Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: "Der Beschuldigte Hotz…
  6. Thema

Ist die PS3 ein Computer?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Taschenrechner ist Computer

    Autor: Jesper 14.01.11 - 14:04

    TaschenrechnersindComputer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wieso ist seine software eingeschränkt? wir haben damals supermario oder
    > > tetris sogar im "netzwerk" gespielt...
    >
    > Das wird bei einem herkömmlichen Taschenrechner wohl kaum an Bord sein...
    > und wenn du später selbst etwas hinzufügst ist das ja toll aber wir reden
    > ja von ganz normalen Taschenrechnern. Wenn du ihn so erweiterst würde ich
    > ihn auch kaum noch einen reinen Taschenrechner nennen.

    Ein Taschenrechner ist ein Computer der Standardmäßig nur Taschenrechner-Funktionen beherrscht. Was der User mit der von ihm gekauften Hardware macht ist doch seine Sache, dabei verfällt die Garantie, also sollte es nicht das Problem des Herstellers sein.

  2. Die PS3 ist ein Computer!

    Autor: Lunar 14.01.11 - 14:16

    Sagt sogar der Sony Computer Entertainment Chef Ken Kutaragi selbst.
    http://www.gamezone.de/news_detail.asp?nid=43173

    Die PS2 war übrigens auch ein Computer.
    http://de.wikipedia.org/wiki/PlayStation_2#Entwicklung

  3. Re: Ist die PS3 ein Computer?

    Autor: Mister Tengu 14.01.11 - 14:21

    Machs nicht zu kompliziert.

    Sogar ein Taschenrechner ist ein Computer. Oder habe ich eine Definition verpasst, die einem Computer unbedingt bestimmte Hardwarekomponenten vorgibt?

    Um auf deine Frage zurück zu kommen: JA, die PS3 ist ein Computer.

  4. Re: Ist die PS3 ein Computer?

    Autor: keldana 14.01.11 - 14:37

    LX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laufwerk(e)? PC+, PS3+(HDD optional)

    Das HDD optional kann man getrost streichen. Denn JEDE PS3 wurde MIT HDD ausgeliefert. ;-)

  5. Ti83+ war überdimensioniert

    Autor: fdbdbdfbdfb 14.01.11 - 14:53

    Genau, den kenn ich auch noch, den hatten bei uns die aus dem Mathe-LK. Allerdings war das Dind für diese Zwecke etwas überdimensioniert. Es wurde glaub ich auch hauptsächlich genutzt um Spiele darauf zu spielen. Vielleicht hat der Lehrer sogar ne Provision dafür bekommen, das er auf einen Schlag 20 davon abgenommen hat.

  6. Re: Ti83+ war überdimensioniert

    Autor: flasherle 14.01.11 - 15:04

    jo war allerdings auch spotbillig, hat glaub bei uns nur 28 euro gekostet...

  7. Re: Ti83+ war überdimensioniert

    Autor: Jesper 14.01.11 - 15:08

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jo war allerdings auch spotbillig, hat glaub bei uns nur 28 euro
    > gekostet...


    Hö?
    http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=Ti83%2B&x=7&y=15

  8. Re: Ti83+ war überdimensioniert

    Autor: fffffff 14.01.11 - 15:10

    Für Schüler gabs den billiger, ich habe den aber anders in Erinnerung, doppelt so breit und sogar mit Tastatur...
    Oder war das ein anderer?

  9. Re: Ist die PS3 ein Computer?

    Autor: MindBlowr 14.01.11 - 15:16

    Die Festplatte ist für die PS3 nicht optional.


    LX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ziehen wir doch mal die Parallelen hinsichtlich der wesentlichen
    > Komponenten:
    >
    > Mainboard mit entsprechenden Bridges? PC+, PS3+
    > CPU, RAM? PC+, PS3+
    > Grafik-, Soundkarte? PC+, PS3+
    > Laufwerk(e)? PC+, PS3+(HDD optional)
    >
    > Damit ist rein hardwaremäßig die PS3 im Prinzip nichts anderes als ein
    > hauptsächlich auf Spiele ausgerichteter PC. Die Unterschiede der Software
    > hingegen spielen jedoch nur eine untergeordnete Rolle, da selbst nach dem
    > DMCA kein Verbot gültig wäre, dass es einem verbietet, auf legal erworbener
    > Hardware eine beliebige Software zu betreiben - wie ja auch schon im Falle
    > des iPhones zu Recht entschieden wurde.
    >
    > Gruß, LX

  10. Re: Ti83+ war überdimensioniert

    Autor: flasherle 14.01.11 - 15:21

    Jesper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > jo war allerdings auch spotbillig, hat glaub bei uns nur 28 euro
    > > gekostet...
    >
    > Hö?
    > www.amazon.de


    ja den, vermutlich war der von der Schule oder Land gesponsert...

  11. Re: Ti83+ war überdimensioniert

    Autor: dr_pepper 14.01.11 - 15:21

    fffffff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Schüler gabs den billiger, ich habe den aber anders in Erinnerung,
    > doppelt so breit und sogar mit Tastatur...
    > Oder war das ein anderer?

    Du meinst wahrscheinlich den TI Voyage 200. Aber für Schüler ist der (finde ich) überdimensioniert, die sollen lieber normale Taschenrechner (von mir aus auch "kleine" grafische) aber vor allem ihr Hirn benutzen...

  12. Re: Ist die PS3 ein Computer?

    Autor: autores09 14.01.11 - 15:23

    Das ist hier der dümmste und zugleich witzigste thread den ich je gelesen hab....

    vor allem rundfleisch fand ich gut ))

    ach ja und die PS3 ist ein... eine.... Konsole. Von der Wii würde auch niemand behaupten es wäre ein Computer... ich würde von meiner Wii noch nicht mal behaupten, dass es eine Konsole ist. Es ist eher son "hey.... party.... lass uns doch mal wieder die wii aufbauen... wo ist die eigneltich?"-Kiste

    ole

  13. Re: Ti83+ war überdimensioniert

    Autor: fffffff 14.01.11 - 15:25

    Der sieht schon fast so aus, vielleicht war er das sogar. Ist aber auch schon mehr als 10 Jahre her.

    In der Schule sollte man generell noch alles von Hand rechnen, finde ich. Dort geht es ja nur um das Rechnen lernen.

    Später, wenn die Mathematik kein Selbstzweck mehr ist, sondern ein Hilfsmittel, darf man dann auch einen TR benutzen. ;)

    dr_pepper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fffffff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für Schüler gabs den billiger, ich habe den aber anders in Erinnerung,
    > > doppelt so breit und sogar mit Tastatur...
    > > Oder war das ein anderer?
    >
    > Du meinst wahrscheinlich den TI Voyage 200. Aber für Schüler ist der (finde
    > ich) überdimensioniert, die sollen lieber normale Taschenrechner (von mir
    > aus auch "kleine" grafische) aber vor allem ihr Hirn benutzen...

  14. Re: Ist die PS3 ein Computer?

    Autor: lalala 14.01.11 - 15:27

    Wenn man sich ein Haus kauft und da ist ein Lichtschalter wo steht sie dürfen diesen nicht drücken. Mach ich trotzdem das Haus gehört mir. Da ich den Strom bezahle, erst recht ! Playstation ist ein Computer, mir wurde das Teil halt so verkauft das ich da auch other OS nutzen kann, das ist auch das einzige Feature neben Blueray die ich nutze. Und wenn Sony mir diese Funktion weg Patch, habe ich ein gutes Recht mir das wieder zurück zu Patchen. :P

  15. Re: Ist die PS3 ein Computer?

    Autor: ffffff 14.01.11 - 15:29

    Wenn das die einzigen Features sind welche du nutzt dann hätte es auch ein HTPC, meinentwegen mit Linux und BluRay-Laufwerk, getan. ;)

    lalala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sich ein Haus kauft und da ist ein Lichtschalter wo steht sie
    > dürfen diesen nicht drücken. Mach ich trotzdem das Haus gehört mir. Da ich
    > den Strom bezahle, erst recht ! Playstation ist ein Computer, mir wurde das
    > Teil halt so verkauft das ich da auch other OS nutzen kann, das ist auch
    > das einzige Feature neben Blueray die ich nutze. Und wenn Sony mir diese
    > Funktion weg Patch, habe ich ein gutes Recht mir das wieder zurück zu
    > Patchen. :P

  16. Re: Ist die PS3 ein Computer?

    Autor: rbommer 14.01.11 - 15:33

    haha Daumen hoch für den Beitrag in Verbindung mit dem Namen ;-)

  17. Re: Ist die PS3 ein Computer?

    Autor: rbommer 14.01.11 - 15:39

    Ich würde mal fast behaupten, dass der Hardwarepreis der PS3 geringer ist (bes. damals), als genannter PC.

  18. Re: Ist die PS3 ein Computer?

    Autor: blackbird 14.01.11 - 15:41

    Das Gesetz macht keinen Unterschied zwischen Konsole und Computer die PS3 ist ein Computersystem nicht mehr und nicht weniger clevere Taktik vom Anwalt.

  19. Re: Ti83+ war überdimensioniert

    Autor: envY 14.01.11 - 15:43

    fffffff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > In der Schule sollte man generell noch alles von Hand rechnen, finde ich.
    > Dort geht es ja nur um das Rechnen lernen.



    Du hattest nie Mathe LK oder? Da ging es irgendwann nicht mehr ohne grafischen Taschenrechner.

  20. Re: Ti83+ war überdimensioniert

    Autor: wat weiß ich denn schon 14.01.11 - 15:51

    envY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fffffff schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > In der Schule sollte man generell noch alles von Hand rechnen, finde
    > ich.
    > > Dort geht es ja nur um das Rechnen lernen.
    >
    > Du hattest nie Mathe LK oder? Da ging es irgendwann nicht mehr ohne
    > grafischen Taschenrechner.


    Mathe LK braucht nen Taschenrechner :)

    Und wenn man dann Mathe 1-5 an der Uni macht braucht man auf einmal keinen mehr?

    Das ist nur, weil die Lehrer es sich zu einfach machen, und keine Mathematik mehr lehren...

    So nen Abiturient kann ja nicht mal mehr Matrizen von Hand rotieren...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  2. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  3. Kratzer EDV GmbH, München
  4. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55