1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism-Skandal: Kim Dotcom für…

Die Merkel...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Die Merkel...

    Autor: abcdewi 11.06.13 - 08:32

    ...wird eher nach dem Passwort fragen. Unsere Behoerden sind doch mindestens genau so scharf so einen Zugang zu den Daten zu bekommen.

  2. Re: Die Merkel...

    Autor: Alkenix 11.06.13 - 08:34

    +1
    Das dachte ich mir auch.
    Die wird nen scheiß tun können außer labern kann sie ja eh nichts.
    Finde es schade genug das die Politik sich ins Internet einmischen und es kontrollieren will.
    So wird dem Volk ordentlich die Meinung manipuliert ohne das es das merkt..

  3. Re: Die Merkel...

    Autor: Kasabian 11.06.13 - 08:59

    Ich denke immer noch dass diese aufgrund der bilateralen Abkommen mit den USA nichts unternehmen wird können.

    Andernfalls würden uns die USA wirtschaftliche Sanktionen androhen - Augenbraue verziehen reicht - und uns auf deren Liste der Schurkenstaaten setzen. Das machen Schurken immer so, weil es denen an Selbsterkenntnis fehlt.

  4. Re: Die Merkel...

    Autor: Charles Marlow 11.06.13 - 09:15

    Die Merkel wird erstmal "äh" sagen. Dann wird sie "alternativlos" in den Mund nehmen. Und danach übernimmt der Innenminister.

  5. Re: Die Merkel...

    Autor: Tamashii 11.06.13 - 10:57

    Sehe ich auch so - sie müsste ja erst einmal Interesse daran haben, dass diese Datensammlung nicht passiert. Und ich unterstelle ihr, dass sie da gar nicht viel gegen hat, außer dagegen, dass es aufgeflogen ist.

    Und unsere Innenminister wünschen sich sowas ja schon seit 10 Jahren...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Microsoft 365 Specialist (m/w/d)
    IAV GmbH, Berlin
  2. Delphi Entwickler (m/w/d)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Mitarbeiter Qualitätssicherung Softwareentwicklung Sozialwesen (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. Service Delivery Manager Umsetzung Onlinezugangsgesetz OZG (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€
  2. mit Rabattcode NBBCRUCIAL15
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad 14 Zoll, i7, 16GB, 512GB SSD, Windows 11 Home für 899€)
  4. (u. a. Galaxy A52s 128 GB für 251,26€, Galaxy Watch4 Classic 46 mm für 209,24€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline

Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus