1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Porn Droid: Android-Trojaner…

ADB wenn das Handy gesperrt ist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ADB wenn das Handy gesperrt ist

    Autor: zipper5004 11.09.15 - 15:54

    Ist die ADB nicht auch gesperrt wenn mein Handy gesperrt ist?
    Ich meine, sonst macht doch auch eine Verschlüsselung wenig Sinn.

  2. Re: ADB wenn das Handy gesperrt ist

    Autor: HiddenX 11.09.15 - 16:45

    Grade getestet, nachdem man die Verbindung einmal zugelassen hat (z.B. fürs rooten an sich) kann man sich auch mit dem gesperrten Gerät verbinden (sofern man angehakt hat, dass für diesen PC nicht mehr nachgefragt wird).

    Alternativ dürften die meisten mit Root auch TWRP installiert haben, darüber geht auch ADB

  3. Re: ADB wenn das Handy gesperrt ist

    Autor: Shadow27374 11.09.15 - 18:23

    zipper5004 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine, sonst macht doch auch eine Verschlüsselung wenig Sinn.


    Warum?

  4. Re: ADB wenn das Handy gesperrt

    Autor: jokey2k 11.09.15 - 18:53

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zipper5004 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich meine, sonst macht doch auch eine Verschlüsselung wenig Sinn.
    >
    > Warum?

    Weil die ADB Low Level Zugriff auf das(dann entschlüsselte) Dateisystem zulässt und der Schutz somit ausgehebelt ist

  5. Re: ADB wenn das Handy gesperrt

    Autor: serra.avatar 11.09.15 - 20:19

    Android und Schutz ... der war gut ;p

  6. Re: ADB wenn das Handy gesperrt

    Autor: HiddenX 11.09.15 - 20:21

    jokey2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil die ADB Low Level Zugriff auf das(dann entschlüsselte) Dateisystem
    > zulässt und der Schutz somit ausgehebelt ist
    Naja, das weiß wohl jeder der ADB aktiviert und mit su Zugriff laufen hat. Wobei die Standardeinstellung von Android zu Verschlüsselung ja auch relativ witzig ist mit "Es ist verschlüsselt, aber du brauchst keinen Key", wen soll denn der Blödsinn abhalten?

  7. Re: ADB wenn das Handy gesperrt

    Autor: bastie 11.09.15 - 21:00

    HiddenX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei die Standardeinstellung von Android zu Verschlüsselung ja auch
    > relativ witzig ist mit "Es ist verschlüsselt, aber du brauchst keinen Key",
    > wen soll denn der Blödsinn abhalten?

    Ich dachte immer, man gezwungen einen Key einzurichten, wenn man die Verschlüsselung aktiviert. War bei mir damals zumindest mit Vanilla-Android so.

  8. Re: ADB wenn das Handy gesperrt

    Autor: das_mav 12.09.15 - 00:44

    jokey2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shadow27374 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zipper5004 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich meine, sonst macht doch auch eine Verschlüsselung wenig Sinn.
    > >
    > > Warum?
    >
    > Weil die ADB Low Level Zugriff auf das(dann entschlüsselte) Dateisystem
    > zulässt und der Schutz somit ausgehebelt ist

    Wer sagt das das Dateisystem dann entschlüsselt ist? Android hat viele Partitionen und nicht jede kann logischerweise verschlüsselt sein.

  9. Re: ADB wenn das Handy gesperrt

    Autor: HiddenX 12.09.15 - 01:29

    astie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer, man gezwungen einen Key einzurichten, wenn man die
    > Verschlüsselung aktiviert. War bei mir damals zumindest mit Vanilla-Android
    > so.
    Bei Lollipop nicht mehr. Da wird erstmal munter ohne Key verschlüsselt, das hilft dir also höchstens falls wer den Chip ablötet statt das Gerät in die Hand zu nehmen...

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sagt das das Dateisystem dann entschlüsselt ist? Android hat viele
    > Partitionen und nicht jede kann logischerweise verschlüsselt sein.
    Ist es, ich konnte munter bei gesperrtem verschlüsselten Gerät via ADB in meinen Dateien rumwandern (das ganze klappt allerdings nur von autorisierten PCs daher sehe ich das nicht als sonderliche Bedrohung an). Im Recovery muss man logischerweise vorher den Key eingeben, da kann man ohne Key also auch nicht im Dateisystem beliebig rumsuchen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Produkt- und Projektmanager VOIS Plattform (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Senior Consultant / Auditor (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Junior Testingenieur Hardware (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Head of Software Development CDE (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...
  4. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis