1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Privatsphäre: Windows 10 telefoniert…

Microsoft Konto

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft Konto

    Autor: Atrocity 05.08.15 - 10:06

    Das ganze Microsoft Konto Zeugs dass man seit es seit Windows 8 nur noch kompliziert deaktivieren kann ist doch die Pest. Das speichert sogar einen eventuellen BitLocker Key in der Cloud. Zusammen mit dem Hinweis dass Microsoft die Daten aus dem Microsoft Konto den staatlichen Behörden bei Bedarf zur Verfügung stellt ist das ganze sogar hochgradig gefährlich.

    Was fehlt ist ein großer Schalter: Sämtliche Cloud-Funktionalität deaktivieren. Ich brauche weder Cortana noch ausgelagerte Sicherheitskopien von meinen Daten.

  2. Re: Microsoft Konto

    Autor: DebugErr 05.08.15 - 10:08

    In Windows 10 musst du wenigstens keinen LAN-Stecker mehr ziehen, damit du bei der Installation ein lokales Konto erstellen kannst, so wie bei Windows 8.1.

    Eigentlich ist Windows 10 an Stellen viel zurückhaltender mit einem Microsoft Konto...

  3. Re: Microsoft Konto

    Autor: non_sense 05.08.15 - 10:10

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was fehlt ist ein großer Schalter: Sämtliche Cloud-Funktionalität
    > deaktivieren. Ich brauche weder Cortana noch ausgelagerte Sicherheitskopien
    > von meinen Daten.

    Dito.
    Darum hoffe ich, dass jemand ein Tool schreibt, ähnlich wie damals XP-AntiSpy
    Ich hab leider nicht die Zeit und Muße die Registry nach den Einstellungen zu durchsuchen, um sie automatisch deaktivieren zu können.

  4. Re: Microsoft Konto

    Autor: Atrocity 05.08.15 - 10:10

    Öhm, das geht auch in Windows 8.1 problemlos ohne LAN-Kabel ziehen. Ist aber etwas versteckt. ich glaube Microsoft-Konto einrichten, dann irgendwo unten abbrechen.

  5. Re: Microsoft Konto

    Autor: pythoneer 05.08.15 - 10:20

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dito.
    > Darum hoffe ich, dass jemand ein Tool schreibt, ähnlich wie damals
    > XP-AntiSpy
    > Ich hab leider nicht die Zeit und Muße die Registry nach den Einstellungen
    > zu durchsuchen, um sie automatisch deaktivieren zu können.

    Windows10-AntiSpy



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.15 10:21 durch pythoneer.

  6. Re: Microsoft Konto

    Autor: kellemann 05.08.15 - 10:32

    pythoneer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > non_sense schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dito.
    > > Darum hoffe ich, dass jemand ein Tool schreibt, ähnlich wie damals
    > > XP-AntiSpy
    > > Ich hab leider nicht die Zeit und Muße die Registry nach den
    > Einstellungen
    > > zu durchsuchen, um sie automatisch deaktivieren zu können.
    >
    > Windows10-AntiSpy

    Dann kann ich auch gleich meinen Rechner aus dem Fenster schmeißen ... zum surfen und Dokumente schreibe reicht mein Tablet. Zu mehr (was mich interessiert) ist Linux leider nicht in der Lage.

  7. Re: Microsoft Konto

    Autor: rabatz 05.08.15 - 10:43

    Das funktioniert meiner Erfahrung nach bei Windows 8.1 und bei Windows 10 komplett gleich. Dass man den LAN-Stecker ziehen müsste, habe ich noch nie gehört.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.15 10:44 durch rabatz.

  8. Re: Microsoft Konto

    Autor: pythoneer 05.08.15 - 11:03

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kann ich auch gleich meinen Rechner aus dem Fenster schmeißen ... zum
    > surfen und Dokumente schreibe reicht mein Tablet. Zu mehr (was mich
    > interessiert) ist Linux leider nicht in der Lage.

    Wenn dich Rechner aus dem Fenster schmeißen interessiert, ist doch alles in Ordnung. Jedem sein Hobby.

  9. Re: Microsoft Konto

    Autor: joiha 05.08.15 - 11:13

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das speichert sogar einen eventuellen BitLocker Key in der Cloud. Zusammen mit >dem Hinweis dass Microsoft die Daten aus dem Microsoft Konto den staatlichen >Behörden bei Bedarf zur Verfügung stellt ist das ganze sogar hochgradig gefährlich.

    In dem Bitlocker Dialog zum speichern des Keys ist die Cloud nur eine von mehreren Auswahl Möglichkeiten. Bitlocker ist halt nicht dafür gedacht, deine Daten bei Straftaten sicher vor den Strafbehörden zu schützen, sondern eine einfache Möglichkeit bereitzustellen Normale Verbraucher die Möglichkeit zu geben, ihre Daten gegen Datenträger-Diebstahl zu schützen. Das funktioniert sehr gut und die Cloud-Möglichkeit bei Vergessen/Verlust des Keys ist für Normale Benutzer optimal gelöst. Ihr seid halt nicht die Zielgruppe, deswegen braucht ihr das Vorgehen von Microsoft nicht immer als bösen - gegen die Benutzer gerichteten - Voodoo zu titulieren

  10. Re: Microsoft Konto

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.15 - 11:30

    Korrektur: "...so wie bei Windows 8.0" Bei Windows 8.1 geht das im Setup auch...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Microsoft Konto

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.15 - 11:32

    Er hat Recht. Was kann Linux denn? Außer meine nVMe PCIe SSD ignorieren, mein Notebook mit SSD-Raid0 ignorieren, sodass ich es nicht installieren kann, mit UEFI herum spacken, etc.?

    Auf einem Rechner pre UEFI und mit veralteten SATA-SSDs kein Problem. Dann fehlt aber immer noch 90% meiner Software.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.15 11:35 durch Lala Satalin Deviluke.

  12. Re: Microsoft Konto

    Autor: pythoneer 05.08.15 - 11:34

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat Recht. Was kann Linux denn? Außer meine nVMe PCIe SSD ignorieren,
    > mein Notebook mit SSD-Raid0 ignorieren, sodass ich es nicht installieren
    > kann, mit UEFI herum spacken, etc.?
    >
    > Auf einem Rechner pre UEFI und mit veralteten SATA-SSDs kein Problem. Dann
    > fehlt aber immer noch 90% meiner Software.

    Linux ist super, damit sich Leute wie Lala darüber so herrlich auskotzen können :)

  13. Re: Microsoft Konto

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.15 - 11:38



    Kürzlich erst wieder Linux probiert.

    - NVMe PCIe Intel 750 Series SSD wird nicht gfunden
    - Multiboot-Stick per UEFI nicht konfortabel möglich
    - Raid0 SSD-Array per Intel Hardware-Raid0 wird nicht gefunden

    Sorry, ich habe leider keine völlig veraltete und für mich unbrauchbare Hardware. Solange das nicht läuft, werde ich Linux nicht den Hauch einer Chance geben. Und selbst wenn es da läuft, müsste ich im Dualboot bleiben: Weil 90% meiner Software fehlt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Microsoft Konto

    Autor: rohrkrepierer 05.08.15 - 11:45

    Kürzlich erst wieder Windows 10 probiert.

    Windows 10 läßt sich nicht auf meinem Acer Chromebook (ARM) installieren

    Sorry, ich habe leider keine völlig veraltete und für mich unbrauchbare Hardware. Solange das nicht läuft, werde ich Windows nicht den Hauch einer Chance geben.

  15. Re: Microsoft Konto

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.15 - 11:47

    rohrkrepierer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kürzlich erst wieder Windows 10 probiert.
    >
    > Windows 10 läßt sich nicht auf meinem Acer Chromebook (ARM) installieren
    >
    > Sorry, ich habe leider keine völlig veraltete und für mich unbrauchbare
    > Hardware. Solange das nicht läuft, werde ich Windows nicht den Hauch einer
    > Chance geben.

    ARM...



    Chromebook...



    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.15 11:47 durch Lala Satalin Deviluke.

  16. Re: Microsoft Konto

    Autor: throgh 05.08.15 - 11:49

    Nur einmal so als Randbemerkung: UEFI ist ebenso eine mehr als schlechte Entwicklung, da es genügend Bedenken gibt. Es ist gut, dass Linux nicht so schnell auf diesen Zug aufspringt, dessen Lokführer übrigens Microsoft selbst ist. ;-)

  17. Re: Microsoft Konto

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.08.15 - 11:51

    Sobald die "freien" Entwickler mit etwas nicht zurecht kommen, wird es eben als schlecht und bedenklich eingestuft.

    Bleibt halt bei eurer Prä 2009-Hardware. Mit der kann ich und will ich nichts anfangen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: Microsoft Konto

    Autor: Micki 05.08.15 - 12:01

    Auch bei 8.0 ging das.
    Man muss halt nur vernünftig alles lesen, was der Assistent einen fragt.

  19. Re: Microsoft Konto

    Autor: Captain 05.08.15 - 12:11

    Noch besser, alle Cloud Funktionen optional installieren und nicht einfach auf die Platte werfen, deaktivieren reicht mir persönlich nicht, deinstallieren wäre meine Wahl...

  20. Re: Microsoft Konto

    Autor: Michael H. 05.08.15 - 12:15

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Öhm, das geht auch in Windows 8.1 problemlos ohne LAN-Kabel ziehen. Ist
    > aber etwas versteckt. ich glaube Microsoft-Konto einrichten, dann irgendwo
    > unten abbrechen.

    Nein. Am Anfang der Einrichtung steht "Mit Microsoft Konto anmelden" und weiter unten dann "neues Konto erstellen". Dann geht man da drauf und unten steht dann "Lokales Konto erstellen" in kleiner Schrift.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Alexander von Humboldt-Stiftung, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Darksiders 3 für 15,99€, The Moment of Silence für 2,50€, Steel Division: Normandy 44...
  2. (u. a. Die Sims 4 - Nachhaltig leben (DLC) - Eco Lifestyle für 28,49€, F1 2019 - Legends Edition...
  3. (u. a. Huawei Mediapad T5 für 159€, Acer ED273URP WQHD-Monitor mit 144 Hz für 289€ statt 328...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de