Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism: Geben Microsoft, Google…

Wer sind die Entwickler?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer sind die Entwickler?

    Autor: staples 07.06.13 - 09:27

    Was mich bei diesen Informationen immer wundert: Wer sind die Entwickler, die den ganzen scheiß Programmiert haben? Warum ist das nicht schon vorher in die Öffentlichkeit gelangt? Bei der Menge an Leuten, die an solch gewaltigen Projekten ihre Finger mit im Spiel haben bis hin zum gemeinen Entwickler, wird doch jemand dabei sein, der das bedenklich findet und hier und da etwas heraus leakt.

    Oder sind diese Leaks eben jenes, das man gemeinhin als "Verschwörungstheorien" ins lächerliche zieht?

    So gut kann man die Leute nicht bezahlen, dass sie ruhig da sitzen, während sie sich ihre eigene Freiheit weg programmieren. Glaub ich nicht. Hoffe ich.

  2. Re: Wer sind die Entwickler?

    Autor: peterkleibert 07.06.13 - 09:36

    >Oder sind diese Leaks eben jenes, das man gemeinhin als "Verschwörungstheorien"
    >ins lächerliche zieht?
    Richtig! willst du jetzt einen Kecks?

    Es gab jederzeit unzählige indizien und Quellen. Aber man trichtert der Bevölkerung ein, dass man nichts glauben sollte, was nicht von Massenmedien berichtet wird. Gleichzeitig hindert man die Massenmedien daran, darüber zu Berichten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.13 09:38 durch peterkleibert.

  3. Re: Wer sind die Entwickler?

    Autor: ggggggggggg 07.06.13 - 09:44

    die werden einfach auch ordentlich überwacht
    und wenn sich etwas andeutet mal eben aus dem Verkehr gezogen.

  4. Re: Wer sind die Entwickler?

    Autor: Tantalus 07.06.13 - 09:48

    staples schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So gut kann man die Leute nicht bezahlen, dass sie ruhig da sitzen, während
    > sie sich ihre eigene Freiheit weg programmieren. Glaub ich nicht. Hoffe
    > ich.

    Ich denke, es gibt genügent "Patrioten", die sich zu so etwas bereit erklären, wenn man nur nachdrücklich genug auf die "Nationale Sicherheit" pocht.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  5. Re: Wer sind die Entwickler?

    Autor: Anonymer Nutzer 07.06.13 - 09:58

    Die Leute werden entsprechend vorbereitet, gedrillt, überwacht, ausgebildet und gut bezahlt.

    Irgendwann glauben sie halt nicht mehr, dass die den Mitmenschen schaden, sondern dass sie ihre Mitmenschen sogar retten und vor bösen "Terroristen" beschützen. Das sind dann "die wahren Patrioten", die Amerika vor den bösen Islamisten, Kommunisten und Chinesen beschützen. Die Schränken auch keine Bürgerrechte ein, sondern tun den Leuten ja einen Gefallen und so ;) Also zumindest hat man denen das lange genug eingetrichtert, so dass sie es halt selbst glauben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.13 10:00 durch ronlol.

  6. Re: Wer sind die Entwickler?

    Autor: Verleihnix 07.06.13 - 12:44

    staples schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich bei diesen Informationen immer wundert: Wer sind die Entwickler,
    > die den ganzen scheiß Programmiert haben? Warum ist das nicht schon vorher
    > in die Öffentlichkeit gelangt? Bei der Menge an Leuten, die an solch
    > gewaltigen Projekten ihre Finger mit im Spiel haben bis hin zum gemeinen
    > Entwickler, wird doch jemand dabei sein, der das bedenklich findet und hier
    > und da etwas heraus leakt.

    Warum gibt es so wenige Informationen zu FinFisher?

    Ich behaupte es gäbe für die Entwickler und die Consultants viel zu erzählen, welches Regime gerade seine Bürger und die Opposition überwacht.

  7. Re: Wer sind die Entwickler?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.06.13 - 12:45

    Diese Leute werden schlichtweg direkt beseitigt, sobald dies festgestellt wird...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Wer sind die Entwickler?

    Autor: Guntwin 06.07.13 - 08:59

    http://prisminc.com/prism-government-solutions

    ????????????????????????????????????????????????????

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Braunschweig, Göttingen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Deloitte, verschiedene Einsatzorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,75€
  3. 13,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00