1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: Anonymous nimmt…
  6. Thema

Kindergarten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kindergarten

    Autor: Atrocity 04.04.11 - 11:46

    Boah, mal ehrlich, warum lästern in sämtlichen Foren so viele Leute gegen das Hacken der PS3?

    Findet ihr es toll wenn User gegängelt werden und mit ihrer Hardware nur noch das machen dürfen was der Hersteller erlaubt?

    Was habt ihr davon? Es geht hier um Verbraucherrechte,... es gibt doch keinen Grund das man gegen mehr Verbrauchrechte sein kann. Was soll das? Wollt ihr trollen? Arbeitet ihr bei Sony?

  2. Re: Kindergarten

    Autor: Neko-chan 04.04.11 - 11:50

    Er hat doch nur eine Funktion Reaktiviert und nicht an der Software rumgepfusht
    Das ist wie wenn du das Dreamscene von MS in Win7 reaktivierst.
    Da wurde auch noch niemand verklagt ^^

  3. Re: Kindergarten

    Autor: MentalFloss 04.04.11 - 11:54

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Boah, mal ehrlich, warum lästern in sämtlichen Foren so viele Leute gegen
    > das Hacken der PS3?

    Fragen wir mal so herum: Was ist der Grund für den Hack bei 99% aller Besitzern einer gehackten PS3?

    Es gibt hier durchaus Leute, die selbst in der Softwareentwicklung arbeiten, und die nachvollziehen können, warum eine Firma Leute von der Erstellung von *keuch*Sicherheitskopien*keuch* abhalten will.

  4. Re: Kindergarten

    Autor: Trolltreter 04.04.11 - 11:55

    Ich hab auch noch einen schönen Autovergleich:
    Es gibt auch genug Tutorials, wie man ein Auto kurzschließen, oder sogar die Türen knacken kann. Wurde sogar schon im Fernsehen gezeigt, wie Autoknacker vorgehen. Eigentlich müssten dann die Autohersteller auch die Leute verklagen, die zeigen, wie man so etwas macht, denn Dritte können ja dadurch Autos klauen.

  5. Re: Kindergarten

    Autor: Atrocity 04.04.11 - 12:00

    Danke, ich bin selbst Software Entwickler ;-)

    Das einzig interessante an einer PS3 ist aus meiner Sicht die other OS Funktion.
    Zum zocken habe ich einen PC.
    Eine PS3 als Mediaspieler, zum BluRays gucken und eventuell als NAS? ok, klingt fair.
    Aus dem selben Grund hatte ich mir damals eine gehacktee x-box gekauft. Aber das einzige Spiel das jemals darauf lief war das mitgelieferte. Und das auch nur 2 mal.

    Nur weil ein Firmware Mod auch Raubkopien ermöglicht ist er nicht per se schlecht. Noch dazu hat Sony davor die Funktion gestrichen. Obwohl die Kunden dafür gezahlt hatten.

  6. Re: Kindergarten

    Autor: froschke 04.04.11 - 12:08

    > Das Urheberrecht greift erst wenn eine illegale Kopie benutzt wird

    nö - das auf der konsole installiert OS ist ebenfalls geschützt.


    > naja.. aber als EliteZocker muss man ja keine Ahnung haben :P

    schreibt der mit den hinkendsten autovergleichen ever ...

  7. Re: Kindergarten

    Autor: MentalFloss 04.04.11 - 12:08

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil ein Firmware Mod auch Raubkopien ermöglicht ist er nicht per se
    > schlecht.

    Vollkommen richtig. Nur wie gesagt - ich würde behaupten, daß dies bei 99% aller Hack-Anwender der Hauptgrund für den Hack war. Natürlich gibt es eine Menge ehrlicher Anwender, welche die PS3 auch gehackt für legale Zwecke nutzen. Aber meiner Meinung nach sollten die sich bei den oben genannten 99% dafür "bedanken", daß sie das kaputtmachen.

  8. Re: Kindergarten

    Autor: DrKrieger 04.04.11 - 12:10

    Wie mir diese Robin Hoods auf den Keks gehen!

    Das Ziel war es natürlich nie Raubkopien zum laufen zu bringen!
    Und mit bittorrent ladet ihr euch die neusten linux distros auf die Konsole was?

    Wenn ein Kopierschutzmechanismus umgangen wird ist das nunmal nicht vom Hersteller gewünscht.

  9. Re: Kindergarten

    Autor: book 04.04.11 - 12:11

    Trolltreter schrieb:

    > Wurde sogar schon im Fernsehen gezeigt, wie
    > Autoknacker vorgehen.

    Aber gewiss nicht im Detail anhand eines bestimmten Fahrzeugtyps etc. Außerdem muss man erst einmal die Werkzeuge dafür haben. Die lassen sich nicht einfach auch Knopfdruck in der ganzen Welt verteilen und klonen.

    > Eigentlich müssten dann die Autohersteller auch die
    > Leute verklagen

    Eigentlich ist dieser Autovergleich Mist.

  10. Re: Kindergarten

    Autor: book 04.04.11 - 12:14

    Atrocity schrieb:

    > Es geht hier um Verbraucherrechte

    Sicher.

    Aber es geht hier auch um die Art und Weise, wie man "Verbraucherrechte" einfordern bzw. sogar erzwingen will.

    Auch Geohot und diese anonyme Kaspergruppe gehen hier einfach deutlich zu weit.

  11. Re: Kindergarten

    Autor: book 04.04.11 - 12:16

    DrKrieger schrieb:

    > Und mit bittorrent ladet ihr euch die neusten linux distros auf die Konsole
    > was?

    Klar. Auch Pirate Bay ist doch voll von Linux-Distros. ;)

  12. Re: Kindergarten

    Autor: Trolltreter 04.04.11 - 12:17

    book schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trolltreter schrieb:
    >
    > > Wurde sogar schon im Fernsehen gezeigt, wie
    > > Autoknacker vorgehen.
    >
    > Aber gewiss nicht im Detail anhand eines bestimmten Fahrzeugtyps etc.
    > Außerdem muss man erst einmal die Werkzeuge dafür haben. Die lassen sich
    > nicht einfach auch Knopfdruck in der ganzen Welt verteilen und klonen.
    >
    > > Eigentlich müssten dann die Autohersteller auch die
    > > Leute verklagen
    >
    > Eigentlich ist dieser Autovergleich Mist.

    Nein, Autovergleiche sind toll. In beiden Fällen manipuliert jemand sein Eigentum und zeigt wie er es gemacht hat. Negativer Nebeneffekt ist, dass Dritte dieses Wissen für kriminelle Zwecke missbrauchen können, aber das ist ja nicht das Ziel und wenn ich niemanden dazu anstifte, warum sollte das illegal sein.

  13. Re: Kindergarten

    Autor: book 04.04.11 - 12:20

    Trolltreter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > book schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Trolltreter schrieb:
    > >
    > > > Wurde sogar schon im Fernsehen gezeigt, wie
    > > > Autoknacker vorgehen.
    > >
    > > Aber gewiss nicht im Detail anhand eines bestimmten Fahrzeugtyps etc.
    > > Außerdem muss man erst einmal die Werkzeuge dafür haben. Die lassen sich
    > > nicht einfach auch Knopfdruck in der ganzen Welt verteilen und klonen.
    > >
    > > > Eigentlich müssten dann die Autohersteller auch die
    > > > Leute verklagen
    > >
    > > Eigentlich ist dieser Autovergleich Mist.
    >
    > Nein, Autovergleiche sind toll. In beiden Fällen manipuliert jemand sein
    > Eigentum und zeigt wie er es gemacht hat.

    Wie gesagt: Die praktische Umsetzung ist hier bei weitem nicht so leicht wie bei Daten.

  14. Re: Kindergarten

    Autor: flasherle 04.04.11 - 12:21

    Die software ist aber kein eigentum

  15. Re: Kindergarten

    Autor: Atrocity 04.04.11 - 12:21

    Es ist doch so: Nur weil es "Raubkopien" von Musik/Daten/Spielen/Filmen gibt, kauft trotzdem noch die Mehrheit der User legal ihr Zeug. Dem normalen 0815 nicht Frickler ist es doch viel zu kompliziert seine PS3 zu hacken um sich dann irgendwo im Netz ein Spiel zu besorgen und dabei eventuell noch erwischt zu werden.

    Wenn jemand eine "Raubkopie" von etwas hat heißt das ja noch lange nicht das er sich das auch legal gekauft hätte wenn es keine Möglichkeit zur Kopie gegebene hätte. Vermutlich hätte er es einfach gelassen weil er kein Geld dafür gehabt hätte. Der Schaden steht also nur auf dem Papier.

    Eventuell gibt es sogar einen kleinen Gewinn wenn der "Raubkopierer" merkt das etwas gut ist und es gerne legal besitzen möchte :)

    Als ich noch Jung war hatten wir nur illegale Spiele. Wer hätte auch die legalen Versionen zahlen sollen? Inzwischen habe ich nur noch orginal Software. Zwar einen guten Teil opensource, aber grad bei den Spielen ist der Großteil ganz normale kommerzielle Software.
    Vermutlich würde ich heute nicht so gerne Computer spielen hätte ich damals nicht mit "Raubkopien" angefangen ;-)

  16. Re: Kindergarten

    Autor: Shimitsu 04.04.11 - 12:21

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was habt ihr davon? Es geht hier um Verbraucherrechte,... es gibt doch
    > keinen Grund das man gegen mehr Verbrauchrechte sein kann. Was soll das?
    > Wollt ihr trollen? Arbeitet ihr bei Sony?

    Sicherlich gibt es die. Nutzung von Raubkopien die den Entwicklern schaden, Einbindung von Hacks in Multiplayerspiele usw.. Im Endeffekt ist der Verbraucher der Leidtragende. Aber klar, die Leute wollen ja nur Linux auf der Konsole nutzen... I lold hard!

  17. Re: Kindergarten

    Autor: book 04.04.11 - 12:30

    Atrocity schrieb:

    > Als ich noch Jung war hatten wir nur illegale Spiele.

    Glaube ich.

    > Wer hätte auch die legalen Versionen zahlen sollen?

    Du? Papa? Mama?

    Hatten die kein Geld dafür? Das ist dann dumm gelaufen.

    Aber man muss auch nicht so viele Spiele besitzen. Vor allem dann nicht, wenn es Raubkopien sind.

  18. Re: Kindergarten

    Autor: Atrocity 04.04.11 - 12:34

    Meine Eltern hätten gar keine Computerspiele bezahlt. Der Computer ist zum arbeiten da.

    Und wie soll man bitte als Schüler unter 14 ein Computerspiel bezahlen? Arbeiten darf man da noch nicht.

  19. Re: Kindergarten

    Autor: Trollfeeder 04.04.11 - 12:35

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht alles was in deinem Besitz ist, kannst du frei verwenden.
    > Geldscheine vernichten z.B. ist illegal.

    Unsinn! Geldscheine vernichten ist legal

  20. Re: Kindergarten

    Autor: Trollfeeder 04.04.11 - 12:41

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, Geohot hat angefangen.
    > Niemand hat ihn darum gebeten verbotenes zu tun. (DMCA, AGB, usw...) Und
    > erst recht hat ihn niemand aufgefordert ein Sony Produkt zu kaufen.


    AGB!=Gesetz und der DMCA gilt für digitale 1:1 Kopien, damit trifft das auch nicht 100%. Außerdem ist das ein amerikanisches Gesetz, da könnte nur Sony US klagen, wenn die die Hersteller des Firmware wären.
    Das er ein Sony Produkt gekauft hat und sich Sony im nachinein entschieden hat, das ihm verkaufte Produkt zu ändern, zählt hier wohl nicht. Er hat ja die AGB akzeptiert. So langsam solltet ihr doch mal merken das man uns nur noch verarscht, aber wie war das Brot und Spiele.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Manager/in Manufacturing (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg, München
  2. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
  3. IT-Inhouse Consultant (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
  4. IT Systemadministrator (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Akkuschrauber UniversalDrill 18V mit 2 Akkus im Koffer für 94,19€)
  2. (u. a. Marshall Monitor Kopfhörer für 89,90€, Kaspersky Internet Security 2 Jahre für 45,99€)
  3. 19 Prozent Rabatt auf viele Produkte
  4. 129,99€ (Vergleichspreis ca. 152€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de