Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism: Polizeigewerkschaft sieht US…

Amerikanische Software

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amerikanische Software

    Autor: elgooG 08.06.13 - 21:39

    Wie kommt es, dass wir den USA immer noch 100%ig vertrauen, wenn es um Software geht? Unsere Regierungen gefährden uns und unsere Wirtschaft vorsätzlich indem Sie amerikanische Software bei kritischen Punkten einsetzen.
    Wären die EU-Länder nicht nur ein Schoßhündchen, das von Korruption unterwandert wurde, dann wäre schon längst auf jedem einzelnen Regierungsrechner ein eigens entwickeltes Linux oder BSD vorhanden. Stattdessen lässt man sich aber die teuersten Lizenzverträge aufbürden und entwickelt nur Software um einen Monopolisten herum.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: Amerikanische Software

    Autor: /mecki78 09.06.13 - 14:00

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommt es, dass wir den USA immer noch 100%ig vertrauen, wenn es um
    > Software geht?

    Wer bitte sagt denn, dass wir das tun? Ich für meinen Teil bin schon lange bei jeglicher ausländischen Software skeptisch, bei der es sich nicht um OpenSource Software handelt. Ich habe auch immer eine Personal Firewall auf dem Rechner, die sich tief im Systemkern verankert, und wenn eine App IMHO nicht dringend auf Netzwerkzugriffe angewiesen ist, dann drehe ich z.B. einer jeden nicht OpenSource App jeglichen Netzwerkzugriff ab. Auch gebe ich einer App nie Admin Rechte, wenn ich keinen Grund dafür sehe, dass diese App diese Rechte zwangsläufig braucht. Läuft eine App nicht ohne Admin Rechte oder Netzwerkzugriff, dann fliegt die in der Regel sofort wieder.

    /Mecki

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  4. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg/Martinsried bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

  1. Digitale Assistenten: LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt
    Digitale Assistenten
    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

    LGs G6 wird wohl mit einem digitalen Assistenten erscheinen. Welcher es sein wird, ist noch unklar. Im Vorfeld soll LG sowohl mit Google als auch mit Amazon verhandelt haben. Für LG gab es einen klaren Favoriten.

  2. Instant Tethering: Googles automatischer WLAN-Hotspot
    Instant Tethering
    Googles automatischer WLAN-Hotspot

    Google will WLAN-Tethering mit einem Android-Smartphone komfortabler machen. Ein Smartphone kann automatisch einen WLAN-Hotspot für andere Geräte bereitstellen. Dabei soll keine lästige Kennworteingabe erforderlich sein.

  3. 5G-Mobilfunk: Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen
    5G-Mobilfunk
    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

    Das Bundesland Baden-Württemberg will den Aufbau neuer Mobilfunkmasten unterstützen. Mobilfunkunternehmen sollen Unterstützung bei der Suche nach Standorten für die Antennen erhalten. Damit sollen zügig Funklöcher geschlossen werden.


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02