1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation und Messenger: IS…
  6. The…

Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: Niaxa 16.11.15 - 21:06

    Das hier viel Schmu getrieben wird ist bekannt. Wenn das die Regel wäre, würde man viel mehr darüber lesen. Für mich ist das also wieder maßlose Übertreibung. Man muss sich nicht wundern, wenn in Berlin niemand auf die Bedenken hört, wenn man seine Meinung auf diese Art präsentiert.

  2. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: Muhaha 16.11.15 - 22:29

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > es muss ja trotzdem ein zugriff auf die daten
    > ausreichend legitimiert werden, damit die ermittelnden behoerden zugriff
    > darauf bekommen.

    Genau das ist doch der Knackpunkt. Anstatt tatsächlich abzuwägen, wird oft genug blind durchgewunken oder es werden ständig die Zugriffskompetenzen erweitert, bis Hinz und Kunz ganz legal und ordentlich Zugriff bekommt.

    - Kontoabfragen
    Zur Einführung: Jahaaa, aber doch nur für schwere Kriminalfälle und Terroristen!
    Jetzt: Arbeitsamt, Finanzamt, Sozialbehörden bei Alltagsanträgen.

  3. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: teenriot* 17.11.15 - 04:36

    Das mir dem mehr drüber lesen ist leicht gesagt. Ein Journalist kommt da ja von sich aus nicht ran. Da braucht es Whistleblower...

  4. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: zZz 17.11.15 - 14:16

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Genau das ist doch der Knackpunkt. Anstatt tatsächlich abzuwägen, wird oft
    > genug blind durchgewunken oder es werden ständig die Zugriffskompetenzen
    > erweitert, bis Hinz und Kunz ganz legal und ordentlich Zugriff bekommt.

    Was zu beweisen wäre

  5. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: zZz 17.11.15 - 14:18

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab zwar keine Zahlen, aber das der Telefon-Lauschangriff von Richtern
    > quasi ohne Prüfung abgenickt wird und bis auf fast "Kleinstverbrechen"
    > ausgeweitet wurde ist hinreichend recherchiert und ich glaube nicht das
    > sich die Praxis geändert hat.

    Wenn man keine Zahlen aufbieten kann, sollte man vielleicht etwas vorsichtiger in der Wahl der Adjektive sein. „Hinreichend” oder „sehr sehr oft” sagen sich leicht. Damit kann man vielleicht verunsicherte Zeitgenossen beeindrucken, mir ist das zu wenig.

  6. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: schnedan 19.11.15 - 20:36

    N E I N !

  7. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: bentol 20.11.15 - 00:34

    Man kann aber Zahlen aufbieten:

    Zahl der Telefonüberwachungen durch richterliche Anordnung:
    1997: 3828
    1998: 6391
    1999: 8862
    2000: 13028
    2001: 15870
    2002: 17888
    2010: 16 463

    Zitat des Hessischen Datenschutzbeauftragten (2008):
    "In den vergangenen Jahren ist die Zahl der überwachten Anschlüsse um jährlich etwa 25 Prozent gestiegen. Gab es im Jahr 1998 noch 9.802 Anordnungen, waren es im Jahr 2001 bereits 19.896."


    Quellen:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/telefonueberwachung-immer-mehr-lauschangriffe_aid_438181.htmlhttp://www.heise.de/newsticker/meldung/Justizministerin-bezeichnet-Telefonueberwachung-als-massvoll-79209.htmlhttps://www.datenschutz.hessen.de/k65e7.htm

  8. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: bentol 20.11.15 - 00:36

    Gibt es doch schon in Form von Tor? Verschlüsselt, dezentral, vielleicht langsamer...

  9. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: 4uma 20.11.15 - 13:25

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... aber ich frage mal ganz naiv, wovor die
    > strikten VDS-Gegner Angst haben. Niemand wird jemals wegen VDS verurteilt
    > werden, zumindest nicht in Deutschland.


    Wenn Sie so sicher sind, dass VDS keine Auswirkungen auf ihr Leben haben wird und kann, dann empfehle ich Ihnen diese Doku anzuschauen, für Sie interessant sind die letzten 10 Minuten des Videos, wo es genau um dieses Thema geht.


    https://www.youtube.com/watch?v=jpKDzbYzlBU

  10. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: schnedan 29.11.15 - 12:22

    nein... das dns System ist immer noch zentral gesteuert und hierarchisch gegliedert

  11. Re: Wird zeit das sich die Nerds zum Gegenschlag organisieren

    Autor: schnedan 29.11.15 - 12:29

    "Aber kenne keinen der eine VDS will bei der bereits bei Kleinigkeiten auf die Daten zugegriffen wird. "

    Echt nicht? gefühlt die CDU, CSU, Teile der SPD, derren Spitzenpersonal sowieso.
    de Maizière, Schäuble, Gabriel, Oppermann, Seehofer, Herrmann,...
    Mir fallen da genung Leute ein die sich eine Verfassung von 1984 wünschen!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  2. Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf
  3. Energie Südbayern GmbH, München
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,50€
  2. 17,99€
  3. 23,49€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

  1. Vor dem Deutschlandstart von Disney+: Disney-Chef Bob Iger tritt zurück
    Vor dem Deutschlandstart von Disney+
    Disney-Chef Bob Iger tritt zurück

    Bei Walt Disney endet eine Ära: Der langjährige Vorstandschef Bob Iger tritt mit sofortiger Wirkung zurück. Nachfolger wird Disney-Manager Bob Chapek, der zuletzt für die Vergnügungspark-Sparte zuständig gewesen ist. Die Wahl Chapeks wirft Fragen auf.

  2. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  3. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.


  1. 07:31

  2. 22:10

  3. 18:08

  4. 18:01

  5. 17:07

  6. 16:18

  7. 15:59

  8. 14:36