Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism: Furcht vor Hintertüren in US…

Hardware aus den USA?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hardware aus den USA?

    Autor: stojmas 25.06.13 - 17:32

    Hallo @golem bzw. alle.

    Welche Hardware kommt denn heutzutage bitteschön noch direkt aus den USA?

    Es mag ja sein, dass US-Unternehmen als Marke dranstehen, aber selbst Apple-Hardware kommt komplett aus China. Oder Cisco, oder oder oder....

    Viele Grüße

    Tom Fish

  2. Re: Hardware aus den USA?

    Autor: freddypad 25.06.13 - 18:26

    stojmas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo @golem bzw. alle.
    >
    > Welche Hardware kommt denn heutzutage bitteschön noch direkt aus den USA?
    >
    > Es mag ja sein, dass US-Unternehmen als Marke dranstehen, aber selbst
    > Apple-Hardware kommt komplett aus China. Oder Cisco, oder oder oder....
    >
    > Viele Grüße
    >
    > Tom Fish


    Auch ich wundere mich gerade.
    Besonders der folgende Satz im Artikel ist echt seltsam:
    "Das betreffe allerdings nicht nur Produkte aus den USA: Zunehmend würden auch Software und Geräte aus Asien in Unternehmen eingesetzt."

    Auch ich stelle also hier die Frage: Welche Hardware kommt denn bitte NICHT aus Asien??
    Seit jeher hört man, dass in Asien produziert wird. Wenn die dort Land unter haben, werden bei uns die Festplatten/der Speicher etc. teurer.
    "Zunehmend" würden Geräte aus Asien in Unternehmen eingesetzt werden? Wohl eher schon immer, oder? :-)

  3. Re: Hardware aus den USA?

    Autor: Asmael 25.06.13 - 18:49

    produziert und entwickelt sind 2 verschiedene paar schuhe.
    hier geht es um die in den usa/von us-unternehmen entwickelten geräte. ob es amerikanische oder asiatische kinderhände sind, die die platinen bestücken, ist der backdoor im chip egal.

    /Asmael

  4. Re: Hardware aus den USA?

    Autor: freddypad 25.06.13 - 18:56

    Asmael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > produziert und entwickelt sind 2 verschiedene paar schuhe.
    > hier geht es um die in den usa/von us-unternehmen entwickelten geräte. ob
    > es amerikanische oder asiatische kinderhände sind, die die platinen
    > bestücken, ist der backdoor im chip egal.
    >
    > /Asmael

    So würde es definitiv mehr Sinn machen.
    Ich finde es im Artikel missverständlich und nicht deutlich genug dargestellt.

  5. Re: Hardware aus den USA?

    Autor: asa (Golem.de) 25.06.13 - 18:58

    Es gteht um die Markenhersteller in den USA, die bestimmen, wie die Produkte aussehen.

  6. Re: Hardware aus den USA?

    Autor: redwolf 26.06.13 - 19:34

    >The documents identified several technology companies as participants in the PRISM program, including (date of joining PRISM in parentheses) Microsoft (2007), Yahoo! (2008), Google (2009), Facebook (2009), Paltalk (2009), YouTube (2010), AOL (2011), Skype (2011), and Apple (2012).[27] The speaker's notes in the briefing document reviewed by The Washington Post indicated that "98 percent of PRISM production is based on Yahoo, Google and Microsoft."

    https://en.wikipedia.org/wiki/PRISM_%28surveillance_program%29#Companies

    Hardwarefirmen haben mit PRISM erstmal nichts am Hut. Will aber nicht heißen, dass nicht möglicherweise welche mitmischen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.13 19:35 durch redwolf.

  7. Re: Hardware aus den USA?

    Autor: SvenMeyer 27.06.13 - 12:59

    Nur weil die Hardware-Firmen noch nicht auf Wikipedia aufgelistet sind gehst du davon aus, dass die damit nichts zu tun haben und vertrauenswürdig sein? Hallo, wie naiv ist das denn ?

  8. Re: Hardware aus den USA?

    Autor: freddypad 28.06.13 - 18:38

    SvenMeyer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil die Hardware-Firmen noch nicht auf Wikipedia aufgelistet sind
    > gehst du davon aus, dass die damit nichts zu tun haben und vertrauenswürdig
    > sein? Hallo, wie naiv ist das denn ?

    +1
    Zumal Wikipedia natürlich auch sowas von extrem verläßlich ist, weil da natürlich nur verantwortungsvolle und unabhängige Experten schreiben. Echt lustig. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Dataport, Hamburg
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 344,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59