1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: Hausdurchsuchung und…

selbst Schuld

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. selbst Schuld

    Autor: unsigned_double 25.02.11 - 10:54

    Wer es mit nem Konzern aufnehmen will aber nicht in der Lage ist, anonyme Netzwerke zu nutzen der hat nen Besuch durch die Männer in Blau (Grün?) auch verdient.

  2. Re: selbst Schuld

    Autor: wintermut3 25.02.11 - 11:00

    unsigned_double schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer es mit nem Konzern aufnehmen will aber nicht in der Lage ist, anonyme
    > Netzwerke zu nutzen der hat nen Besuch durch die Männer in Blau (Grün?)
    > auch verdient.

    Wen Konzerne Features wieder wegnehmen, haben sie die Veröffentlichungen von vertraulichen Daten und Hacks etc. auch verdient. Ausserdem was soll es bringen. Jetzt werden sein "Veröffentlichungen" nur noch öfters hochgeladen etc. Wollen Sie jetzt anfangen alle Forenuser zu jagen??

    Ausserdem sehen die neue Linux-Lösung mal viel performanter aus als die von Sony zur Verfügung gestellte OtherOS-Funktion:

    http://www.youtube.com/watch?v=dB_VU7obT3w&feature=related

    Langsam wird es Interessant sich evtl. doch ne PS 3 zuzulegen. PSN?? Brauch ich nicht für MP habe ich ne PC ;) Aber möge das "mimimimi Sony hat doch Recht"-Gejammer beginnen

  3. Re: selbst Schuld

    Autor: Alex_M 25.02.11 - 11:00

    warum sollte er sich verstecken? meine konsole gehört mir. und ich mache damit was ich will. das wäre das selbe als würde ein autohersteller jemanden verhaften lassen, nur weil er an seinem auto herumschraubt.

  4. Re: selbst Schuld

    Autor: Bigsteven 25.02.11 - 11:00

    Tjo, da ist man echt in den (zensiert) gekniffen, wenn man meint, man könnte da einfach mal Geschäftsschädigung betreiben. Aber was solls. Wenn die meinen, man muss da unbedingt was knacken, um irgendwelchen Unsinn mit der Konsole anzustellen sollen sies eben tun. Für mich ist seit dem Online schalten von Konsolen sowieso Schluss damit. Wenn man nicht einverstanden ist was Sony und Co. macht, sollte man es eben lassen und die Dinger nicht kaufen. Damit würde man Sony eher beikommen als denen Geld in den Rachen zu schmeissen und anschließend ein Verfahren vor Gericht oder Sperrung des Netzwerkes zu riskieren.

  5. @unsigned_double

    Autor: desti 25.02.11 - 11:01

    wer so unqualifizierte kommentare absondert,
    hat es nicht verdient kommentieren zu dürfen.

    ausserdem ging sonys vorgehen ja nach hinten los.
    die daten sind im netz und von vielen weiter nutzbar.
    somit ist das ziel erreicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.11 11:02 durch desti.

  6. Re: @unsigned_double

    Autor: Prypjat 25.02.11 - 11:08

    Genau! Das Internet vergisst nie! *muahahahaha*

    Juchu, es ist Freitag!!!11elf!!!

  7. Re: selbst Schuld

    Autor: tunnelblick 25.02.11 - 11:10

    wieso? was genau hat er denn gemacht?

  8. Re: @unsigned_double

    Autor: froschke 25.02.11 - 11:13

    > Juchu, es ist Freitag!!!11elf!!!

    jop man merkts ...

    ... hat nicht lange gedauert bis zum ersten hinkendem autovergleich und der "mit meiner konsole kann ich machen was ich will"-aussage und das sogar im selben posting!!1elf

  9. Re: @unsigned_double

    Autor: wintermut3 25.02.11 - 11:18

    Das offene Forum hat mir besser gefallen. Dann würde hier das 20x stehen :D

  10. Re: @unsigned_double

    Autor: Prypjat 25.02.11 - 11:25

    Ich dachte mir, ich bringe mal wieder etwas alten Golem Flair ins Comment-Forum zurück.
    Mir fehlen die Verrückten hier irgendwie. Es war doch recht Amüsant zu lesen. Mittlerweile verhungert das Forum, weil es kaum Comments gibt. Das ist sehr Schade oder?

  11. Re: @unsigned_double

    Autor: konsolero 25.02.11 - 11:30

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hat nicht lange gedauert bis zum ersten hinkendem autovergleich und der
    > "mit meiner konsole kann ich machen was ich will"-aussage und das sogar im
    > selben posting!!1elf

    /dito

  12. Re: @unsigned_double

    Autor: Neko-chan 25.02.11 - 11:38

    Naja.. also eigentlich stimmt der Vergleich aber.

    Immerhin habe ich die Hardware ja nicht gemietet sondern wirklich gekauft und damit ist es mein Eigentum. Wenn ich mich dazu entschließe die PS3 auf zumachen und nen Grill draus zu bauen kann mir Sony gar nichts.

    Die zu klärenden Frage ist, in wie weit es auch etwas mit der Software zu tun hat.

  13. Re: @unsigned_double

    Autor: tunnelblick 25.02.11 - 11:42

    naja, autos werden ja auch "gechipt" ;)

  14. Re: @unsigned_double

    Autor: Neko-chan 25.02.11 - 11:43

    Jaha... und wenn ich in meinen Trabi den Motor von ner Corvett einbaue, wird weder der eine noch der andere was dagegen sagen.
    Allerdings werd ich mit dem Teil dann eher fliegen und nicht mehr fahren *G*

  15. Re: @unsigned_double

    Autor: tunnelblick 25.02.11 - 11:48

    naja, wenn dir im 1. gang bereits die pappmachee von dem drahtgestänge fliegt, hast du es obendrein auch noch schön luftig :) da macht dann der gti neben dir an der roten ampel direkt 2x große augen.

  16. Re: @unsigned_double

    Autor: Neko-chan 25.02.11 - 11:50

    So viel Drehmoment dass die Karosserie ne fliege macht *kichert*
    Das wäre fast so gut wie der neunpolige Wassermotor *G*

  17. Re: bla bla

    Autor: Shimitsu 25.02.11 - 12:45

    Nur darf man hierzulande mit seinem Auto auch nicht machen was man will. TÜV sagt euch doch sicherlich was, oder?

  18. Re: selbst Schuld

    Autor: Elvenpath 25.02.11 - 12:46

    Das ist schon ziemlich irre. Da soll jemand bestraft werden, weil er Erkenntnisse, die er an seinem eigenen Hab und Gut gewonnen hat, veröffentlicht.


    So long...

  19. Re: selbst Schuld

    Autor: unsigned_double 25.02.11 - 13:01

    Das geistige Eigentum von Sony ist nicht sein "Hab und Gut"

  20. Re: @unsigned_double

    Autor: unsigned_double 25.02.11 - 13:01

    Troll dich
    0 Trollpunkte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  3. ATMINA Solutions GmbH, Hannover, Home-Office
  4. freiheit.com technologies, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 4,19€
  3. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme