Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism: Geben Microsoft, Google…

Prism: Geben Microsoft, Google, Facebook & Co. Daten an die NSA?

Der US-Auslandsgeheimdienst NSA hat im Rahmen des bisher geheimen Programms Prism direkten Zugriff auf Daten großer Internetfirmen wie Microsoft, Google, Facebook, Apple, Yahoo und Skype, wie die Washington Post und der Guardian berichten. Die Unternehmen weisen die Vorwürfe zurück.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Alternativen?! !!!KEINE IRONIE!!! (Seiten: 1 2 ) 22

    Desertdelphin | 07.06.13 12:19 11.12.13 15:10

  2. Wer sind die Entwickler? 8

    staples | 07.06.13 09:27 06.07.13 08:59

  3. Schwer zu glauben (Seiten: 1 2 ) 36

    Stummi | 07.06.13 09:15 08.06.13 12:10

  4. Nicht überraschend 1

    Dantereus | 08.06.13 11:49 08.06.13 11:49

  5. War doch sehr wahrscheinlich ... 1

    phex | 08.06.13 07:46 08.06.13 07:46

  6. "rechtlich bindender Beschluss" 4

    dabbes | 07.06.13 10:41 08.06.13 01:15

  7. Auslandsgeheimdienst? 2

    qew4785 | 07.06.13 14:05 08.06.13 00:59

  8. Keine Panik, nur die Daten aller Nicht-US-Bürger werden gespeichert und ausgewertet. 2

    Atalanttore | 07.06.13 19:48 07.06.13 23:58

  9. Vortrag passend zum Thema 2

    Drag | 07.06.13 09:51 07.06.13 20:31

  10. Patriot Act -> alle Daten auf US-Servern stehen der NSA zur Verfügung. 2

    DY | 07.06.13 13:11 07.06.13 19:52

  11. Das überrascht und jetzt alle. 1

    regiedie1. | 07.06.13 19:13 07.06.13 19:13

  12. Alles selber machen 1

    madMatt | 07.06.13 14:54 07.06.13 14:54

  13. In welcher Hinsicht waren die USA den Diktaturen nochmal überlegen? 12

    Charles Marlow | 07.06.13 09:56 07.06.13 14:52

  14. das nennt mann Timing 1

    ongaponga | 07.06.13 14:50 07.06.13 14:50

  15. Und Amazon auch 3

    Gamma Ray Burst | 07.06.13 09:09 07.06.13 14:37

  16. Kinect Ahoi! 12

    saddrak | 07.06.13 09:01 07.06.13 14:05

  17. Jaja, und ich bin paranoid 3

    Jolla | 07.06.13 11:01 07.06.13 14:04

  18. Dank XBox One sogar mit 3D-Bild 1

    Kernschmelze | 07.06.13 13:59 07.06.13 13:59

  19. Spionieren ich muss, 2

    mimimi | 07.06.13 10:58 07.06.13 13:30

  20. Ich bin mir unsicher 13

    AdmiralAckbar | 07.06.13 09:23 07.06.13 12:46

  21. keine US-Bürger 3

    JensM | 07.06.13 10:05 07.06.13 12:22

  22. Data Mining zur Aufstandsbekämpfung 1

    CraWler | 07.06.13 12:06 07.06.13 12:06

  23. fahren Sie doch mal in der USA? Ihre Daten sind schon hier ... 1

    Lutze5111 | 07.06.13 11:51 07.06.13 11:51

  24. 20 Mio. US$ / Jahr Kosten 1

    elcaleuche | 07.06.13 10:40 07.06.13 10:40

  25. Bekanntheit von Prism "gefährde das Leben von Amerikanern" 2

    Lord Gamma | 07.06.13 09:56 07.06.13 10:09

  26. Unterseekabel??? 1

    Zaphod | 07.06.13 09:39 07.06.13 09:39

  27. Im ernst??? 1

    Andre S | 07.06.13 09:29 07.06.13 09:29

  28. Cloud 1

    ronlol | 07.06.13 09:24 07.06.13 09:24

  29. "auf freiwilliger Basis" 1

    Elchinator | 07.06.13 09:22 07.06.13 09:22

  30. Amerika... 1

    Vollpfosten | 07.06.13 09:17 07.06.13 09:17

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  4. flexis AG, Olpe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57