19.09.12 12:19

  15. "Digital Millennium Copyright Act"? 3

    fratze123 | 19.09.12 09:20 19.09.12 11:17

  16. Ihre Rechtfertigung... 10

    beaver | 18.09.12 16:45 19.09.12 10:36

  17. Sie wird schon wissen, warum ihr Buch ihr die freie Zugaenglichmachung nicht wert ist ..... 1

    phex | 19.09.12 10:24 19.09.12 10:24

  18. Diesen Artikel würde man so in keiner Schülerzeitung abdrucken. 6

    Charles Marlow | 18.09.12 18:15 19.09.12 10:15

  19. Schrämmchen! 5

    Nr.1 | 19.09.12 08:34 19.09.12 10:12

  20. direkt mal ne goldene Nase verdient mit ihrer Politprominenz... 2

    S4bre | 19.09.12 05:00 19.09.12 08:59

  21. 100.000 Euro, das ist ihr Preis um Prinzipien und Überzeugung 1

    dabbes | 19.09.12 08:54 19.09.12 08:54

  22. Das Angebot ist illegal, nicht der Download 18

    Sheep_Dirty | 18.09.12 18:20 19.09.12 07:26

  23. Und Tschüss 3

    Ernuwieder | 18.09.12 15:32 19.09.12 00:56

  24. @Golem - Hat sie selbst löschen lassen oder der Verlag? 14

    elgooG | 18.09.12 12:58 18.09.12 22:28

  25. Re: Innere Hygiene der Partei notwendig

    Niveauacreme | 18.09.12 21:27 Das Thema wurde verschoben.

  26. by julia Schramm? 2

    nimrae | 18.09.12 20:45 18.09.12 21:21

  27. Ich hätte eine Idee, wie die Piratenpartei positive Aufmerksamkeit bekommt 3

    Spaghetticode | 18.09.12 18:35 18.09.12 19:00

  28. Bestätigt nur meine Theorie 4

    Crapple | 18.09.12 17:01 18.09.12 18:36

  29. Ich dachte die Piraten wären für Datenschutz? 11

    Henny T | 18.09.12 13:12 18.09.12 18:15

  30. Hätte der Verlag das Buch auch veröffentlicht wenn... 2

    Andreas2k | 18.09.12 14:56 18.09.12 17:51

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. BWI GmbH, München
  3. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Apple: iPad Air 2 hat Probleme mit iPad OS 13
    Apple
    iPad Air 2 hat Probleme mit iPad OS 13

    Nutzer berichten von Problemen mit ihrem iPad Air 2 nach dem Update auf iPad OS 13: Apps stürzen ab, das WLAN bricht ständig ab. Ein Factory Reset aufzuspielen, wird dadurch schwierig - Abhilfe soll allerdings Apples jüngstes Update auf iPad OS 13.1.3 schaffen.

  2. Australien: "Wir bauen ein Netzwerk auf 7,7 Millionen Quadratkilometern"
    Australien
    "Wir bauen ein Netzwerk auf 7,7 Millionen Quadratkilometern"

    Der staatliche australische Betreiber NBN Co wehrt sich gegen das schlechte Abschneiden seines Netzes in Speedtest. Es gehe um mehr als MBit/s. Doch die Absage an FTTH hat das Projekt NBN weitgehend entwertet.

  3. Code-Hoster: Gitlab will nicht über Politik und Moral diskutieren
    Code-Hoster
    Gitlab will nicht über Politik und Moral diskutieren

    Die Diskussion um Geschäfte mit moralisch fragwürdigen Kunden will Code-Hoster Gitlab nicht führen und einfach alle Kunden akzeptieren. Den Angestellten werden zudem politische Diskussionen verboten.


  1. 14:58

  2. 14:43

  3. 14:18

  4. 13:53

  5. 13:17

  6. 12:55

  7. 12:40

  8. 12:25