1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Projekt Falke: Bundespolizei testet…

Ist ein teurer Spaß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist ein teurer Spaß

    Autor: chefin 25.03.20 - 13:22

    Man sollte die Kosten irgendwie auf die Drohnenbesitzer umlegen. Es kann nicht sein, das wir alle für den Blödsinn den ganz wenige machen zahlen müssen.

    Hier erwarte ich das man sich Gedanken macht, wie man sowas refinanziert ohne die Allgemeinheit pauschal zu belasten.

  2. Re: Ist ein teurer Spaß

    Autor: Tekkie112 25.03.20 - 13:50

    Es ist ja nicht die Allgemeinheit, es sind die Fluggäste.

    Btw
    Was für eine hirnlose Forderung

  3. Re: Ist ein teurer Spaß

    Autor: Snoozel 26.03.20 - 06:39

    Nö. Warum sollen alle anständigen Dronenpiloten für ein paar Vollidioten in Sippenhaft genommen werden?
    Die beiden Gruppen haben nichts miteinander zu tun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  4. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-63%) 6,99€
  3. (-83%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hamsterkäufe: App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen
    Hamsterkäufe
    App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    Das Bundesamt für zentrale Wirtschaftsplanung will gegen Hamsterkäufe von Klopapier vorgehen. Einkauf und Verbrauch sollen künftig nur noch mit einer Online-Registrierung möglich sein.

  2. Coronapandemie: "Gamescom findet in jedem Fall statt"
    Coronapandemie
    "Gamescom findet in jedem Fall statt"

    Verschiebung ausgeschlossen: Die Gamescom findet zum bekannten Datum statt - notfalls in digitaler Form.

  3. Trotz Boykott: Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent
    Trotz Boykott
    Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent

    Der Huawei-Vorstandsvorsitzende Eric Xu erwartet Vergeltungsmaßnahmen von der chinesischen Regierung, falls die USA den Boykott verschärfen.


  1. 07:42

  2. 17:42

  3. 17:21

  4. 17:06

  5. 16:18

  6. 15:48

  7. 15:33

  8. 15:18