1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Privatsphäre: Windows 10 telefoniert…

Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: firehorse (back) 09.08.15 - 07:30

    Ach ja... komplett und endgültig auf Linux umgestiegen.

    Die letzten Jahrzehnte habe ich mich ja immer davor gedrückt und heute genieße ich meine neu gewonnene Unabhängigkeit.

    Während damals Linux auf VM lief verhält es sich heute genau anders herum und das ist auch gut so. Auch wenn ich mich selbst frage warum überhaupt? Etwas was unter Linux auf VM und unter Windows eigentlich nie der Fall war.

  2. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: Test_The_Rest 09.08.15 - 07:43

    Toll.
    Wir sind alle stolz auf Dich :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.15 07:44 durch Test_The_Rest.

  3. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: GGurke 09.08.15 - 10:26

    So schwer es mir fallen wird, es bleibt kein anderer Ausweg als LINUX, wenn man nur ein Fünkchen Privatheit und Selbstachtung behalten will.

  4. Re: Das Problem ist nur ob man es sich leisten kann

    Autor: firehorse (back) 09.08.15 - 11:09

    Windows ist leider immer noch sehr verbreitet und dies eben auch in etlichen Büros und Unternehmen. Häufig in direkter Abhängigkeit zur Software.

    Und gerade durch solche Software bietet sich als Alternative - wenn man dies so bezeichnen darf - eigentlich nur Apple mit seinem Mac OS an.

    Ich glücklicherweise in der Lage auf besagte OS zu verzichten. Allerdings auch nur soweit dass ich Windows immer noch auf virtuellen Partitionen laufen habe und hin und wieder gezwungen bin darauf zurückzugreifen.

    Allerdings ist es mir so herum mittlerweile lieber, zumal unter Virtualbox ja auch so ziemlich alles läuft und diese sich viel besser in Linux integriert als in Windows. Hier kann man direkt die gewünschte VM ausführen. Etwas was unter Windows nur über den Umweg durch das Starten von der VM selbst gelingt.

  5. Re: Das Problem ist nur ob man es sich leisten kann

    Autor: Test_The_Rest 09.08.15 - 11:19

    firehorse (back) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier kann man direkt die gewünschte VM
    > ausführen. Etwas was unter Windows nur über den Umweg durch das Starten von
    > der VM selbst gelingt.

    Die Aussage verstehe ich nocht.
    Ich kann jede VM von Virtual Box ohne den Umweg über den VM Manager starten.

    Vielleicht habe ich Dich aber auch nur falsch verstanden.

  6. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.15 - 11:30

    GGurke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So schwer es mir fallen wird, es bleibt kein anderer Ausweg als LINUX, wenn
    > man nur ein Fünkchen Privatheit und Selbstachtung behalten will.

    Ja, aber nur wenn man sich keine proprietäre Software installiert ...

  7. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: Wallbreaker 09.08.15 - 11:33

    firehorse (back) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja... komplett und endgültig auf Linux umgestiegen.
    >
    > Die letzten Jahrzehnte habe ich mich ja immer davor gedrückt und heute
    > genieße ich meine neu gewonnene Unabhängigkeit.

    Ich sage dann den Missionaren Bescheid, sie müssen dich nicht länger belagern. ;)
    Aber mal ernsthaft, es ist erfreulich zu hören wenn Jemand aus eigenem Antrieb umsteigt, und gewissermaßen die Vorteile selbst erkannt hat.

    GGurke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So schwer es mir fallen wird, es bleibt kein anderer Ausweg als LINUX, wenn
    > man nur ein Fünkchen Privatheit und Selbstachtung behalten will.

    Es ist halb so schlimm und sieht meist nur schwieriger aus als es ist. Das Wichtigste was man stets im Hinterkopf behalten sollte ist, dass man es mit etwas völlig Neuem zu tun hat, und dass das nur funktioniert wenn man Altlasten der Windows Nutzung ablegt.

    firehorse (back) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows ist leider immer noch sehr verbreitet und dies eben auch in
    > etlichen Büros und Unternehmen. Häufig in direkter Abhängigkeit zur
    > Software.

    Das wird sich aufgrund der Abhängigkeit auch nicht so schnell ändern. Mal vom kollektiven Willen überhaupt etwas zu ändern ganz abgesehen.
    Und hier herrscht zu viel Naivität und Gleichgültigkeit, wo man mit guten Argumenten nicht dagegen ankommt. Wenn ich schätzen müsste würde ich sagen, es dauert mindestens noch gute 40 Jahre, bis Windows einen kritischen Level erreichen könnte anhand der Verbreitung.

    > Ich glücklicherweise in der Lage auf besagte OS zu verzichten. Allerdings
    > auch nur soweit dass ich Windows immer noch auf virtuellen Partitionen
    > laufen habe und hin und wieder gezwungen bin darauf zurückzugreifen.

    Und weshalb der Einsatz dieser Partitionen? Um was ginge es konkret worauf nicht verzichten kannst?

  8. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.15 - 12:18

    firehorse (back) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja... komplett und endgültig auf Linux umgestiegen.
    >
    > Die letzten Jahrzehnte habe ich mich ja immer davor gedrückt und heute
    > genieße ich meine neu gewonnene Unabhängigkeit.
    >
    > Während damals Linux auf VM lief verhält es sich heute genau anders herum
    > und das ist auch gut so. Auch wenn ich mich selbst frage warum überhaupt?
    > Etwas was unter Linux auf VM und unter Windows eigentlich nie der Fall war.

    Ich werde in den nächsten Tagen auch auf Linux umsteigen. Ich habe mir bereits das Ubuntu ISO heruntergeladen. Je mehr Leute folgen, desto breiter wird auch die Software-Palette.

  9. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: blabba 09.08.15 - 13:08

    Nur das nicht jeden Linux interessiert/hilft/weiterbringt.. ..und jetzt? ;)

  10. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.15 - 13:50

    blabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das nicht jeden Linux interessiert/hilft/weiterbringt.. ..und jetzt? ;)

    Das Leben ist halt nicht gerecht. Diejenigen müssen dann eben weiterhin versuchen, dass ihre Daten nicht abgesaugt werden. Viel Glück!

  11. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: Test_The_Rest 09.08.15 - 14:25

    Ich lasse mich überraschen, wann die erste seriöse Quelle davon berichtet, daß Windows meine Daten "absaugt", dann werde ich vielleicht über einen Wechsel nachdenken.

    Bis dahin bleibt Linux weiter auf Spaßgeräten oder Servern, produktive Systeme betreibe ich weiter mit Windows.

  12. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: GGurke 09.08.15 - 14:28

    blabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur das nicht jeden Linux interessiert/hilft/weiterbringt.. ..und jetzt? ;)
    Gedankenlos. Pech gehabt.

    Man kann beides installieren und Windows eine IP geben, die nicht zum Router passt. LINUX kann auch NTFS. So kann man Daten zwischen Windows und Linux ohne jeden Aufwand austauschen.

  13. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: blabba 09.08.15 - 15:17

    DTF schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------->
    > Das Leben ist halt nicht gerecht. Diejenigen müssen dann eben weiterhin
    > versuchen, dass ihre Daten nicht abgesaugt werden. Viel Glück!

    Wenn ich dir jetzt sage, dass ich Windows 10 installiert habe und stell dir vor.. eine Überprüfung meines Datenverkehrs zeigt auf, dass mit gewissen Einstellungen nicht mehr Daten an Microsoft gesendet werden als mit meinem XP noch vor ein paar Jahren?

    ..oh.. geht nicht? mh.. dann stelle ich bestimmt nur Behauptungen in den Raum und lüge ;)

  14. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: GGurke 09.08.15 - 15:31

    Herrlich! Wie hast Du ALLES komplett abgeschaltet - Details?
    Wie/womit hast Du es überprüft?

    Ich habe Windows beim Betrug erwischt mit einem 2. PC und der Fritz!Box.

    fritzbox sniffer
    http://www.schnatterente.net/technik/fritzbox-traffic-aufzeichnen

    https://www.youtube.com/watch?v=erHYfCAB8Ig

    Eine Hardwarefirewall geht natürlich auch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.08.15 15:32 durch GGurke.

  15. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: zu Gast 09.08.15 - 15:37

    blabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DTF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----->
    > > Das Leben ist halt nicht gerecht. Diejenigen müssen dann eben weiterhin
    > > versuchen, dass ihre Daten nicht abgesaugt werden. Viel Glück!
    >
    > Wenn ich dir jetzt sage, dass ich Windows 10 installiert habe und stell dir
    > vor.. eine Überprüfung meines Datenverkehrs zeigt auf, dass mit gewissen
    > Einstellungen nicht mehr Daten an Microsoft gesendet werden als mit meinem
    > XP noch vor ein paar Jahren?
    >
    > ..oh.. geht nicht? mh.. dann stelle ich bestimmt nur Behauptungen in den
    > Raum und lüge ;)

    Es hat sich im Grund ja auch nicht viel geändert, außer das für weitere Dienste weiteres hinzugekommen ist.
    Die eigentliche Änderung ist jedoch - es wurde transparenter - was durchaus positiv zu bewerten ist.
    Es gibt ein optOut anstatt umgekehrt- was negativ zu bewerten ist
    Der Fehlerbericht lässt sich nicht mehr vollständig abschalten.....das wiederum ist etwas was früher mit einem Haken bestätigt wurde - neu das 3 Varianten zur Unterstützung gibt. Zuvor war es eine.

    Das die Leute, allen voran auch die Presse, nicht fähig ist die Datenschutzbestimmungen auch im Zusammenhang mit der FAQ zu bewerten, kann man Microsoft beim besten Willen nicht anlasten.

    Das es andere Menschen gibt, die da nur Häme oder Polemik darauf reagieren, tja so ist das Leben - Gottes Tiergarten ist groß.

  16. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: GGurke 09.08.15 - 15:50

    zu Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ...was früher mit einem Haken bestätigt wurde - neu das 3

    > Das die Leute, allen voran auch die Presse, nicht fähig ist die
    > Datenschutzbestimmungen auch im Zusammenhang mit der FAQ zu bewerten, kann
    > man Microsoft beim besten Willen nicht anlasten.
    >
    > Das es andere Menschen gibt, die da nur Häme oder Polemik darauf
    > reagieren, tja so ist das Leben - Gottes Tiergarten ist groß.

    Der Haken ist Irreführung und BETRUG.

    Beleidige nicht Deine Mitmenschen. Sie sind keine Tiere.

  17. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: zu Gast 09.08.15 - 15:56

    GGurke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beleidige nicht Deine Mitmenschen. Sie sind keine Tiere.

    Auweia

  18. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: GGurke 09.08.15 - 15:57

    zu Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GGurke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beleidige nicht Deine Mitmenschen. Sie sind keine Tiere.
    >
    > Auweia
    Ja, wenn der vor mir gestanden hätte... lol

  19. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.15 - 16:03

    blabba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DTF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----->
    > > Das Leben ist halt nicht gerecht. Diejenigen müssen dann eben weiterhin
    > > versuchen, dass ihre Daten nicht abgesaugt werden. Viel Glück!
    >
    > Wenn ich dir jetzt sage, dass ich Windows 10 installiert habe und stell dir
    > vor.. eine Überprüfung meines Datenverkehrs zeigt auf, dass mit gewissen
    > Einstellungen nicht mehr Daten an Microsoft gesendet werden als mit meinem
    > XP noch vor ein paar Jahren?
    >
    > ..oh.. geht nicht? mh.. dann stelle ich bestimmt nur Behauptungen in den
    > Raum und lüge ;)

    Wie lange hast du die Daten aufgezeichnet? Woher weisst du in welchem Intervall welche Daten an MS gesendet werden? Hast du ein Zweitgerät für das Aufzeichnen verwendet? Welche Erfahrungen hast du mit dem Auswerten von Netzwerkverkehr? Wie hast du gemessen, dass W10 nicht mehr Daten sendet als Windows XP? Das ist ja schon für einen Vollprofi schwer das zu festzustellen, alleine schon vom Arbeitsaufwand.

    Du wirst uns jetzt bestimmt erleuchten, denn, wie du schon sagst, stellst du ja bestimmt nicht nur irgendwelche Behauptungen auf oder bist gar am lügen.

  20. Re: Warum gehöre ich neuerdings auch zu jenen die darüber nur noch lachen können?

    Autor: atmin 09.08.15 - 17:55

    Many thanx! Eigentlich wollte ich meine ja Frau dazu überreden, doch bei Windows zu bleiben - äh, einfach weil ich dann weniger Ärger hätte (in etwa so: "Ach, laß mich in Ruhe, Du wolltest doch Windows" :D).

    Sie selbst will tatsächlich wieder Linux haben. Ok, wenn das so ist, wie Ihr schreibt, kriegt sie halt Linux - und das alte Win7 auf VM.

    Auf lange Sicht habe ich dann tatsächlich weniger Ärger...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tallence Aktiengesellschaft, Hamburg
  2. GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Lübeck
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 31,49€
  3. (-78%) 2,15€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Lego Education Spike Prime: Block für Block programmieren lernen
Lego Education Spike Prime
Block für Block programmieren lernen

Mathe büffeln? Formeln pauken? Basic-Code entwickeln? Ganz ehrlich: Es gibt angenehmere Arten, die MINT-Welt kennenzulernen.
Ein Test von Jan Rähm

  1. Lego Technic und Mindstorms Basteln mit Klemmbausteinen
  2. ISS Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
  3. Anzeige LEGO Technic Kranwagen bringt doppelten Bauspaß