Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism-Skandal: Edward Snowden…

wer bezahlt denn das alles?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer bezahlt denn das alles?

    Autor: tunnelblick 24.06.13 - 07:31

    die ganzen flüge? die übernachtungen? was isst denn der arme mann den ganzen tag?

    "we have computers, which can beat your computers"

  2. Re: wer bezahlt denn das alles?

    Autor: B1ackS0ul 24.06.13 - 07:41

    Wikileaks hat Spenden für Snowden gesammelt

    http://mobil.stern.de/politik/ausland/hilfe-fuer-us-informanten-wikileaks-chartert-flugzeug-fuer-snowden-2028103.html?mobil=1

  3. Re: wer bezahlt denn das alles?

    Autor: Eheran 24.06.13 - 08:18

    Hast du schonmal Urlaub gemacht?
    Und was hat dich da der Flug gekostet? Ein paar Jahresgehälter oder was?
    Und was hast du im Urlaubsort gegessen? Nur Luft?!


    Wie kommen einige zu solchen realitätsfernen Aussagen?

  4. Re: wer bezahlt denn das alles?

    Autor: saddrak 24.06.13 - 08:23

    Bei einem Gehalt von 200k$+ im Jahr hat er vllt. auch ein bissl Taschengeld mitgenommen. Er musste ja nicht unvorbereitet aufbrechen.

  5. Re: wer bezahlt denn das alles?

    Autor: Maxiklin 24.06.13 - 09:48

    :-) Davon abgesehen gibt es 1000 Verlage, Pressemedien etc., die viel Geld bezahlen für (exklusiv)Interviews und Büchern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen
  3. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt oder Hamburg
  4. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. (u. a. Technikprodukte & Gadgets von Start-ups reduziert, Sport & Outdoor-Produkte günstiger)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto VW testet E-Trucks
  2. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  3. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

  1. Datenschutzverordnung im Bundestag: "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"
    Datenschutzverordnung im Bundestag
    "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

    Zwischen "Verwässerung" und "Meilenstein" war in der Debatte alles dabei: Der Deutsche Bundestag hat das Gesetz zur Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung beschlossen. Ein CSU-Politiker machte dabei deutlich, wo die Prioritäten seiner Fraktion liegen.

  2. Aspire-Serie: Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor
    Aspire-Serie
    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

    Einsteiger- oder Multimediageräte: Vier neue Aspire-Notebooks mit 180-Grad-Scharnier ergänzen Acers Angebot. Ihre Hardware ist so unterschiedlich wie ihr Preis - von eMMC-Speicher über AMD-Prozessoren bis hin zu dedizierten Grafikkarten ist alles dabei.

  3. Acer Predator Triton 700: Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad
    Acer Predator Triton 700
    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

    Das Predator Triton 700 ist ein 15,6-Zoll-Spiele-Notebook mit aktueller Kaby-Lake- sowie Pascal-Hardware und Schnittstellen wie Thunderbolt 3. Neben der ungewöhnlichen Position der Peripherie sorgt ein großes Glasfenster für Einblick.


  1. 20:24

  2. 18:00

  3. 18:00

  4. 17:42

  5. 17:23

  6. 16:33

  7. 16:05

  8. 15:45