Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plexcorps: SEC friert Konten von…

ich weis...keiner will es wahr haben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: Rulf 06.12.17 - 11:58

    aber die allermeißten krypotowährungen sind nix anderes als ein schneeballsystem, daß bald in sich zusammenbrechen wird...
    und dann wird das gejammer um verlorene millionen gar fürrrrchterlich werden...
    tja und viele billige grakas auf ebay gibt es dann auch...

    es ist nämlich eine sache, ob vater staat geld druckt oder der privatmann...

  2. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: My2Cents 06.12.17 - 12:07

    Die Millionen sind nicht "verloren".
    Die hat nur jemand anderes :)

  3. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: markab 06.12.17 - 13:17

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > es ist nämlich eine sache, ob vater staat geld druckt oder der
    > privatmann...

    Das meiste Geld wird nicht vom Staat gedruckt, sondern virtuell von den Banken erschaffen. Wenn eine Bank einen (Millionen-)Kredit vergibt und den Betrag einem Kunden gutschreibt, dann erschafft die Bank das Geld aus dem Nichts(*) - so ganz ohne Staat (aber natürlich mit Billigung von diesem).

    (*) fast nichts, ein winziger Teil ist durch das Eigenkapital der Bank gedeckt.

    markab

  4. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: bofhl 06.12.17 - 13:47

    Könnte es sein, dass du dich nicht so ganz mit dem Bankensystem und der Kapitalwirtschaft auskennst?

  5. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: neocron 06.12.17 - 13:58

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte es sein, dass du dich nicht so ganz mit dem Bankensystem und der
    > Kapitalwirtschaft auskennst?
    Kann es sein, dass DU dich nicht so gan mit dem Bankensystem und der Kapitalwirtschaft auskennst?

  6. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: chapchap 06.12.17 - 14:27

    Klar gibt es viele sogenannte "shitcoins", aber das heißt ja nicht das gleich der ganze Markt zusammenbricht. Es gibt auch schlechte Anleihen, Aktien, Unternehmen und Währungen. Da bricht auch nicht gleich der ganze Markt zusammen wenn mal was passiert.

    Kann man das ganze nicht mal etwas differenzierter betrachten?

  7. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: Niaxa 06.12.17 - 14:43

    Oder alle? Eine Bank erschafft nicht mal schnell Geld. Sonst wäre es auch nie zur Bankenkrise gekommen, nur um es mal banal auszudrücken.

  8. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: xUser 06.12.17 - 17:03

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder alle? Eine Bank erschafft nicht mal schnell Geld. Sonst wäre es auch
    > nie zur Bankenkrise gekommen, nur um es mal banal auszudrücken.

    Doch tut sie. Das nennt sich Geldschöpfung:
    https://www.bundesbank.de/Navigation/DE/Service/Glossar/_functions/glossar.html?lv2=32032&lv3=62224

    Solange keiner Bares sehen möchte, kann die Bank Geld schöpfen bis sie schwarz wird. Erst wenn sie Bargeld auszahlen möchte (Scheine und Münzen), dann muss sie sich dafür einen Kredit bei der Zentralbank leihen. Das muss sie irgendwann auch wieder zurückzahlen.

  9. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: chapchap 06.12.17 - 22:41

    Lies doch bitte noch ein mal den Link den du selbst gepostet hast.

  10. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: maxule 07.12.17 - 08:01

    chapchap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar gibt es viele sogenannte "shitcoins", aber das heißt ja nicht das
    > gleich der ganze Markt zusammenbricht. Es gibt auch schlechte Anleihen,
    > Aktien, Unternehmen und Währungen. Da bricht auch nicht gleich der ganze
    > Markt zusammen wenn mal was passiert.
    >
    > Kann man das ganze nicht mal etwas differenzierter betrachten?

    Schön, dass mal jemand genauer hinschaut, wenn auch viele vielleicht aus ideologischen Motiven.

    Das wird dann helfen, die Spreu vom Weizen zu trennen und die Zahlungsmittel insgesamt stabiler machen.

    Das soll nicht heißen dass ein Kurseinbruch irgendwo nicht auch weite Kreise ziehen kann. Heulen und Zähneklappern wird es da bestimmt geben.

  11. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: Rulf 12.12.17 - 22:08

    ist mir bekannt...
    jedesmal, wenn eine bank einen kredit(an privat) vergibt(nur sie dürfen das laut gesetz), dann borgt sich die bank das geld von der jeweiligen zentralbank...
    und genau das ist der prozess der gelderschaffung bzw des gelddruckens...
    darum sind die banken auch systemrelevant...

  12. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: Rulf 12.12.17 - 22:14

    tja aber für die wenigen relevanten lohnt sich das schürfen überhaupt nicht mehr, weswegen die neuen wie bei jedem schneeballsystem gerade wie pilze aus dem boden schießen...

  13. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: Rulf 12.12.17 - 22:17

    oh doch...genau so ist es zur größten bankenkrise aller zeiten gekommen...

  14. Re: ich weis...keiner will es wahr haben...

    Autor: xUser 13.12.17 - 12:31

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist mir bekannt...
    > jedesmal, wenn eine bank einen kredit(an privat) vergibt(nur sie dürfen das
    > laut gesetz), dann borgt sich die bank das geld von der jeweiligen
    > zentralbank...
    > und genau das ist der prozess der gelderschaffung bzw des gelddruckens...
    > darum sind die banken auch systemrelevant...

    Nein, dass hast du falsch verstanden. Für die Kreditvergabe braucht die Bank die Zentralbank nicht. Die Zentralbank kommt erst ins Spiel, wenn die Bank das Geld in Handgeld (Münzen/Scheine) auszahlen möchte, oder wenn sie das Geld zu einen anderem Institut überweisen möchte, mit dem sie kein Verrechnungskonto hat.

    Gedeckelt wird dies nur(*) durch die Eigenkapitalforderung und dem Fakt, dass sie einen Teil der Kredite zu anderen Instituten transferieren muss. Beides kostet die Bank Geld, welches sie erst verdienen muss.

    (*) Natürlich gibt es dazu ein langes Gesetz und etwas Buchhaltung (noch mehr Gesetz) kommt auch dazu.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. DPD Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. PHOENIX group IT GmbH, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

  1. Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
    Russische Agenten angeklagt
    Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

    Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  2. Projekt am Südkreuz: Videoüberwachung soll Situationen statt Gesichter erkennen
    Projekt am Südkreuz
    Videoüberwachung soll Situationen statt Gesichter erkennen

    Der Test am Berliner Südkreuz zur automatischen Gesichtserkennung läuft in Kürze aus. Die Kameras werden danach aber nicht abgeschaltet, sondern für einen anderen Versuch genutzt.

  3. Leihfahrräder: Ofo verlässt Deutschland
    Leihfahrräder
    Ofo verlässt Deutschland

    Der Leihfahrradanbieter Ofo ist in Deutschland offenbar gescheitert. Kaum drei Monate nach dem Deutschlandstart zieht sich das Unternehmen schon wieder vom Markt zurück. Auch andere Anbieter haben Probleme.


  1. 14:15

  2. 11:04

  3. 16:16

  4. 12:24

  5. 11:09

  6. 09:41

  7. 09:01

  8. 15:35