Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Politiker-Hack: Wohnung in Heilbronn…

Wenn ich als Zeuge

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn ich als Zeuge

    Autor: superdachs 07.01.19 - 18:15

    Angst haben muss dass meine Wohnung durchsucht wird dann möchte ich aber nicht in die Verlegenheit kommen mal Zeuge zu sein.
    Nicht nur dass man dann gegebenenfalls IT im Wert von ein paar Tausend Euro los ist sondern so was bleibt ja nicht unbeobachtet. Von Nachbarn zum Beispiel. Und das spricht sich auch schnell bis zum Vermieter durch. So was ist nur sehr schwer wieder aus der Welt zu schaffen. Neben den finanziellen sind also auch die sozialen Folgen nicht unerheblich.
    Man kann nur raten heutzutage über eine umfangreiche Rechtsschutzversicherung zu verfügen. Weniger um sich als Beschuldigter in hanebüchenen Verfahren zu schützen sondern auch um in solchen Fällen gewappnet zu sein. Ein Anwalt kann vielleicht wenigstens den finanziellen Schaden begrenzen.

  2. Re: Wenn ich als Zeuge

    Autor: goldesel 07.01.19 - 20:36

    wenn ich als zeuge die Plattform wider besserem Wissens dem Angreifer zur Verfügung stelle, damit Prahle, den Typen zu kennen und der Polizei sage "von mir erfahrt ihr nix" - dann ist eine Konfiszierung der IT mehr als gerechtfertigt.

  3. Re: Wenn ich als Zeuge

    Autor: Prinzeumel 07.01.19 - 21:06

    goldesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn ich als zeuge die Plattform wider besserem Wissens dem Angreifer zur
    > Verfügung stelle, damit Prahle, den Typen zu kennen und der Polizei sage
    > "von mir erfahrt ihr nix" - dann ist eine Konfiszierung der IT mehr als
    > gerechtfertigt.
    Dann ist derjenige aber nicht nur Zeuge sondern Verdächtiger für eine Straftat.

  4. Re: Wenn ich als Zeuge

    Autor: goldesel 07.01.19 - 21:26

    Offensichtlich nicht. Kann im übrigen alles auf SZ nachgelesen werden, die haben die Hintergründe schön offengelegt.

  5. Re: Wenn ich als Zeuge

    Autor: freebyte 07.01.19 - 22:53

    goldesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offensichtlich nicht. Kann im übrigen alles auf SZ nachgelesen werden, die
    > haben die Hintergründe schön offengelegt.

    "Jan S." scheint (wenn man diesem Artikel übermässiges Vertrauen schenken darf) ein recht gespaltenes Verhältnis zu Staat und Polizei zu haben:

    Zitat: 'Der Ausgang der Ermittlungen gegen diesen Täter sei ihm "ehrlich gesagt ziemlich egal". Obwohl er Informationen über den Täter besitze, wolle er der Polizei nicht helfen: "Ich habe in den letzten Jahren nur negative Erfahrungen mit den Behörden gemacht.'

    Zitat: 'Seine Familie und er selbst hätten Anzeige wegen Bedrohung und versuchten Einbruchs gestellt." (ah, plötzlich sind Behörden und Polizei schon wieder für was gut)

    Schlecht wenn man als junger Mann so ruckartig aus dem Cyperspace gezogen wird und sich mit dem Reallife auseinandersetzen muss wo man kein Star mehr ist sondern eine Nummer wie der Obdachlose nebenan...

    fb

  6. Re: Wenn ich als Zeuge

    Autor: ML82 08.01.19 - 02:12

    und ich kenne beamte die damit prahlen damit den ganzen tag tv zu schauen ... gut das gönne ich denen - wegen ihres allgemein schweren lebens und so, aber wenn die wie angestochen übereifrig bei mir vorbei kämen würde ich auch sagen immer mal langsam sonst bestände akute überarbeitungsgefahr ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

  1. DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen
    DEV Systemtechnik
    Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

    Mit neuen Distributed-CCAP-Geräten, die bis zu 1.000 angeschlossene Kabelmodems pro Gerät unterstützen, soll ein maximaler Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s pro Knoten im Kabelnetz erreicht werden. Die Docsis-3.1.-Technik kommt aus Deutschland.

  2. Ausrüster: Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab
    Ausrüster
    Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab

    Bei Nokia Deutschland werden 15 Prozent der Arbeitsplätze in allen Bereichen gestrichen. Offenbar laufen die Geschäfte trotz 5G-Einführung nicht zufriedenstellend, weil die USA den Handelskrieg mit China weiter anheizen.

  3. Amazon: Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis
    Amazon
    Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis

    Amazon verkauft den normalen Fire TV Stick mit einer verbesserten Fernbedienung. Damit lässt sich auch die Lautstärke des Fernsehers oder einer Soundbar steuern. Kurzzeitig gibt es die Fire-TV-Fernbedienung einzeln zum halben Preis.


  1. 20:07

  2. 18:46

  3. 18:00

  4. 17:40

  5. 17:25

  6. 17:13

  7. 17:04

  8. 16:22