1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Polizei: Apple hat Warteliste…

Die Code-Sperre mit einer Bruteforce-Attacke "knacken"?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Code-Sperre mit einer Bruteforce-Attacke "knacken"?

    Autor: Danton 11.05.13 - 10:48

    Das kann ich ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen. Es sind zwar nur 10.000 Möglichkeiten, aber die auszuprobieren dauert doch eine Ewigkeit. Nach ein paar falschen Eingaben sperrt sich das iPhone für ein paar Minuten, und die werden immer mehr, noch dazu muss man alles per Hand eingeben, denn eine Möglichkeit, das iPhone per Rechner zu entsperren fehlt ja.
    Oder hab ich die nur verschlafen? Denn so macht das ja überhaupt keinen Sinn ...

  2. Re: Die Code-Sperre mit einer Bruteforce-Attacke "knacken"?

    Autor: bubbleblubb 11.05.13 - 11:11

    In einem Live Hacking Vortrag den ich vor einem Halben Jahr besucht habe hat man auch so ein I Apfel gehackt und das in unter 15 min.

    Hier ein Teil des Vortrages falls es jemanden interessiert wie genau das Funktioniert
    http://www.youtube.com/watch?v=lM3dLUuoArQ&list=PL7BA046C4FD7DB8BE

  3. Re: Die Code-Sperre mit einer Bruteforce-Attacke "knacken"?

    Autor: knoffhoff 12.05.13 - 02:59

    Man nutzt dafür ein tethered Jailbreak, dann greifen diese Beschränkungen nicht und man kann alle 10^4 Kombinationen in unter 15 Minuten durchprobieren.
    Deswegen bei iOS immer einen alphanumerischen Code für die Sperre nutzen.

    Ich hoffe nur, dass es kein General-Key bei Apple gibt um das Dateisystem zu entschlüsseln. Der Artikel beruhigt mich insofern etwas.

  4. Re: Die Code-Sperre mit einer Bruteforce-Attacke "knacken"?

    Autor: posix 12.05.13 - 03:26

    knoffhoff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe nur, dass es kein General-Key bei Apple gibt um das Dateisystem
    > zu entschlüsseln. Der Artikel beruhigt mich insofern etwas.

    Der Name Apple schliesst bereits aus dass so ein Masterkey nicht existiert. Wenn man bedenkt was Supportseitig alles möglich ist, und sogar mit Remotezugriff dann ist die Sicherheit eher trügerisch. Zwar mag das Phone vor anderen sicher sein doch vor Apple sicher nicht, dazu sind sie zu kontrollverliebt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    FDK - Fachdienst der Kieferorthopäden, Nienburg/Weser oder Home-Office
  3. Informatikerin / Informatiker (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    NMI Reutlingen, Reutlingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 12,49€
  3. 68,99€ (versandkostenfrei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker