Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prism: US-Politiker fordern…

Asyl in Deutschland ... der war gut!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: BiGfReAk 10.06.13 - 13:11

    Deutschland ist seit dem 2. Weltkrieg nur eine Marionette der Amis. Sobald er in Deutschland landet fangen ihn die Amis ab und 5 Minuten später sitzt er im nächsten Flugzeug auf dem Weg nach Guantanamo.
    Nicht mal die eigenen Bürger werden hier beschützt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Khaled_al-Masri

  2. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: alwas 10.06.13 - 13:30

    eigentlich sind die USA ja eine Marionette der Briten

  3. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: Der schwarze Ritter 10.06.13 - 14:10

    Und die Briten eine Marionette des römischen Reichs... also letztlich von uns!

  4. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: peadaran 10.06.13 - 14:27

    Ja, am besten gleich ein Volksbegehren starten. Ich wundere mich wie unsere Politiker da reagieren würden...

  5. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: the_spacewürm 10.06.13 - 14:40

    "Ein Teufelskreis!"

  6. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: Alkenix 10.06.13 - 14:42

    peadaran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, am besten gleich ein Volksbegehren starten. Ich wundere mich wie unsere
    > Politiker da reagieren würden...

    Das wäre der HAMMER. o.O Ich bin dabei!

  7. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: vistahr 10.06.13 - 15:03

    Alkenix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > peadaran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja, am besten gleich ein Volksbegehren starten. Ich wundere mich wie
    > unsere
    > > Politiker da reagieren würden...
    >
    > Das wäre der HAMMER. o.O Ich bin dabei!

    youre drunk go home

  8. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: Charles Marlow 10.06.13 - 17:02

    Deutschland würde es so wie die Briten machen: ein willfähriges Gericht finden, dass sich an besonders fadenscheinige Auslegungen der Gesetzeslage klammert und im Endeffekt schon von vornherein negativ entschieden hat, während der Ruf des Asylsuchenden systematisch von den Medien untergraben wird, dann einen auf schnelle Abschiebung machen und Frau Merkel (wie üblich anstelle des wirbellosen Aussenministers) von "alternativlos" plappern lassen.

  9. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: Ach 10.06.13 - 18:07

    Was anderes wäre es wenn er ohne vorherige Abklärung einreist, aber wenn ihm offiziell Asyl gewährt wird, dann würde man in sicher nicht am nächsten Tag ausliefern.

  10. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: Kasabian 10.06.13 - 18:26

    wozu.... wir haben damals und später auch noch mehrfach andere Bilaterale Abkommen mit den USA abgeschlossen. Glaubst du dass da noch rigendwer gefragt wird?

  11. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: Little_Green_Bot 10.06.13 - 19:54

    Asyl beantragen kann er ja. Wird mit Sicherheit nicht gewährt, um diplomatische Spannungen zu vermeiden. Wenn ich falsch liege und er's vor den EuGH schafft (Auslieferungs-Abkommen mit den Amis abschmettern), darf er wahrscheinlich bleiben. Der BND nimmt ihn bestimmt. :-)

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  12. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: divStar 10.06.13 - 20:02

    Ich weiß nicht wie verzweifelt man sein müsste, um in Deutschland - einem amerikanischen Handlangerland - Asyl zu suchen, obwohl man von Amerika verfolgt wird. Grundsätzlich würde ich aber zu diesem Zweck sogar China vorziehen.

    Und nur so am Rande: mal wieder zeigen die amerikanischen Politiker, dass ihnen die Einschnitte in die Demokratie und Freiheit absolut egal sind. Vielmehr möchten sie das Datenleck beseitigen. Mal wieder typisch. Da kann man sich nicht helfen, als sich zu schämen ebenso Mensch wie dieser Politiker-Unrat zu sein.

  13. Re: Asyl in Deutschland ... der war gut!

    Autor: Charles Marlow 11.06.13 - 09:18

    Naja, die USA wollten ja immer das Britische Empire "beerben" und das ist ihnen gelungen - Völkermord, Raubkriege, Kanonenbootpolitik, Konzentrationslager.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concardis GmbH, Eschborn
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Köln
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort