1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: Anonymous nimmt Sony…

Super sache...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super sache...

    Autor: tux-zuechter 04.04.11 - 12:31

    Ihr könnt sagen was ihr wollt... ich find die setzen sich für das richtige ein...
    und wenn ihr hier kommt von wegen das sei kindergarten... auf der welt gibts noch größeren kindergarten der sich etabliert hat... und sony selbst ist ja auch nicht besser...!

  2. Re: Super sache...

    Autor: Radar74 04.04.11 - 12:41

    tux-zuechter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr könnt sagen was ihr wollt... ich find die setzen sich für das richtige
    > ein...
    > und wenn ihr hier kommt von wegen das sei kindergarten... auf der welt
    > gibts noch größeren kindergarten der sich etabliert hat... und sony selbst
    > ist ja auch nicht besser...!

    Flasch diese Gruppe nimmt sich ein Recht herraus was Ihnen nicht gehört. Sie können mit der Hardware machen was sie wollen, das ist richtig, aber nicht mit der Software.

  3. Re: Super sache...

    Autor: AlxM 04.04.11 - 12:52

    Radar74 schrieb:
    > Flasch diese Gruppe nimmt sich ein Recht herraus was Ihnen nicht gehört.
    > Sie können mit der Hardware machen was sie wollen, das ist richtig, aber
    > nicht mit der Software.

    da bin ich mir nicht so ganz sicher wie es zu interpretieren ist. Wenn ich mit meiner Kiste machen darf was ich will, dann darf ich die Software von der Hardware abkoppeln. Und ich darf andere Software darauf bringen damit die Kiste meiner Vorstellungen funktioniert.

    Illegal wird es wohl in dem Moment wo die von mir erschaffenen Funktionalität auch zur illegalen Zwecke tatsächlich von mir eingesetzt wird. Dann mache ich mich strafbar und muss auch dafür gerade stehen.

  4. Re: Super sache...

    Autor: tux-zuechter 04.04.11 - 12:55

    >Flasch diese Gruppe nimmt sich ein Recht herraus was Ihnen nicht gehört. Sie können >mit der Hardware machen was sie wollen, das ist richtig, aber nicht mit der Software.

    dumm nur das soft- und hardware im grunde das gleiche ist..., da selbst software in form von physikalischen zuständen vorliegen... wenn du sagst sie können mit der hardware machen was sie wollen ist also auch die manipulation der software ok...

    nein mal im ernst das vorgehen von sony ist total untolerant und alles andere als normal... das macht kein anderes unternehmen...

    und diese "rechte" sind meiner meinung nach sowieso nicht ok und fragwürdig...
    sony entzieht dem käufer immerhin funktionen nach belieben... das ist wie als würde audi deinem A4 den rückwärsgang ausbauen mit der begründung sei unsicher und würde sowieso kaum genutzt werden...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.11 12:56 durch tux-zuechter.

  5. Re: Super sache...

    Autor: Smoffte 04.04.11 - 13:05

    tux-zuechter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > sony entzieht dem käufer immerhin funktionen nach belieben... das ist wie
    > als würde audi deinem A4 den rückwärsgang ausbauen mit der begründung sei
    > unsicher und würde sowieso kaum genutzt werden...


    Wieder so ein hinkender Vergleich.
    100 % aller Audi A4 Fahrer nutzen den Rückwärtsgang, eine Nutzung des Fahrzeugs ohne selbigen ist nicht vernünftig gegeben, der Rückwärtsgang ist ein essentieller Bestandteil des Fahrzeugs.

    Die Linux-Funktion der PS3 haben bis zum Entfernen selbiger etwas 0,25% der PS3 User genutzt, die Nutzung Multimedia-Spiele-Konsole ist annähernd ohne Einschränkung nutzbar, Linux war nur eine kleine, annähernd gar nicht genutzte Zusatzfunktion der PS3 Fat (die Slim hatte die Funktion eh nie!).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.11 13:11 durch Smoffte.

  6. Re: Super sache...

    Autor: syntax error 04.04.11 - 13:07

    tux-zuechter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr könnt sagen was ihr wollt... ich find die setzen sich für das richtige
    > ein...

    Ja, mit illegalen Mittel. Ganz toll.


    > und wenn ihr hier kommt von wegen das sei kindergarten... auf der welt
    > gibts noch größeren kindergarten der sich etabliert hat...

    Aha, wenn die einen böse sind, darf man auch böse sein?

    Fehlt nur noch "aber aber Sony hat angefangen!!! *auf den Boden stampf*".

  7. Re: Super sache...

    Autor: Guttroll 04.04.11 - 13:12

    Tja, früher oder später wirst auch du zur Einsicht gelangen dass man heutzutage sich als kleiner Mann nicht mehr gegen große Unternehmen oder Regierungen wehren kann, selbst wenn man im Recht ist. Wenn die unbedingt wollen dass du leidest, dann wirst du auch kräftig leiden. Bis dahin viel Spaß beim weiter lächerlich machen.

  8. Re: Super sache...

    Autor: DrKrieger 04.04.11 - 13:13

    Der ganze Konsolen-Hack-Müll geht solange gut bis sich jemand entscheidet mit einer solchen Konsole online zu gehen um zu cheaten, seine Raubkopien zu spielen (sollte dies möglich sein), oder sich sonst irgendwelche Vorteile zu erschleichen.

    Ja du bist Julian Assange, Robin Hood und Guy Fawkes wenn du deine Konsole hackst. Schön für dich...

  9. Re: Super sache...

    Autor: Smoffte 04.04.11 - 13:14

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, früher oder später wirst auch du zur Einsicht gelangen dass man
    > heutzutage sich als kleiner Mann nicht mehr gegen große Unternehmen oder
    > Regierungen wehren kann, selbst wenn man im Recht ist.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Erin_Brockovich

    Wie du schon selbst sagst:
    "Wenn man im Recht ist."

  10. Re: Super sache...

    Autor: Freepascal 04.04.11 - 13:20

    tux-zuechter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Flasch diese Gruppe nimmt sich ein Recht herraus was Ihnen nicht gehört.
    > Sie können >mit der Hardware machen was sie wollen, das ist richtig, aber
    > nicht mit der Software.
    >
    > dumm nur das soft- und hardware im grunde das gleiche ist..., da selbst
    > software in form von physikalischen zuständen vorliegen... wenn du sagst
    > sie können mit der hardware machen was sie wollen ist also auch die
    > manipulation der software ok...
    >
    > nein mal im ernst das vorgehen von sony ist total untolerant und alles
    > andere als normal... das macht kein anderes unternehmen...
    >
    > und diese "rechte" sind meiner meinung nach sowieso nicht ok und
    > fragwürdig...
    > sony entzieht dem käufer immerhin funktionen nach belieben... das ist wie
    > als würde audi deinem A4 den rückwärsgang ausbauen mit der begründung sei
    > unsicher und würde sowieso kaum genutzt werden...

    Wenn Audi ein Auto ohne Rückwärtsgang herausbringen will, sollen sie das machen und schauen, wie viele Leute das haben wollen. Wenn Sony keine Fremdsoftware auf seiner Konsole will ist das eben so, und wen es stört, der kauft sich eine andere Konsole.

  11. Re: Super sache...

    Autor: Freepascal 04.04.11 - 13:30

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, früher oder später wirst auch du zur Einsicht gelangen dass man
    > heutzutage sich als kleiner Mann nicht mehr gegen große Unternehmen oder
    > Regierungen wehren kann, selbst wenn man im Recht ist. Wenn die unbedingt
    > wollen dass du leidest, dann wirst du auch kräftig leiden. Bis dahin viel
    > Spaß beim weiter lächerlich machen.


    Nur zur Info: Es geht hier um eine Spielekonsole, nicht etwa um Lebensmittel, Versammlungsfreiheit oder das Recht auf freie Meinungsäußerung. Außerdem ist Sony im Recht und versucht, das durchzusetzen, also wo ist das Problem? Da ist kein armer kleiner Robin Hood unterwegs, der jetzt vom bösen, bösen Großkonzern fertig gemacht wird, obwohl er im Recht ist. Der Typ wusste, was er macht und hat sich bewusst darauf eingelassen.

    Wenn dir Sonys Bedingungen nicht passen, kaufe dir eine andere Konsole.

  12. Re: Super sache...

    Autor: Guttroll 04.04.11 - 13:33

    Ja stimmt. Tolles Beispiel. Wenn du so ein Extrembeispiel nennst darf ist das auch: Guantanamo Bay.
    Ok, ist dir wahrscheinlich zu hoch zu kapieren wie das damit in Verbindung steht, aber es gibt noch hunderte anderer Beispiele, wie das von den http://de.wikipedia.org/wiki/Guildford_Four. Willst du wirklich damit anfangen?

  13. Re: Super sache...

    Autor: Guttroll 04.04.11 - 13:36

    Danke für den Tipp, aber ich bin schon lange weiter. Ich kaufe schon seit Jahren gar nichts mehr von Sony, weil die schon oft genug rausblicken haben lassen dass solche Aktionen nur die Spitze des Eisbergs sind.

    Auch du wirst das hoffentlich irgendwann mal kapieren. Spätestens dann wenn sie dich entlassen.

  14. Re: Super sache...

    Autor: syntax error 04.04.11 - 14:50

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch du wirst das hoffentlich irgendwann mal kapieren. Spätestens dann wenn
    > sie dich entlassen.


    Weil Sony die Firma in der ich arbeite aufkauft und mich rausschmeisst?

  15. Re: Super sache...

    Autor: tux-zuechter 04.04.11 - 17:28

    Guttroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, früher oder später wirst auch du zur Einsicht gelangen dass man
    > heutzutage sich als kleiner Mann nicht mehr gegen große Unternehmen oder
    > Regierungen wehren kann, selbst wenn man im Recht ist. Wenn die unbedingt
    > wollen dass du leidest, dann wirst du auch kräftig leiden. Bis dahin viel
    > Spaß beim weiter lächerlich machen.


    trottel... weist du wie die sklaverei überhaupt weltweit erst ermöglichtwurde... ??? genau durch solch kleingeistiges denken... ! es hat anschliesend jahrhunderte gebraucht um sie wieder abzuschaffen und als nicht richtig anzuerkennen... hätten betroffene gleich gehandelt wären weniger zu schaden gekommen und schneller alles vorbei gewesen... en bissel geschichte sollte jeder kennen..und beachten...


    das der vergleich mit audi hinkt is klar aber die message kommt denke trozdem rüber...

  16. FULLACK! (kwT.)

    Autor: Der Kaiser! 05.04.11 - 05:21

    > Ihr könnt sagen was ihr wollt, aber ich finde die setzen sich für das richtige ein.
    Finde ich auch. :)

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  17. Re: Super sache...

    Autor: Der Kaiser! 05.04.11 - 05:25

    > Es geht hier um eine Spielekonsole, nicht etwa um Lebensmittel, Versammlungsfreiheit oder das Recht auf freie Meinungsäußerung.
    Es geht um Gerechtigkeit. Das zeigt sich im kleinem, wie im grossem.

    > Außerdem ist Sony im Recht und versucht, das durchzusetzen, also wo ist das Problem?
    Verhältnismässigkeit.

    > Da ist kein armer kleiner Robin Hood unterwegs, der jetzt vom bösen, bösen Großkonzern fertig gemacht wird, obwohl er im Recht ist.
    Doch genau das ist er.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  18. Re: Super sache...

    Autor: spanther 05.04.11 - 05:33

    Radar74 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flasch diese Gruppe nimmt sich ein Recht herraus was Ihnen nicht gehört.
    > Sie können mit der Hardware machen was sie wollen, das ist richtig, aber
    > nicht mit der Software.

    Die Hardware ist aber an das System gekoppelt! Es handelt sich hier NICHT um "üblichen" Softwarevertrieb, wie bei Spielen! Da die Software hier "NÖTIG" ist zum Betrieb der Hardware, ist das wieder eine ganz andere Sache.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.04.11 05:34 durch spanther.

  19. Re: Super sache...

    Autor: kevla 05.04.11 - 14:18

    Smoffte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tux-zuechter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > sony entzieht dem käufer immerhin funktionen nach belieben... das ist
    > wie
    > > als würde audi deinem A4 den rückwärsgang ausbauen mit der begründung
    > sei
    > > unsicher und würde sowieso kaum genutzt werden...
    >
    > Wieder so ein hinkender Vergleich.
    > 100 % aller Audi A4 Fahrer nutzen den Rückwärtsgang, eine Nutzung des
    > Fahrzeugs ohne selbigen ist nicht vernünftig gegeben, der Rückwärtsgang ist
    > ein essentieller Bestandteil des Fahrzeugs.
    >
    > Die Linux-Funktion der PS3 haben bis zum Entfernen selbiger etwas 0,25% der
    > PS3 User genutzt, die Nutzung Multimedia-Spiele-Konsole ist annähernd ohne
    > Einschränkung nutzbar, Linux war nur eine kleine, annähernd gar nicht
    > genutzte Zusatzfunktion der PS3 Fat (die Slim hatte die Funktion eh nie!).

    achso und weil die funktion nicht groß genutzt wurde, wird aus unrecht auf einmal recht oder was?

    ist das nicht genau der vorwurf an geo? dass er unrecht mit unrecht bekämpft?

    wenn ich zu den 0,25 % gehören würde hätte ich jetzt die arschkarte, einfach nur weil sony kein bock mehr drauf hat. aber damit ihr in zukunft nicht 5 euro mehr pro spiel bezahlt ist das schon in kauf zu nehmen wa.

    ey, ihr seid alle ein paar luftpumpen, das ist unglaublich

  20. Fullack!

    Autor: spanther 05.04.11 - 19:05

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > achso und weil die funktion nicht groß genutzt wurde, wird aus unrecht auf
    > einmal recht oder was?
    >
    > ist das nicht genau der vorwurf an geo? dass er unrecht mit unrecht
    > bekämpft?
    >
    > wenn ich zu den 0,25 % gehören würde hätte ich jetzt die arschkarte,
    > einfach nur weil sony kein bock mehr drauf hat. aber damit ihr in zukunft
    > nicht 5 euro mehr pro spiel bezahlt ist das schon in kauf zu nehmen wa.
    >
    > ey, ihr seid alle ein paar luftpumpen, das ist unglaublich

    Mein reden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  3. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
    Quantencomputer
    Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

    Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
    2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
    3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
      Bundesrechnungshof
      Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

      Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

    2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
      Riot Games
      Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

      Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

    3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
      Energiewende
      Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

      Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


    1. 18:10

    2. 16:56

    3. 15:32

    4. 14:52

    5. 14:00

    6. 13:26

    7. 13:01

    8. 12:15