Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Privilege Escalation: Linux-Kernel…

Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: dev_null 12.06.13 - 13:15

    Mag man halten was man will von Apple und iOS doch, die Sicherheit ist deutlich höher wie bei Android.

  2. also weg von den Hersteller-Androids...

    Autor: azeu 12.06.13 - 13:17

    hin zu den Community-Androids a la CyanogenMod etc.

    Was anderen bleibt wohl nicht mehr übrig.

    42

  3. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: Lala Satalin Deviluke 12.06.13 - 13:26

    Ich mag weder Android (total buggy) noch iOS aber ich würde sagen, dass bei Android einfach ein großes Problem der Marktfragmentierung herrscht. Samsung schmeißt jede Woche ein neues Handy auf den Markt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: also weg von den Hersteller-Androids...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 12.06.13 - 13:26

    Community-Androids á la FrickelMods?
    Nee danke.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: also weg von den Hersteller-Androids...

    Autor: strauch 12.06.13 - 13:40

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hin zu den Community-Androids a la CyanogenMod etc.
    >
    > Was anderen bleibt wohl nicht mehr übrig.

    Bin da :-). Und Cyanogenmod ist kein gefrickel.

  6. Re: also weg von den Hersteller-Androids...

    Autor: azeu 12.06.13 - 13:41

    wenn diese FrickelMods sicherer/besser/hübscher sind als die FrickelMods der Hersteller, warum nicht?

    Die Hersteller-Androids sind auch FrickelMods, you know?

    42

  7. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: tingelchen 12.06.13 - 13:53

    Ist es das wirklich? Oder macht es nur den Eindruck?

    Apple hat sich mit Patches gerne mal Zeit genommen. Ein Vorbild ist der Laden nicht gerade.

    Am Ende kommt es darauf an, wo es sich am meisten Lohnt Fehler zu suchen. Da Android weit verbreitet ist und Linux bei Servern unangefochten an der Spitze stehen, rückt der Linux Kernel unweigerlich ins Visier.

    Aber mit einem hast du recht. Durch die Fragmentierung sowie die Planlosigkeit des Update Mechanismuses, hat man sich ein echtes Problem eingehandelt. Erst seit kurzem befasst man sich mit diesem Problem und sucht nach Lösungen. Bis die Lösung allerdings steht und vor allem auch weit verbreitet ist, werden wohl noch viele Jahre ins Land ziehen.

  8. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: nmSteven 12.06.13 - 13:54

    Da ich ein Problem mit Apple habe (ist was persönliches zwischen mir und Dosen Obst) und ich nun zwei Android Handys hatte wird mein nächster Versuch nun Windows Phone werden müssen.

    Man merk Android selbst auf Nexus Geräten noch an das sie Ruckeln können wie sonst was.

  9. Re: also weg von den Hersteller-Androids...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 12.06.13 - 13:57

    Problem ist halt nur, diesen Kram auf das Phone zu kriegen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: Little_Green_Bot 12.06.13 - 13:58

    dev_null schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag man halten was man will von Apple und iOS doch, die Sicherheit ist
    > deutlich höher wie bei Android.

    Der Google Play Store lässt Apps mit bekanntem Schadcode, wie dem genannten Exploit, nicht zu. Wer nur den Play Store nutzt, braucht sich keine Sorgen zu machen.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  11. Re: also weg von den Hersteller-Androids...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 12.06.13 - 13:59

    Na ja das drauf bekommen ist ein Gefrickel, was bei vielen Herstellern die Garantie kosten kann.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: TTX 12.06.13 - 14:01

    Geht der Ruckel-Schwachsinn wieder los? Ich darf dich beruhigen mein iP5 und mein Nokia L920 ruckeln beide genauso...von dem her...bla bla das Leute wie immer noch nicht begreifen das es die APPs sind, die das verursachen ist schon ganz schön lustig :)

  13. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: rabatz 12.06.13 - 14:01

    Tja ich will dein Weltbild nicht zerstören, aber:
    [www.zdnet.de]

  14. Re: also weg von den Hersteller-Androids...

    Autor: chrulri 12.06.13 - 14:08

    Problem ist eher, den Kram vom Hersteller runterzukriegen...

  15. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: katzenpisse 12.06.13 - 14:13

    dev_null schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag man halten was man will von Apple und iOS doch, die Sicherheit ist
    > deutlich höher wie bei Android.


    Warum?

  16. Re: also weg von den Hersteller-Androids...

    Autor: caso 12.06.13 - 14:19

    Kann man eigentlich CyanogenMod einfach so updaten ohne dass Daten und Einstellungen verlohren gehen?

  17. Re: also weg von den Hersteller-Androids...

    Autor: xviper 12.06.13 - 14:30

    Die Erstinstallation geht nur mit einem Komplettreset. Allerdings lassen sich die ganzen Apps und Userdaten recht gut sichern und wiederherstellen. Es gibt da mehrere Möglichkeiten, recht beliebt ist TitaniumBackup. Android selbst bietet mit dem SDK eine Möglichkeit, eine Backup-Datei auf den PC zu spielen (adb backup), in der allerdings nach meiner Erfahrung keine SMS und Anrufverläufe gesichert werden (was TitaniumBackup ebenso wie einige andere Apps kann).

    Wenn du erst einmal Cyanogenmod drauf hast, ist ein Update davon wirklich mehr als einfach. Es gibt einen integrierten Updater, der allerdings ein passendes Recovery-System voraussetzt. (Willst du aus welchen Gründen auch immer das originale Recovery-System nicht ersetzen, musst du eben jedes Mal selbst eingreifen und ein solches starten, bspw. per fastboot clockwordmodrecovery laden und booten)
    Das eigentliche Update ist simpel und es gehen dabei keinerlei Apps oder Userdaten verloren, eine Sache von ein paar Minuten.

  18. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: TheUnichi 12.06.13 - 14:55

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht der Ruckel-Schwachsinn wieder los? Ich darf dich beruhigen mein iP5
    > und mein Nokia L920 ruckeln beide genauso...von dem her...bla bla das Leute
    > wie immer noch nicht begreifen das es die APPs sind, die das verursachen
    > ist schon ganz schön lustig :)

    Das ist Quatsch und effektiv weißt du das selbst, mal im Ernst.

    Wenn du ein S4, ein Lumia 920 und ein iPhone 5 nebeneinander legst und bedienst, erkennt man ganz klare Unterschiede in der puren Flüssigkeit der Bedienung.
    Das Lumia toppt da alles, da gibt es gar keine Ruckler im System, das iOS ist auch wirklich schnell und reagiert sofort auf Eingaben, aber auf dem S4 ist alles etwas träge und wenn man eine Schaltfläche an"tap"t, dauert es oft einfach mal 100-200ms, bis da was kommt.
    Mal völlig unabhängig von den Apps und sonstigen Einstellungen betrachtet.

    Ich habe genau diesen Test durchgeführt, mit drei recht neuen Phones die auch recht sauber gehalten werden. Selbst mein Lumia 800 war unter WP7.5 flüssiger als das S4 (Unter 7.8 nun nicht mehr, ist etwas träge geworden)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.13 14:56 durch TheUnichi.

  19. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: dev_null 12.06.13 - 15:06

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dev_null schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mag man halten was man will von Apple und iOS doch, die Sicherheit ist
    > > deutlich höher wie bei Android.
    >
    > Der Google Play Store lässt Apps mit bekanntem Schadcode, wie dem genannten
    > Exploit, nicht zu. Wer nur den Play Store nutzt, braucht sich keine Sorgen
    > zu machen.


    Und dafür garantierst du oder wer?
    Und 100% würde mich darauf nicht verlassen.
    Google hat schon des öfteren Malware über seinen eigenen PlayStore vertrieben.

  20. Re: Und genau aus diesem Grund ist iOS sicherer

    Autor: dev_null 12.06.13 - 15:08

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja ich will dein Weltbild nicht zerstören, aber:
    > www.zdnet.de


    Das mag zwar sein, das iOS mehr Sicherheitslücken hat.
    Doch gibt es da kein einzige Malware. Im Gegensatz zu Android (Dutzende, nehmen wir die Modifikationen sind es Tausende)

    Und somit ist iOS das sicherere OS von beiden.
    Glaub mir ich wünsche es wäre anders rum.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.06.13 15:10 durch dev_null.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  2. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover
  3. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Device Insight GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-60%) 11,99€
  3. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C
  2. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen
  1. Cryogenic Memory Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
  2. Quantenphysik Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Electronic Arts "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05