Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: "Der Beschuldigte Hotz…

Richtig! Ist er nicht ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: HolzHaecksler 14.01.11 - 14:14

    ... sondern nur eine kleine mediengeile Wurst die meint, nur weil er mit Linux umgehen, anderer Leute Arbeit lesen kann und Ahnung von Lowlevel hat, sein Aligatormaul aufreissen zu muessen. Leute wie xorloser zum Beispiel wissen definitiv mehr, machen aber nicht wegen jedem kleinen Puper den sie aus etwas rausdruecken gleich so eine Riesenwelle. Ich hoffe $ony faehrt ihm richtig an die Karre, damit ihm mal sein Breitmaul etwas gestopft wird. Wer mit dem Feuer spielt (und vor allem meint es auch noch herausfordern zu muessen) muss damit rechnen dadrin umzukommen ... In dem Sinne, Kudos an fail0verflow und alle die sich die ganzen Jahre damit beschaeftigt haben, aber den egoistischen Hampelmann koennt ihr ruhig einsacken.

  2. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: Zukunft statt BRD 14.01.11 - 14:21

    Du bist aber auch alles andere als sympathisch -.-

  3. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: Mister Tengu 14.01.11 - 14:26

    Naja, aber im Grunde hat er Recht.

    Was bringt ihm denn nun sein toller Hack? Ruhm? Na davon kann er sich auch viel kaufen. Dafür hat er nun ne Menge Ärger an der Backe und keiner seiner Hackerfreunde wird ihm da helfen.

    Sein Arbeitgeber wird sich auch freuen, dass sein Schützling solch mediale und anwaltliche Aufmerksamkeit bekommt.

    Er war der Meinung, besser und toller als Sony zu sein und muss nun die Konsequenzen tragen. Ich bin gespannt, was am Ende rauskommt.

  4. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: ÖffÖff 14.01.11 - 14:34

    Mister Tengu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, aber im Grunde hat er Recht.
    >
    > Was bringt ihm denn nun sein toller Hack? Ruhm? Na davon kann er sich auch
    > viel kaufen. Dafür hat er nun ne Menge Ärger an der Backe und keiner seiner
    > Hackerfreunde wird ihm da helfen.
    >
    > Sein Arbeitgeber wird sich auch freuen, dass sein Schützling solch mediale
    > und anwaltliche Aufmerksamkeit bekommt.
    >
    > Er war der Meinung, besser und toller als Sony zu sein und muss nun die
    > Konsequenzen tragen. Ich bin gespannt, was am Ende rauskommt.

    Naj etzt ist der doch voll der Märtyrer und so. Also voll der krasse Held und soooo0o0!!!

  5. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: HolzHaecksler 14.01.11 - 14:35

    Ja, das ist das Problem, wer heutzutage ehrlich ist wird meist nicht mehr als sympathisch angesehen, damit muss ich dann wohl leben, denn mir ist Ehrlichkeit jederzeit lieber als dieser aufgeweichte Hype-und-Laber-Brei. Achja, ich kenne Mr. EGOhot persoenlich (wird mir jetzt eh keiner glauben :-) ), ich weiss wovon ich da rede.

  6. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: ASDFPopel 14.01.11 - 14:51

    HolzHaecksler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sondern nur eine kleine mediengeile Wurst die meint, nur weil er mit
    > Linux umgehen, anderer Leute Arbeit lesen kann und Ahnung von Lowlevel hat,
    > sein Aligatormaul aufreissen zu muessen. Leute wie xorloser zum Beispiel
    > wissen definitiv mehr, machen aber nicht wegen jedem kleinen Puper den sie
    > aus etwas rausdruecken gleich so eine Riesenwelle. Ich hoffe $ony faehrt
    > ihm richtig an die Karre, damit ihm mal sein Breitmaul etwas gestopft wird.
    > Wer mit dem Feuer spielt (und vor allem meint es auch noch herausfordern zu
    > muessen) muss damit rechnen dadrin umzukommen ... In dem Sinne, Kudos an
    > fail0verflow und alle die sich die ganzen Jahre damit beschaeftigt haben,
    > aber den egoistischen Hampelmann koennt ihr ruhig einsacken.

    Also das Sicherheitssystem der PS3 umgangen zu haben ist für mich kein kleiner Pup...
    ...muss ja einen Grund haben wieso andere das vorher nicht geschafft haben...

  7. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: Daemon 14.01.11 - 14:59

    ASDFPopel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HolzHaecksler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... sondern nur eine kleine mediengeile Wurst die meint, nur weil er mit
    > > Linux umgehen, anderer Leute Arbeit lesen kann und Ahnung von Lowlevel
    > hat,
    > > sein Aligatormaul aufreissen zu muessen. Leute wie xorloser zum Beispiel
    > > wissen definitiv mehr, machen aber nicht wegen jedem kleinen Puper den
    > sie
    > > aus etwas rausdruecken gleich so eine Riesenwelle. Ich hoffe $ony faehrt
    > > ihm richtig an die Karre, damit ihm mal sein Breitmaul etwas gestopft
    > wird.
    > > Wer mit dem Feuer spielt (und vor allem meint es auch noch herausfordern
    > zu
    > > muessen) muss damit rechnen dadrin umzukommen ... In dem Sinne, Kudos an
    > > fail0verflow und alle die sich die ganzen Jahre damit beschaeftigt
    > haben,
    > > aber den egoistischen Hampelmann koennt ihr ruhig einsacken.
    >
    > Also das Sicherheitssystem der PS3 umgangen zu haben ist für mich kein
    > kleiner Pup...
    > ...muss ja einen Grund haben wieso andere das vorher nicht geschafft
    > haben...

    Lesen bildet... fail0verflow waren die ersten GeoHot hat die
    arbeit aufgegriffen und Public gemacht. Erinnert mich irgendwie an Steve Jobs und Bill Gates. -.-

  8. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: knickknack 14.01.11 - 15:01

    HolzHaecksler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sondern nur eine kleine mediengeile Wurst die meint, nur weil er mit
    > Linux umgehen, anderer Leute Arbeit lesen kann und Ahnung von Lowlevel hat,
    [...]
    > fail0verflow und alle die sich die ganzen Jahre damit beschaeftigt haben,

    Genau....deswegen war geohot auch der erste der den Hypervisor geknackt hat und so das ganze losgetreten hat. Und das mit Eingriff in die Hardware, nicht nur per Software. Aber er hat ja deiner Meinung nach keine Ahnung.
    Falls du es nicht mitbekommen hast, fail0verflow hat an einer ganz anderen Stelle der Sicherheitskette der PS3 angefriffen als geohot. Im zweiten Schritt haben beide die gleiche Formel benutzt um die entsprechenden Schlüssel zu berechnen, das stimmt. Aber beide haben den Zugriff auf jeweils unterschiedliche Sicherheitsebenen selbst erarbeitet. Ohne den Zugriff auf die entsprechende Ebene nützt die Formel von fail0verflow auch nichts ;)


    PS: Umlaute sind toll! äüö?!

  9. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: HolzHaecksler 14.01.11 - 15:11

    > Genau....deswegen war geohot auch der erste der den Hypervisor geknackt hat
    > und so das ganze losgetreten hat. Und das mit Eingriff in die Hardware,
    > nicht nur per Software. Aber er hat ja deiner Meinung nach keine Ahnung.

    War er nicht. Er war nur derjenige der der Meinung war damit in die Oeffentlichkeit treten zu muessen um sein Ego zu befriedigen.

    > Falls du es nicht mitbekommen hast, fail0verflow hat an einer ganz anderen
    > Stelle der Sicherheitskette der PS3 angefriffen als geohot. Im zweiten
    > Schritt haben beide die gleiche Formel benutzt um die entsprechenden
    > Schlüssel zu berechnen, das stimmt. Aber beide haben den Zugriff auf
    > jeweils unterschiedliche Sicherheitsebenen selbst erarbeitet. Ohne den
    > Zugriff auf die entsprechende Ebene nützt die Formel von fail0verflow auch
    > nichts ;)
    >

    Und alle haben daran gearbeitet den metldr in der SPU zum Laufen zu bringen bzw. an den decrypteten Code zu kommen. Und alle sind den Weg ueber die Level-Loader gegangen. Also Fluff, der Weg war im Grundzug bei allen identisch, egohot hat am Schluss, wie so gerne, nur mal wieder 1 und 1 zusammengezaehlt. Ich moechte auch garnicht bestreiten das er Plan hat, aber er ist nunmal der typische Ich-kauf-das-Haus-schon-vor-dem-Lottogewinn Medienjunkie.

    >
    > PS: Umlaute sind toll! äüö?!

    Jo, ae ue oe, fantastisch! :-)

  10. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: ASDFPopel 14.01.11 - 15:17

    HolzHaecksler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Ich moechte auch garnicht bestreiten das er Plan hat,
    > aber er ist nunmal der typische Ich-kauf-das-Haus-schon-vor-dem-> > Lottogewinn
    > Medienjunkie.
    >

    Darauf kann man sich einigen ;)

  11. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: fooblah 14.01.11 - 15:56

    HolzHaecksler schrieb:
    > War er nicht.
    Und wer war es dann? Und bitte beweisen, nicht nur behaupten.
    Ich mein, es kann schon sein das damals noch andere am Hypervisor gearbeitet haben aber die haben es offenbar nicht geschafft, er war der erste der einen Erfolg vermelden konnte.


    > Und alle haben daran gearbeitet den metldr in der SPU zum Laufen zu bringen
    > bzw. an den decrypteten Code zu kommen. Und alle sind den Weg ueber die
    > Level-Loader gegangen. Also Fluff, der Weg war im Grundzug bei allen
    > identisch, egohot hat am Schluss, wie so gerne, nur mal wieder 1 und 1
    > zusammengezaehlt.

    Klar haben mehrere parallel an den Schlüsseln gearbeitet aber auch hier... er war derjenige der den metldr key als erster herausgefunden hat. Wenn er es nicht veröffentlicht hätte, hätte es mit Sicherheit irgendwann ein anderer, irgendwann später, gemacht. Aber Fakt ist die anderen waren langsamer und haben nicht wie du sagst "1 und 1 zusammengezählt" oder konnten es nicht. Es waren schließlich für alle die gleichen Vorraussetzungen.

  12. Re: Richtig! Ist er nicht ...

    Autor: RobbyBubble 14.01.11 - 16:03

    Daemon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lesen bildet... fail0verflow waren die ersten GeoHot hat die
    > arbeit aufgegriffen und Public gemacht. Erinnert mich irgendwie an Steve
    > Jobs und Bill Gates. -.-


    "Public gemacht".... hervorragende Deutschkenntnisse, ich dachte lesen bildet? ;-)

    Und fail0verflow/geohot haben an zwei >verschiedenen< Punkten das Sicherheitssystem ausgehebelt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Stadtwerke Duisburg AG, Duisburg
  3. Deutsche Vermögensberatung AG, Aachen
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47