1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3: Webseiten nach…

Kindergarten

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kindergarten

    Autor: Charles Montgomery Burns 05.04.11 - 11:14

    Sicherlich wird Sony dadurch geschädigt, aber es ist doch fraglich, inwiefern das ganze irgendwem nutzt. Die hauptsächlich Betroffenen sind die abertausenden PSN-Benutzer, die sich nun wundern/ärgern, dass sie sich nicht ins PSN einloggen können.

    Toll gemacht Anonymous, ihr seid wirklich Helden!

  2. Re: Kindergarten

    Autor: Rapmaster 3000 05.04.11 - 11:17

    Charles Montgomery Burns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicherlich wird Sony dadurch geschädigt, aber es ist doch fraglich,
    > inwiefern das ganze irgendwem nutzt. Die hauptsächlich Betroffenen sind die
    > abertausenden PSN-Benutzer, die sich nun wundern/ärgern, dass sie sich
    > nicht ins PSN einloggen können.
    >
    > Toll gemacht Anonymous, ihr seid wirklich Helden!


    "Aber Sony hat doch angefangen!!!"

  3. Re: Kindergarten

    Autor: Highrise 05.04.11 - 11:19

    Also ich hör immer nur "mimimimimimimimi" -.-

  4. Re: Kindergarten

    Autor: rafterman 05.04.11 - 11:33

    Es trifft die PSN Nutzer und die machen Sony dafür verantwortlich.
    Als ob der durchschnitts PS3 User schonmal was von Anonymous gehört hat.

  5. Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: book 05.04.11 - 11:33

    Charles Montgomery Burns schrieb:

    > Toll gemacht Anonymous, ihr seid wirklich Helden!

    Selbst "Helden" ironisch gemeint ist noch geschmeichelt.

    "Kriminelle" trifft es wohl eher.

    Nicht "Aktivisten" (wie Golem gestern schrieb) oder "Hacktivisten" (wie Golem heute schrieb), sondern "Kriminelle".

    Nichts anderes ist das. Computersabotage. In Deutschland nach §303b StGB strafbar.

    Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen an den Eiern.

  6. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: Anonymer Nutzer 05.04.11 - 11:39

    ach bitte, als ob sich internationale Konzerne immer an Gesetze halten würden...

  7. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: book 05.04.11 - 11:40

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ach bitte, als ob sich internationale Konzerne immer an Gesetze halten
    > würden...

    Das ist keine Rechtfertigung.

  8. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: Anonymer Nutzer 05.04.11 - 11:41

    ...für mich schon. Die sollen ruhig mal ein blaues Auge bekommen.

  9. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: book 05.04.11 - 11:44

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...für mich schon.

    Manchmal frage ich mich ernsthaft, ob sich hier dieselben Leute aufhalten wie bei iShareGossip.

  10. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: Anonymer Nutzer 05.04.11 - 11:46

    da war ich nie drauf. Hab erst davon erfahren, als es dicht gemacht wurde.

    Bin trotzdem dafür, dass Sony mal ein blaues Auge oder einen ausgeschlagenen Zahn bekommen. Das erntet man halt, wenn man sich den Kunden gegenüber als Stasi aufführt.

  11. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: rafterman 05.04.11 - 11:47

    Die die gegen Gadafi kämpfen machen auch verbotenes. Evtl müssen sie es aber machen? Evtl ist das so dann sogar richtig? Freiheitskämpfer ? Terrorist? Kriminelle? Aktivist?

    Man sind das immer so Gradwanderungen. Richtig oder Falsch kann man hier kaum entscheiden.

  12. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: waswiewo 05.04.11 - 11:49

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...für mich schon. Die sollen ruhig mal ein blaues Auge bekommen.

    Und weil du bestimmt schon mal bei rot über die Straße gegangen, mit dem Fahrrad auf der falschen Seite gefahren bist oder ähnliches, darf ich dir auch dein Gesicht vermöbeln. Ist ja gerechtfertigt.

  13. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: book 05.04.11 - 11:50

    rafterman schrieb:

    > Richtig oder Falsch kann man hier kaum entscheiden.

    Doch, kann man. Ein DoS ist ganz klar falsch und illegal und hat *nichts*, aber auch *gar* *nichts* mit "Freiheitskampf" zu tun.

  14. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: impulsblocker 05.04.11 - 11:53

    Konzerne zerstören unseren Planeten, kaufen unsere Regierungen, zerstören die Demokratie, feuern Kriege an, unterbinden den Wettbewerb mit Patenten und lassen uns keine andere Wahl, denn Konsumverzicht und Abstimmung mit dem Geldbeutel ist nur bis zu einem bestimmten Grad überhaupt noch möglich.

    Man erntet was man säht.

  15. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: Rapmaster 3000 05.04.11 - 11:57

    rafterman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die die gegen Gadafi kämpfen machen auch verbotenes. Evtl müssen sie es
    > aber machen? Evtl ist das so dann sogar richtig?


    Genial, jetzt wird das Wegnehmen von Linux von einer Spielekonsole mit ner Diktatur eines Irren verglichen, der sein Volk unterdrückt.

  16. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: book 05.04.11 - 11:58

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konzerne zerstören unseren Planeten, kaufen unsere Regierungen, zerstören
    > die Demokratie, feuern Kriege an, unterbinden den Wettbewerb mit Patenten
    > und lassen uns keine andere Wahl, denn Konsumverzicht und Abstimmung mit
    > dem Geldbeutel ist nur bis zu einem bestimmten Grad überhaupt noch
    > möglich.
    >
    > Man erntet was man säht.

    Herrlich naive Weltsicht. Bitte mehr davon!

  17. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: flasherle 05.04.11 - 11:59

    Also dieser Zweig hier ist einfach geil. ICh hab wirklich gelacht :)

  18. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: kamillentee 05.04.11 - 12:00

    impulsblocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Konzerne zerstören unseren Planeten, kaufen unsere Regierungen, zerstören
    > die Demokratie, feuern Kriege an, unterbinden den Wettbewerb mit Patenten
    > und lassen uns keine andere Wahl, denn Konsumverzicht und Abstimmung mit
    > dem Geldbeutel ist nur bis zu einem bestimmten Grad überhaupt noch
    > möglich.
    >
    > Man erntet was man säht.

    Dem ist nichts hinzuzufügen!

    All diese Gesetzgläubigen hocken schön daheim in ihrem Sofa, sind sich ihres Jobs sicher - der Kühlschrank ist voll. Warum also über den hohen Tellerrand schauen und sich geistig/philosophisch anstrengen?

    Nicht nur die Geschichte lehrt uns, das totale Hörigkeit zum Ende jeder Zivilisation führt.

    Wie kann man so naiv durchs Leben gehen? Ist es so unvorstellbar, mal mit Nichts dazustehen und nur das eigene Leben als Besitz zu haben?

    Kleine Revolutionen, dazu zähle ich Anonymous' Aktionen, erhalten uns das Bild, das keine Zivilisation, keine Gesellschaft und kein Unternehmen frei von Fehlern ist/sind.

    Danke für den Mut dafür, etwas zu tun.

  19. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: rafterman 05.04.11 - 12:01

    Mord ist auch falsch illegal

  20. Re: Hoffentlich kriegen sie die Kriminellen dran

    Autor: rafterman 05.04.11 - 12:02

    Sony diktiert ihren Verbrauchern doch ebenfalls etwas vor, ich seh da schon einen Vergleich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GRUNER AG, Wehingen
  2. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  3. Total Deutschland GmbH, Berlin
  4. Thüringer Aufbaubank, AöR, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

  1. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  2. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.

  3. Carsharing: Mit Share Now in der Tiefgarage gefangen
    Carsharing
    Mit Share Now in der Tiefgarage gefangen

    Bei Carsharing-Anbietern wie Share Now ist es wichtig, dass die Autos vernetzt sind und jederzeit geortet werden können. Doch das kann in Funklöchern zu unerwarteten Problemen führen.


  1. 19:04

  2. 18:13

  3. 17:29

  4. 16:49

  5. 15:25

  6. 15:07

  7. 14:28

  8. 14:13