Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: "Der Beschuldigte Hotz…

Tja, Sony

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja, Sony

    Autor: elfl0rd 14.01.11 - 10:54

    Hätte sony die OtherOS Funktion nicht deaktiviert, wäre die PS3 bis heute nicht gehackt worden!!!einself

  2. Re: Tja, hotz

    Autor: flasherle 14.01.11 - 10:59

    Hätte Hotz nicht an der OtherOS version rumgehacktwär die Other OS Option immer noch für alle verfügbar!!!einself



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.11 11:00 durch flasherle.

  3. Re: Tja, hotz

    Autor: birne 14.01.11 - 11:01

    Ausser Natürlich die PS3 Slim Besitzer welche von Anfang an keine otherOS Funktion mehr hatte.

  4. Re: Tja, hotz

    Autor: flasherle 14.01.11 - 11:02

    ja aber da interessiert es ja auch keinen, weils von vornherein klar war das es dort keine geben wird...

  5. Re: Tja, hotz

    Autor: basherle 14.01.11 - 11:03

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätte Hotz nicht an der OtherOS version rumgehacktwär die Other OS Option
    > immer noch für alle verfügbar!!!einself

    Wäre die otherOS Funktion erhalten geblieben, hätten verpickelte IT-Nerds immernoch was zum rumfrickeln..

  6. Re: Tja, hotz

    Autor: kevla 14.01.11 - 11:16

    flasherle schrieb:
    -----------------------------------------------------------
    > Hätte Hotz nicht an der OtherOS version rumgehacktwär die Other OS Option
    > immer noch für alle verfügbar!!!einself

    ja, nee, is klar...

    deshalb kam die slim auch vorher schon ohne other-os unterstützung raus. und sony hätte selbstverständlich ohne geo NIEMALS vorgehabt, diese funktion auch bei der fetten ps3 zu entfernen.

    weil is ja total logisch, das bei dem einen system drin zu lassen und bei dem anderen nicht. wenn sony other-os ohne geo weiterhin gerne unterstützt hätte, dann nenn mir NUR EINEN grund warum sie das bei der slim entfernt haben. als die slim ohne other-os auf den markt kam, war klar, dass die alte ps3 diese funktion über kurz oder lang auch verlieren würde..

  7. Re: Tja, hotz

    Autor: Muhahahahaha 14.01.11 - 11:17

    ich stimme den zu die sagen das sony selber dran schuld ist. weil das was alle (Nerds - sagen wir mal besser die es interessiert) machen wollten, war rechnen und das war nicht nur auf spiele beschränkt, da die ps3 ein unglaubliches potential hat. hat sony selber verbockt und wenn der schutz besser gewesen wäre ....

    wo wir bloß ohne die besagten NERDS wären ;) - aso und wenn euch der ccc was sagt da sehen nicht alle so aus wie von basherle beschrieben.

  8. Re: Tja, hotz

    Autor: flasherle 14.01.11 - 11:19

    du solltest vielleicht mal die alten news lesen. sony hat sich nicht daran gesatört das linux auf der großen weiterhin lief. auf der slim war sie drauf, das die meisten user die funktion eh nicht nutzen und somit unnötig aus sicht der entwickler war...

  9. Re: Tja, hotz

    Autor: neogeo 14.01.11 - 11:27

    Ich sehe in keiner News ob Sony etwsa stört oder nicht sonder nur marketing gelaber von Sony.

    OtherOS zu entfernen war mehr aufwand als alles beim alten zu belassen(die Software musste angepasst werden) Hardwareeinsparungen gab es dadurch nicht.


    Die meisten User nutzen die PS3 auch nicht um CDs zu hören die Funktion ist aber immer noch vorhanden. die Meisten Nutzer und games bruachen auch keine maus und tastatur zum gamen an der PS3. Trotzdem geht es noch...

    Merkts du was?

  10. Re: Tja, hotz

    Autor: ÖffÖff 14.01.11 - 11:28

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > -----------------------------------------------------------
    > > Hätte Hotz nicht an der OtherOS version rumgehacktwär die Other OS
    > Option
    > > immer noch für alle verfügbar!!!einself
    >
    > ja, nee, is klar...
    >
    > deshalb kam die slim auch vorher schon ohne other-os unterstützung raus.
    > und sony hätte selbstverständlich ohne geo NIEMALS vorgehabt, diese
    > funktion auch bei der fetten ps3 zu entfernen.
    >
    > weil is ja total logisch, das bei dem einen system drin zu lassen und bei
    > dem anderen nicht. wenn sony other-os ohne geo weiterhin gerne unterstützt
    > hätte, dann nenn mir NUR EINEN grund warum sie das bei der slim entfernt
    > haben. als die slim ohne other-os auf den markt kam, war klar, dass die
    > alte ps3 diese funktion über kurz oder lang auch verlieren würde..


    MöpMöp,

    nenne mir einen Grund, warum Sony diese Funktion hätte sonst rausnehmen sollen? Hätte doch garkeinen Sinn gmeacht und war nur erhöhter Aufwand.

  11. Re: Tja, hotz

    Autor: ishaltso 14.01.11 - 11:42

    ÖffÖff schrieb:
    > nenne mir einen Grund, warum Sony diese Funktion hätte sonst rausnehmen
    > sollen? Hätte doch garkeinen Sinn gmeacht und war nur erhöhter Aufwand.

    weil sie dachten, dass mit einem installierten linux die hacker schneller die sicherungen aushebeln koennten, bzw. minimale fortschritte in diese richtungen erfolgt sind. durch das entfernen wollten sie sich davor sichern, und das gegenteil ist eingetreten. pech gehabt.

  12. Re: Tja, hotz

    Autor: ÖffÖff 14.01.11 - 11:51

    ishaltso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ÖffÖff schrieb:
    > > nenne mir einen Grund, warum Sony diese Funktion hätte sonst rausnehmen
    > > sollen? Hätte doch garkeinen Sinn gmeacht und war nur erhöhter Aufwand.
    >
    > weil sie dachten, dass mit einem installierten linux die hacker schneller
    > die sicherungen aushebeln koennten, bzw. minimale fortschritte in diese
    > richtungen erfolgt sind. durch das entfernen wollten sie sich davor
    > sichern, und das gegenteil ist eingetreten. pech gehabt.


    Ja, das ist mir klar ;)
    Aber der Autor den ich zitierte, hat dies ja bestritten. Daher wollte ich andere Gründe hören, warum Sony das hätte sonst machen sollen ;)

  13. Re: Tja, hotz

    Autor: rangnar 14.01.11 - 12:30

    Früher oder später hätte es jemand geschafft, die BDs auszulesen. Die PS3 ist dazu geradezu prädestiniert. Und mit Linux schon auf einen guten Weg.

    Nun stell dir mal vor, jemand hätte dann einen Linux-Distro für die PS3 vorgestellt, die Ubuntu-Mäßig mit einem Klick dann plötzlich die BD-Sammlung der PS3 Besitzer hätte sichern können!?!

    Aber das ist nur eine Vermutung. Der wahre Grund dürfte sein, SoNie will die Verkaufszahlen mit aller Gewalt nach oben bringen, damit das mangelhafte Ding endlich mal Gewinn abwirft, die Aktionäre werden schon unruhig. Und was hilft das besser als die Legende, man könne auf der Konsole auch Raubmordkopierte Spiele laufen lassen?

  14. Re: Tja, hotz

    Autor: rotz 14.01.11 - 12:45

    Muhahahahaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > was sagt da sehen nicht alle so aus wie von basherle beschrieben.

    Wenn interessiert wie die aussehen? Solang deren Frauen so scharf sind - weil die eher auf die inneren(€) Wert achten - ist denen das egal :)

  15. Re: Tja, hotz

    Autor: redwolf_ 14.01.11 - 13:40

    Beantworte mal folgende Frage:

    Was hat Sony davon den Linuxmodus bereitzustellen?



    Was hat Sony davon den Linuxmodus nicht bereitzustellen?

  16. Re: Tja, hotz

    Autor: Hotohori 14.01.11 - 13:44

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätte Hotz nicht an der OtherOS version rumgehacktwär die Other OS Option
    > immer noch für alle verfügbar!!!einself

    Beides dumme Argumentationen. ;)

    Würde Microsoft in Windows alle Funktionen, die ein Sicherheitsrisiko darstelle, immer löschen anstatt sie zu flicken, dann wäre von dem OS schon seit Ewigkeiten nichts mehr übrig.

    Oder: Einbrecher findet ein Sicherheitsloch bei einem Fenster bei einem abgesichterten Haus. Reaktion der Sicherheitsfirma: sie mauern das Fenster zu.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.11 13:46 durch Hotohori.

  17. Re: Tja, hotz

    Autor: Pendel 14.01.11 - 14:32

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flasherle schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hätte Hotz nicht an der OtherOS version rumgehacktwär die Other OS
    > Option
    > > immer noch für alle verfügbar!!!einself
    >
    > Beides dumme Argumentationen. ;)
    >
    > Würde Microsoft in Windows alle Funktionen, die ein Sicherheitsrisiko
    > darstelle, immer löschen anstatt sie zu flicken, dann wäre von dem OS schon
    > seit Ewigkeiten nichts mehr übrig.
    >
    > Oder: Einbrecher findet ein Sicherheitsloch bei einem Fenster bei einem
    > abgesichterten Haus. Reaktion der Sicherheitsfirma: sie mauern das Fenster
    > zu.

    omfg...schlimmer als die Autovergleiche...

  18. Re: Tja, hotz

    Autor: Hotohori 14.01.11 - 17:17

    Nein, ist es nicht. Es ist ja schließlich nicht so, dass Sony nicht hätte ausbessern können, statt dessen schmeißen sie die Funktion raus, weil es günstiger und einfacher für sie ist. Vermutlich hat Sony eh nur auf irgend einen Grund gewartet Other OS raus schmeißen zu können, weil es nur ein unbeliebtes Überbleibsel war, das durch den PS Erfinder in das System integriert wurde, aber da dieser ja längst gegangen wurde nach dem miesen Start der PS3...

  19. Re: Tja, hotz

    Autor: Der Kaiser! 15.01.11 - 12:29

    > Oder: Einbrecher findet ein Sicherheitsloch bei einem Fenster bei einem abgesichterten Haus. Reaktion der Sicherheitsfirma: sie mauern das Fenster zu.
    Eher: Sie reissen den Teil der Wohnung ab.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19